Wochenendfeierei No 50-2022 * Von Entscheidungen, Geschenkideen und einer schrägen Panna Cotta

Wochenrückblick No 50-2022,

enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 50-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Ich war mal wieder beim Arzt ;-)), sogar zweimal. Einmal stand ganz offiziell mein MRT-Termin an. Das Ergebnis kenne ich noch nicht und so bin ich sehr gespannt, ob sich meine Vorwölbungen in meiner HWS seit 2011 verändert haben. Nächste Woche steht dann die Nachbesprechung beim Orthopäden an und hoffentlich wird hier auch eine Strategie entwickelt, wie die Schmerzen in meinem linken Arm behandelt werden können.

Ich hoffe das wirklich, denn mein zweiter Arztbesuch war mal wieder sehr frustrierend. Manche Hausärzte sind nicht bereit, von ihrem Standard abzuweichen. „Vitamin D3 Mangel ja, aber ob das tatsächlich was mit der Psyche zu tun hat…? Vitamin K dazu supplementieren? Warum das denn…alle anderen Werte sind top, deshalb gibt es keine Veranlassung für weitere Diagnostik und wenn’s ganz schlimm wird, kann ich ja in die Psychiatrie…..“ Ich habe dieses Gespräch dann abgebrochen, mich mit meinen Blutwerten in der Wunder-Apotheke schlau gemacht und nehme jetzt zusätzlich noch Vitamin B12, das schulmedizinisch wohl niedrig, aber im Rahmen ist, der Apothekerin da allerdings ganz anderes Wissen vorliegt.

Nächstes Jahr mache ich mich dann auf die Suche nach einer Hausarzpraxis, die Schulmedizin mit ganzheitlicher Betrachtungsweise kombiniert. So einen Hausarzt hatte ich schon mal und den werde ich auch wieder finden. Daran glaube ich ganz fest und das wird wohl einer meiner Wünsche für’s Rauhnachtsritual werden: „Ich wünsche mir die bestmöglichste ärztliche/therapeutische Unterstützung, so gut, dass ich sie mir nicht ansatzweise vorstellen kann.“

Entscheidungen 

Letzten Samstag fand auch wieder ein Treffen mit anderen Teilnehmer*innen der Life Trust Coaching® Ausbildung statt. Dieses Treffen wirkt so stark nach bei mir, denn ich war die letzte Zeit doch etwas verwirrt, wie mein weiterer Weg aussehen soll. Buche ich noch weitere Kurse dazu? Lasse ich mich noch im Marketing ausbilden? Wie kann ich auch nächstes Jahr dafür sorgen, dass ich weiter mein Wissen erweitere ohne dadurch andere Projekte nicht machen zu können oder diese vernachlässigen zu müssen? Fragen über Fragen und so kam es dazu, dass ich als Coachee direkt von ca vier Menschen bei diesen Fragen unterstützt wurde.

Jede*r von ihnen tat das auf seine ganz individuelle Art und Weise und jedes einzelne Puzzlestück hat mir geholfen, Licht in die Verwirrung zu bringen. Danke euch dafür!

Wochenendfeierei No 50-2022, LTC Treffen

Am Abend ging es mit meiner Buddy dann noch ins Schlosscafe in Bad Mergentheim. Die Bowl war köstlich und als ich im Schneetreiben nach Hause fuhr, war ich sehr dankbar für diesen besonderen Tag.

Tu-Es-Liste

Diese Woche habe ich richtig viel erledigt bekommen, denn ich habe ein konkretes Ziel, ich möchte zwischen den Jahren wirklich mal frei haben. Ich kann dir berichten: es könnte klappen ;- )))!

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 50-2022

Weihnachten rückt näher und deshalb habe ich diese Woche sogar drei Artikel für dich im Angebot:

Der Christmas Crunch ist schnell gemacht, zumindest dann, wenn du zwischen den Herstellungsschritten nicht fotografieren musst ;- ))). Hier kommst du zum variantenreichen Rezept:

In der Weihnachtsbäckerei No 26 * Christmas Crunch

Wie wäre es mit einer Weihnachtsschokolade? Auch diese ist ganz einfach in der Herstellung und du erfährst in meinem Artikel auch die Bezugsquellen der verwendeten Produkte:

Geschenke aus der Küche - Weihnachts-Schokolade

Du suchst noch ein Geschenk?  Dann habe ich auch dieses Jahr wieder eine bunte Mischung für dich zusammengestellt. Gekauft oder selbstgemacht, günstiger oder teurer, für jeden ist etwas dabei.

