Wochenendfeierei No 42-2021 * Von Hausmädchen, Olav und Herbst im Glas

Wochenrückblick No 42-2021, das Sonntagsmagazin auf diealltagsfeierin.de, Rabattcode Olav-Pfannen, a heart of copper

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 42-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus  Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Meine Woche war erfüllt von Reading-Vor- und Nachbereitungen. Ich habe das Herbst-Chutney geshootet, die ersten Plätzchen-Rezepte aus euren Einsendungen ausgewählt, die ich nachbacken werde und mich weiter mit der Recherche für die Produktion der alltagsfeierlichen Tasse beschäftigt. Dazu gehören auch die schönen Kleinigkeiten wie Verpackung und Co. und ich bin wieder ein gutes Stück weitergekommen. Ein erstes Angebot für die Produktion werde ich nun auch noch bald bekommen und durch die Umfrage auf Insta weiß ich jetzt auch, wie groß die Füllmenge der Tasse sein wird.

Fürs E-Book wurden die nächsten Recherchen zusammengetragen und ich habe angefangen, mich mit dem Layout zu beschäftigen.

Außerdem habe ich wieder konstruktive Antworten verfasst auf Anfragen, die nicht auf das Arbeiten auf Augenhöhe ausgelegt sind. „Zufällig“ habe ich gesehen, dass ich genau vor einem Jahr das gleiche Thema in der Wochenendfeierei hatte und so konnte ich dadurch feststellen, dass ich da nochmals viel klarer und deutlicher für mich geworden bin.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 42-2021 

Diese Woche war Iris von „zuhause in mir“ bei mir zu Gast. Mit „Aus der Zeit getreten“ hat sie mit dir ihre Impulse geteilt, wie du dich selbst noch bewusster kennenlernen kannst.

Iris von zuhause in mir, #herbstzeitlos

Fotocredit: Iris

Von mir gab es ein Herbst-Chutney-Rezept von Biggi, das ich nachgekocht und in Szene gesetzt habe. „Herbst im Glas“? Ganz genau und wenn du noch Ideen für Geschenke aus der Küche suchst, das Rezept eignet sich perfekt dafür.

Herbst-Chutney, Chutney mit Äpfeln, Birnen, Walnüssen, Zwiebeln und Quitten

#nebel-ICH  und #zursacheplätzchen, die neuen Themen für den November-Newsletter

Für das Thema #nebel-ICH sind alle Hintergrund-Vorbereitungen abgeschlossen und deshalb können wir uns noch ein bisschen mehr um das Thema #zursacheplätzchen kümmern.

Die ersten Plätzchenrezepte habe ich schon von euch bekommen und bei mir wird deshalb auch schon bald das Plätzchen-Backen und die Fotoproduktion dafür beginnen.

Zur Sache Plätzchen! 

Noch ist im Lostopf Platz und ich suche eure liebsten Familien-Plätzchen-Rezepte, die nicht auf dem Plätzchenteller fehlen dürfen.

Schickt mir eurer Lieblings-Rezept (an hello@diealltagsfeierin.de) und unter allen Einsendungen werde ich ein alltagsfeierliches  Advents- oder Weihnachtspäckchen verlosen.

Kardamom-Pantoeffelchen, Kardamom, backen, Plaetzchen backen, Weihnachtsbaeckerei, Muerbgebaeck, Schokolade, Kardamom, Rum, Plaetzchenrezept, Rollenkekse, diealltagsfeierin.de ue40,

Kardamom-Pantöffelchen hier gehts zum Plätzchen-Rezept

Schreiben darfst du mir immer gerne, z. B. auch, wenn du mit mir eine persönliche Geschichte teilen möchtest oder du mal ausprobieren willst, wie es ist, einen eigenen Artikel zu veröffentlichen. Let it flow, ich freue mich auf deine Mail.

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei

Bei #diefreitagsfragerei auf Instagram ging es diese Woche ums Verantwortung-Übernehmen.

