Wochenendfeierei No 37-2021 * Von der Komfortzone, sprudelnden Ideen und ein bisschen happy Hippie

Wochenrückblick No 37-2021, das Sonntagsmagazin auf diealltagsfeierin.de

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 37-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus  Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Diese Woche habe ich viel Zeit am Schreibtisch verbracht. Es galt ein besonders tolles Reading vorzubereiten, ich habe mich wieder selbst weitergebildet und auch für diealltagsfeierin.de gab es einiges zu erledigen.

Eine kleine Auszeit zum Ferienende haben die Herzensfreudin und ich uns gegönnt. Wir sind lecker frühstücken gegangen und konnten uns so mal wieder auf den neuesten Stand bringen.

So richtig Alltag gab es trotzdem nicht, denn die Zwillingsladies hatte ihre erste kräftige Erkältung. Nach eineinhalb Jahren Gesundheit auch wieder eine kleine Umstellung, dass so etwas auch vorkommen kann ;-))).

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 37-2021 

Am Dienstag schenkte uns Christina mit ihrer Seelensachen #säenundernten ganz viele Impulse zum Selbsthingucken und eine ihrer Fragen konntet ihr deshalb auch in der aktuellen Freitagsfragerei finden.

Apfel-Freebie_Download für den September Newsletter auf diealltagsfeierin.de, alltagsfeierliche Monatspost

Bei mir gab es dafür am Donnerstag eine neue DIY-Anleitung für dich. Wie wäre es mit einer „Happy-Hippie-Bänderlampe“ die du dir ganz nach deinem Einrichtungsstil farblich gestalten kannst?

DIY-Lampe Happy Hippie

Magst du lieber Vintage? Dann gefällt dir vielleicht eher die Tassen-Lampe, die ich zusammen mit Herrn Alltagsfeierei gebaut habe und die ich auch sehr gern habe.

Tassen-Lampe aus Sammeltassen, selbstgebaute Vintage-Lampe aus Sammeltassen und Kanne. DIY für ein ganz besonderes Interieur-Stück auf diealltagsfeierin.de

#herbstzeitlos – #herbstzeit #zeitlos?

#herbstzeitlos wird es im Oktober heißen und was die Gastartikel betrifft, können wir schon einen großen Haken dahintersetzen.

Was sich zurzeit etwas sperrig gestaltet, ist das kleine feine Unternehmen, da es mir wichtig ist irgendwie, selbst einen Bezug dazu zu haben. Deshalb freue ich mich sehr, wenn du als kleine Manufaktur mich kontaktierst, damit wir uns ein bisschen kennenlernen können.

Auch hier sehe ich es so: alles kann, nix muss, ein Newsletter darf sich ändern und dann wird es diese Rubrik einfach nur geben, wenn es sich ergibt.

Wir suchen übrigens auch schon wieder ein neues Thema für den November. Im letzten Jahr hieß es #lichtundschatten und dieses Thema war durch die vielseitigen Interpretationsmöglichkeiten auch ein ganz kunterbuntes. So etwas schwebt mir natürlich auch wieder vor.

Wenn du noch Wünsche hast, worüber du gerne von mir lesen würdest, dann schreib mir gerne.

Hast du da eine Idee, die du mir schicken kannst, dann gerne her damit.

Schreiben darfst du mir immer gerne, z. B. auch, wenn du mit mir eine persönliche Geschichte teilen möchtest oder du mal ausprobieren willst, wie es ist, einen eigenen Artikel zu veröffentlichen. Let it flow, ich freue mich auf deine Mail.

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei

Bei #diefreitagsfragerei auf Instagram ging es diese Woche um deine „Saat“, die sich mit dem Keimen noch Zeit lässt:

Wochenrückblick No 37-2021, das Sonntagsmagazin auf diealltagsfeierin.de

Monatelang war es tatsächlich mein fehlender Antrieb, der mich stark ausbremste und mir selbst Sorgen machte. Einerseits weiß ich um die Wichtigkeit, achtsam mit meinen Kräften umzugehen, andererseits gibt es für mich nichts Schöneres als mich kraftvoll, kreativ und abwechslungsreich ausleben zu können.

Aber kommen wir mal auf die Saat zurück: diese Ruhezeiten und Phasen, in denen man das Gefühl hat, dass so gar nichts passiert oder alles viel zu langsam geht, gehören in der Natur zum Tagesgeschäft und warum sollte es bei uns anders sein? Diese Bewusstheit hilft mir doch sehr, da ein bisschen nachsichtiger zu sein und die Wellen von Aktion und ruhigeren Zeiten besser aushalten zu können. Also gut…meistens zumindest ;-)))).

Vielen meiner Samen, die sich Zeit lassen, haben oft mit Themen zu tun bei denen ich ein wenig Risiko eingehen muss. Also erstmal investieren, ohne zu wissen, ob es dann tatsächlich auch funktioniert. Aber auch hier werde ich Schritt für Schritt mutiger und weiter unten verrate ich dir schon eines dieser Projekte, das nun endlich in die Umsetzung gehen wird.

Zwei Buchempfehlungen

„Sörensen am Ende der Welt“ von Sven Stricker*

Magst du „Mord mit Aussicht“ und da besonders Bjarne Mädel? Dann ist der Kriminalroman bestimmt sehr unterhaltsam für dich. Ein Kommissar aus Hamburg mit Angststörung, der eigentlich Ruhe in der Provinz finden wollte, darf feststellen, dass er diese Hoffnung begraben darf und doch wieder in einem Mord ermitteln muss.