Geschenke Vol.2 Weihnachtsgeschenke, nicht nur aus der Küche, Gemüsebrühe, Knäckebrot

Rauhnächte 2022 – entspannter 13-Wünsche-Abend

Damit es auch für mich entspannt bleibt, melde dich spätestens bis Montag, 19.12.2022 bei mir an – Dankeschön!

Nachdem ihr euch auch dieses Jahr wieder den 13-Wünsche-Abend gewünscht habt, freuen Biggi und ich uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder als Gastgeberinnen für dich diesen Raum öffnen können.

Bei einem Online-Zoom-Abend möchten wir gemeinsam mit euch das 13-Wünsche-Ritual zelebrieren. Am 21. Dezember um 19:00 Uhr machen wir es uns zusammen gemütlich, sprechen über die 13 Wünsche und auch die Rauhnächte und nehmen uns dann die Zeit, unsere Wünsche aufzuschreiben und vorzubereiten.

Biggi bringt ihr umfassendes Räuchwerkwissen mit und von meiner Seite gibt es neue Inspirationen zum Manifestieren (allgemein („Was ist Manifestieren überhaupt?“ (wusstest du, dass du immerzu und ständig manifestierst ;-))) und bezogen auf dein eigenes Human-Design-Chart – kein Vorwissen nötig).

Workshop #13wünsche Ritual 21.12.2022

Wenn du Lust hast, dabei zu sein, dann schreibe mir bitte eine Mail (hello@diealltagsfeierin.de) mit der Angabe deiner Adresse und wenn du dein eigenes Chart möchtest, dann ergänze gerne auch deine Geburtsdaten  (Datum, Zeit und Ort).

Du erhältst dann eine Rechnung über 15,00 €. Kannst du nicht live dabei sein, gibt es im Nachgang den Zugang zur Aufzeichnung, so dass du das Ritual auch für dich selbst zelebrieren kannst. Außerdem kannst du jetzt auch über den Shop buchen.

Wenn du dich noch etwas mehr informieren möchtest, hier hat Biggi über das Rauhnachts-Räuchern schon einen Artikel für dich geschrieben.

Wir freuen uns auf dich!

Newsletter – Januar #einfachzeitfürmich

Das neue Thema für Januar steht: #einfachzeitfürmich wird es dann heißen, denn was mir gerade auch die letzten Wochen stark aufgefallen ist: wir Frauen neigen einfach viel zu sehr dazu, dass wir uns schnell mal selbst vergessen oder hinten anstellen. Anstatt dass wir unsere Tun-Mir-Gut-Termine genauso auf die erste Stelle packen wie den drölfzillionsten Elternabend, warten wir oft bis auf den letzten Drücker, um etwas für uns selbst zu tun.

Die Folge daraus: es bleibt bei dem Gedanken an die regelmäßigen Sporteinheiten, an das Hobby, das unser Herz zum Hüpfen bringt oder auch an den Workshop, den wir gerne gemacht hätten, aber da das Kind wieder Flötenstunde hat, verzichten wir darauf und verschieben auf „irgendwann mal“. Diese Beispiele können unendlich erweitert werden und hier braucht es konkrete Ideen und Lösungen, die ganz bewusst auf dich und dein Lebensumfeld abgestimmt sind.

Und ja, es funktioniert, und ich möchte dich einladen, dich ab Januar damit noch viel mehr auseinanderzusetzen. Denn du musst nicht den gleichen Weg gehen, den ich gegangen bin und in einer Depression für Jahre feststecken, es gibt sie, die klitzekleinen Stellschrauben, an denen du ab jetzt für dich drehen kannst.

Hast du vielleicht einen ähnlichen Weg hinter dir? Bist du eine Person, die gelernt hat, ihre Bedürfnisse neben dem „Leben eben“ wieder bewusster zu befriedigen? Oder steckst du gerade in dem Prozess, dass du nicht weißt, wie du das hinbekommen könntest und möchtest das endlich mal auch aussprechen? Dann schreib mich gerne an, denn auch im Januar darf es hier wieder Gastartikel geben.

Bist du schon angemeldet für die pusteblumenleichte Monatspost?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema. Der nächste Newsletter wird dann Ende der ersten Januar-Woche erscheinen.