Wochenrückblick No 42-2021, das Sonntagsmagazin auf diealltagsfeierin.de

Ich möchte in erster Linie für mich selbst Verantwortung übernehmen und auch genau überlegen und abwägen, für wen ich das außerdem noch tun möchte. Oft ist es nämlich so, dass wir uns viel zu schnell für andere verantwortlich fühlen. Das ist im Grunde wahrscheinlich gutgemeint, aber bei genauem Hinsehen werden wir feststellen, dass das gar nicht so ist, sondern wir so in ein Ungleichgewicht rutschen.

Gerade bei unseren Kindern kommt irgendwann der Punkt, wo wir die Verantwortlichkeiten nach und nach zurückgeben dürfen, um sie so noch selbstbewusster machen und aufs selbständige Leben vorzubereiten. Das ist übrigens ein Win-Win für beide Seiten und dessen dürfen wir uns bewusst werden.

Auch gibt es Menschen, die gerne die Verantwortung der Gesellschaft komplett übergeben möchten, die es sich leicht machen, „weil sich schon wer kümmern wird“ oder „die da oben“ die Verantwortung zu tragen haben, „werden ja schließlich dafür bezahlt“. Sich das so einfach zu machen, finde ich nicht in Ordnung und über das Thema „Eigenverantwortung“ dürfen und sollen wir uns mehr denn je Gedanken machen.

Weil viele auch die kleine Human-Design-Sichtweisen mögen: wenn du in deinem Chart z. B. eine offene Krone hast (das Zentrum ganz oben ist dann weiß), dann neigst du dazu, voreilig auch die Fragen von anderen beantworten zu wollen. „Wo sind denn nur meine Schuhe“, heißt es dann aus dem Off und du flitzt unter Umständen gleich los, obwohl dein Kind schon groß genug ist, sich allein auf die Suche zu machen ;-))). Ich schreibe hier übrigens aus Erfahrung und übe da sehr, das nicht mehr zu tun.

Serienempfehlung „Maid“

Die Drama-Serie, die auf einer wahren Begebenheit beruht hat mich sehr gefesselt und beeindruckt. Alex flieht zusammen mit ihrer zweijährigen Tochter Maddy aus einer toxischen Beziehung und landet erstmal im Frauenhaus.

Von dort aus begleiten wir sie bei ihrem Weg in ein besseres Leben, der von Herausforderungen und Rückschlägen gepflastert ist. Unterstützung von der Ursprungsfamilie? Fehlanzeige. Denn ihre eigene Mutter zeigt vermutlich eine nicht diagnostizierte Biopolare Störung, ist mehr abwesend und mit sich selbst beschäftigt und der Vater in einer neuen Beziehung und Familie nicht wirklich greifbar für sie. Sie nimmt Jobs als Hausmädchen an und es wird gezeigt, wie sich die Inanspruchnahme von Sozialhilfe fast unmöglich gestaltet.

Mir gefällt, dass es sich durch und durch realistisch anfühlt. Die Widersprüche, Irrungen, Umwege, das Scheitern und Wieder-Aufstehen zeigt eine tolle Serie, die ich nur empfehlen kann, wenn ihr Zugriff auf Netflix habt.

Kennst du die Engelzahlen?

Gerade beim Erstellen des neuen Artikels habe ich festgestellt, dass ich schon 777 Blogartikel veröffentlicht habe. 777 ist eine Engelzahl und bedeutet (je nach Quelle): „Das Schicksal ist auf deiner Seite. Es ist alles in dir.“

Schön, oder? Und wenn du selbst anfängst darauf zu achten, begegnen sie dir überall. Weil ich diese positiven Unterstützungen aus dem Nichts so mag, habe ich mir auch ein E-Book dazu gegönnt. Das verlinke ich dir hier gerne mal: „Engel-Zahlen“ von Kyle Gray*:

Gewinnspiel noch bis zum 25.11.2021 für unsere kleinen Großen

Teilnahme am Gewinnspiel „Kasi Kauz“

Zu gewinnen gibt es einmal das Buch „Kasi Kauz und die komische Krähe“ und einmal das Buch „Kasi Kauz und der Radau am Biberbau“.

Bitte kommentiert unter dem Post von letzter Woche dazu. Hier entlang bitte, wenn ihr gewinnen möchtet.

Olav-Pfannen  – 10 % mit FEIER10 im Shop

Wie sieht es bei dir mit deinem Küchenequipment aus? Ist dir dort gutes Handwerkszeug wichtig oder schaust du da mehr auf den Preis?

Ich bin inzwischen an einem Punkt angelangt, an dem ich mich nicht mehr mit Kompromissen abfinden möchte und gerade in Bezug auf Pfannen sind mir schon einige Fehlkäufe passiert. Selbst wenn es qualitativ hochwertige Pfannen waren, ist es doch so, dass die Beschichtung irgendwann Schaden nimmt und das Braten dann zum Desaster wird.

Wochenrückblick No 42-2021, das Sonntagsmagazin auf diealltagsfeierin.de, Rabattcode Olav-Pfannen, a heart of copper

Gerade teste ich eine Pfanne von Olav und hier in meinem Insta-Highlight  stelle ich sie genau vor. Die Feuertaufe hat sie schon bestanden und in die zubereitete Tortilla hätte sich Herr Alltagsfeierei am liebsten wieder reingelegt.

Für dich habe ich noch kurz ein paar Fakten zusammengetragen, die mich überhaupt erst dazu veranlasst haben das Testen zu übernehmen:

  • Ein Herz aus Kupfer, das die Wärme 20-mal schneller als Edelstahl leitet.
  • Für alle Herdarten, inkl. Induktion, geeignet.
  • Ofenfest bis 220°C.
  • Spülmaschinengeeignet („Das machen wir net“, war hier die Antwort des Herrn Alltagsfeierei ;-))))
  • Wiederbeschichtbar, d. h., wenn die Beschichtung irgendwann doch mal die Grätsche macht, dann kannst du sie von Olav direkt für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis neu beschichten lassen und so einen nachhaltigen Betrag in unserer Wegwerfgesellschaft leisten.

Ich werde die Pfanne jetzt weiterbenutzen und in ca. vier Wochen nochmal teilen, wie sie sich bis dahin geschlagen hat.

Mit dem Code FEIER10 bekommst du im gesamten Olav-Shop 10% auf deinen Warenkorb. Danke, wenn du meinen Link nutzt, denn so unterstützt du meinen freien Content auch und es entwickelt sich mit Olav vielleicht eine längere Zusammenarbeit. Wie du weißt, bevorzuge ich das sehr.

Hier kommst du übrigens zum Tortilla-Rezept und das ist ganz ohne Übertreibung die beste Tortilla der Welt ;-))).

Tortilla, Tortilla de patatas, spanische Tortilla, Tortilla mit Schinken und Käse, diealltagsfeierin.de, alltagsfeierliche Begegnungen,

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 42-2021

  • Ich bin sehr dankbar, was für tolle Readings ich für euch geben darf. Auch diese Woche habe ich so wieder eine ganz besondere #beYOUtifule Frau kennenlernen dürfen, die sich sogar für eine längere Reise mit mir entschieden hat.
  • In meinem Posting auf beyoutiful-humandesign ging es diese Woche um die Töne und Farben in deinem Chart. Praktisch das „musische Zusammenspiel“ von dir als absolutes Einzelstück.
  • Auch eine tolle Mail mit der Geschichte einer Frau hat mich diese Woche erreicht, die wir sicherlich bald teilen werden. diealltagsfeierin.de & Friends – vielleicht werden wir irgendwann mal die Website so umbenennen?

Speiseplan im Wochenrückblick No 42-2021 für die Woche vom 25.10.2021 – 31.10.2021

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Wie war deine Woche?

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht und hast du Bock mir dein Plätzchen-Rezept zu schicken? Ich hoffe doch sehr!

BeYOUtiful!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Merk's dir für später!

1 Kommentare

  1. Hallo Bettina!

    Mit den Thema Verantwortung abgeben holst du mich total ab, da hab ich aktuell ne große Aufgabe vor mir. Gut, wieder daran erinnert zu werden!!!! Und der Gedanke an Plätzchen backen erhöht meine sowieso schon große Vorfreude auf Weihnachten noch mal mehr!!! Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße, Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.