Auf Grund des Buches habe ich mir auch den ersten Film dazu angesehen, und der kommt, obwohl ich Bjarne Mädel sehr mag, nicht an das Buch ran. Hast du den Film gesehen und wie ist es dir da gegangen?

„Das Damengambit“ von Walter Tevis*Hier hatte ich zuerst die Miniserie auf Netflix gesehen und obwohl ich mich mit Schach gar nicht auskenne, hat mich diese Serie um Beth stark berührt:

Mit acht entdeckt Beth Harmon im Waisenhaus zwei Möglichkeiten, der harten Realität zu entfliehen: die grünen Beruhigungspillen, die den Kindern täglich verabreicht werden. Und Schach. Das Mädchen ist ein Ausnahmetalent und gewinnt Turnier um Turnier, mit 16 spielt sie gegen lauter erwachsene Männer um die US-Meisterschaft. Ihr Weg führt steil nach oben, doch bei jedem Schritt droht der Abgrund von Sucht und Selbstzerstörung. Denn für Beth steht viel mehr auf dem Spiel als Sieg und Niederlage. (Quelle Amazon).

So habe ich auch das Buch gehört und ich finde es grandios, wie gut dieses Buch in die Serie übertragen wurde. Ein Genuss zum Lesen, Hören und auch Sehen.

Gewinnspiel

Wann fühlst du dich frei? Diese Frage habe ich dir in meiner aktuellen Kooperation mit Pays d’Oc gestellt. Wenn du diese beantwortest, dann hast du die Möglichkeit, eines von zwei Weinpaketen zu gewinnen. Hier kannst du auf Instagram und hier direkt auf meinem Blog teilnehmen. Die Teilnahme ist nur noch bis einschließlich 20.09.2021 möglich. Hüpf bis dahin gerne in den Lostopf

Liberty of Style Moment mit Pays d'Oc IGP Weine. DIY Hippie-Korb

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 37-2021

  • In meinem Posting auf beyoutiful-humandesign ging es diese Woche um die Vorstellung der letzten Linie. Die 5. fehlte noch und da mein Profil 2/5 ist, konnte ich dort etwas aus dem Nähkästchen plaudern. Gerade überlege ich, wie es dann weitergehen wird, wahrscheinlich versuche ich euch mal das Zusammenspiel der Linien untereinander zu erklären, bevor wir zu den Profilen kommen. Möchtest du mit mir durch dein Chart reisen? Hier findest du alle Infos.Wochenrückblick No 37-2021, Linie 5 beyoutiful-design.de
  • Eine überraschende Anfrage hat mich am Freitag erreicht und das, wozu ich da eingeladen bin, das lässt mich ganz schön nervös werden. Mein Bauchgefühl war von Angst, Angst, Angst überlagert und auch mein Verstand war so richtig gut im Gründe finden, warum ich es doch lieber nicht tun sollte. Gut, dass ich mit mir selbst einen Deal habe und mich ab und an auch mal aus meiner Komfortzone schubse….ich werde es wohl wagen und was das ist, das bekommst du dann natürlich zeitnah erzählt, wenn alles soweit offiziell geklärt ist.
  • Gerade macht mir das Lernen und Weiter-Abtauchen in meine Weiterbildung wieder so eine Freude, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Auch einen Testballon für einen Probeworkshop entwickle ich und dann war da noch der Impuls, dass es wohl endlich Zeit für eine alltagsfeierliche Tasse wird…Absolutes Neuland für mich, aber mit Frau Heymlich und euch als Unterstützung, wenn es dann um die Details geht, wie alles aussehen soll, wird das schon was werden…kleines Risiko inklusive…dieser Samen war auch einer derer, die unendlich lange bis zum Keimen brauchte.

Speiseplan im Wochenrückblick No 37-2021 für die Woche vom 20.09.2021 – 26.09.2021

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 38-2021, der wöchentliche Speiseplan auf diealltagsfeierin.de mit Freebie zum Ausdrucken

Wie war deine Woche?

Schreib mir mal, wie du dich gerade so fühlst. Hast du starke Emotionen, sprudelst du oder bist du eher müde? Ich bin gespannt.

BeYOUtiful!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

3 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    ich mag, dass bei dir immer alles so schön normal ist. Dass du uns teilhaben lässt an deinen Zweifeln, deinen Ängsten und deiner immer vorhandenen Positivität und Freude.
    Darum und aus vielen anderen Gründen bin ich gern hier und sauge das Meiste auf.

    Viel Erfolg beim Verlassen der Komfortzone, ich bin sicher, das wird gut.

    Liebste Grüße
    Nicole (die nochmal die Samen wässern geht)

  2. Conny Schneider

    Danke Bettina für diese runde Zusammenfassung der Woche.
    Ich freue mich jeden Sonntag, mit dem ersten Kaffee, gerne im Bett, aufs Lesen. Und oft denke ich „ach ja stimmt, das war ja auch“
    Du gibst viele Inputs, Gedankenanstöße und einiges mehr. Heute nehme ich gerne die Buchempfehlungen auf, beide Titel und auch die Serie sind mir unbekannt.
    Hab einen schönen Sonntag und weiterhin Lust am schreiben and so on…
    Liebste Grüße aus Hannover, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.