Meine Kooperationen kurz zusammengefasst

  • Flaschenpost Gin – BeGINliche Weihnachten: mit meinem Code die_alltagsfeierin15 bekommst du, bis auf Weiteres, 15 % auf deinen Warenkorb bei Flaschenpost Gin. Hier geht’s zum Shop. (P. S. Can vom Team hat mir mitgeteilt, dass du deinen Gin unter den Weihnachtsbaum legen kannst, wenn du bis spätestens 20.12.2022 bestellt hast.
  • XbyX: wie wäre es, wenn du deine Freundin ganz sonnig überrascht? In meinem Geschenke-Artikel findest du drei Anregungen.

Geschenke Vol.2 Weihnachtsgeschenke, nicht nur aus der Küche, Sonne Satt Set

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 50-2022

„Was brauche ich gerade wirklich?“

Ich lade dich ein, dir diese Frage die nächsten Tage immer mal wieder zu stellen und dann auch dafür zu sorgen, dass du dir dein Bedürfnis auch erfüllst. Auf Insta hatten wir es diese Woche über das Zitat von Karl Valentin:

„Wenn die stille Zeit vorbei ist, dann wird es auch wieder ruhiger!“

Wie wahr und wie sehr wir doch alles dafür tun, dass es eher immer hektischer als ruhiger wird. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich gerade wieder Rückzug brauche und werde es so wie die vergangenen zwei Jahre halten. Ab Mitte nächster Woche ziehe ich mich auf Social Media zurück und auch hier wird es sehr ruhig werden. Ich werde die Rauhnächte zelebrieren, allerdings ausschließlich für mich, denn auch hier ist mir eine Begleitung viel zu viel.

Ich möchte mich treiben lassen, all das, was mir im letzen Jahr so passiert ist, in Ruhe reflektieren können, um dann im neuen Jahr ganz gemütlich und doch sehr konkret meinen Fokus auf meine Abschlussprüfung zur Life Trust Coachin® richten zu können.

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 50-2022 

  • ein feines glutenfreies Frühstück im Vrohstoff in Würzburg. Wusstest du, dass du dort auch glutenfreie Brötchen für Zuhause bestellen kannst?Wochenrückblick No 50-2022,
  • Ein anschließender Weihnachts-Shopping- und Einkaufs-Tag, so dass ich jetzt verkünden kann: Geschenke erledigt!
  • Zwei Zumbastunden in dieser Woche und ich merke, das konsequente Dranbleiben zahlt sich bei mir wirklich aus: meinem Arm und meiner HWS geht es dadurch schon viel besser. Wenn sich dann die Entzündung verzogen hat, werde ich auch wieder mit meinem Kraftzeitprogramm beginnen, denn auch das tut mir gut.

Speiseplan im Wochenrückblick No 50-2022 für die Woche vom 19.12.22 – 25.12.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 51 -2022, diealltagfeierin.de, Freebie, Wochenplan zum Ausdrucken

Die alltagsfeierin macht jetzt bald Pause

Für die nächsten zwei Wochen wird es keine Wochenendfeierei geben, denn da haben wir alle etwas anderes zu feiern. Auch der Essensplan wird pausieren, denn wer kocht schon so geplant in dieser Zeit?

Nächste Woche findest du hier noch eine Buchrezension und auch die beiden Jahres-Rückblicke werden erscheinen, allerdings erst im neuen Jahr. Druck raus, wo immer möglich, das wünsche ich dir.

Außerdem möchte ich mich bei dir bedanken, dafür, dass du hier so regelmäßig vorbeiliest, du dich auf alle möglichen Kanälen mit mir verbindest und austauschst. Ich wünsche dir und deinen Lieblingsmenschen ein wunderschönes entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2023.

Wenn du noch ein Silvesterdessert brauchst, die schiefe Panna Cotta wäre hier eine Idee:

Schräge-Apfel-Panna-Cotto das perfekte Dessert fuer ein glitzerndes Silvester

Ich freue mich, wenn du auch nächstes Jahr wieder dabei bist. Wenn es dann 2023 heißt: „Auf ein Neues!“

Weihnachts-Feierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die wochenendfeierliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

1 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    ich bin auch eher die stille Leserin, aber ich will einfach mal Danke sagen für deine vielen Rezepte und auch jetzt wieder für die Geschenkideen!
    Die Aperol-Orangen-Marmelade ist letztes Jahr gut angekommen bei meinen Kollegen 🙂
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2023!
    Viele liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert