In der Alltagsfeierei herrscht das Prinzip von “Wünsch dir was”, denn wenn du ein bestimmtes Rezept gerne möchtest und ich das umsetzen kann, dann bitte gerne….:-).

So hat sich das während meiner Plätzcheneskalation letzte Woche zugetragen und auf vielfachen Wunsch dürfen die schwarz-weißen Marzipanrollen noch dieses Jahr auf den Blog ziehen.

Sie schmecken noch besser als sie aussehen…sofern das überhaupt noch möglich ist. Die Zubereitung klingt ein bisschen kompliziert, das ist es aber nicht.

Zur Vereinfachung und damit du nicht aus Versehen vergisst, den Teig zu halbieren, BEVOR du das Kakaopulver und den Rum hinzufügst (u. U. könnte das schon mal einer einzelnen Alltagsfeierin passiert sein…;-))))),  habe ich das Rezept noch ein bisschen strukturiert.

Genug erzählt, jetzt kommen wir zum leckeren Teil:

schwarz-weiße Marzipanrollen, Marzipan, Plätzchen backen, Rollenkekse, Krokant, Rum, Mandeln, Haselnüsse, in der Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen, Plätzchen backen,

Zutaten für ca. 80 Stück:

Grundteig:

500 g Mehl Typ 405

1 Prise Salz

100 g Zucker

2 Eier + 2 Eigelb

300 g Butter

*******************

zusätzlich für den dunklen Teig:

40 g Kakaopulver

2 EL brauner Rum

********************

für die helle Füllung:

200 g Marzipanrohmasse

50 g gemahlene Mandeln

30 g Puderzucker

********************

für die dunkle Füllung:

30 g Kakaopulver

30 g Puderzucker

200 g Marzipanrohmasse

50 g gemahlene Haselnüsse

2 EL brauner Rum

********************

zum Verzieren:

60 g Puderzucker

1 – 2 EL Zitronensaft

50 g Krokant

schwarz-weiße Marzipanrollen, Marzipan, Plätzchen backen, Rollenkekse, Krokant, Rum, Mandeln, Haselnüsse, in der Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen, Plätzchen backen,

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker, Eier, Eigelbe und Butter zu einem Teig verkneten.

Diesen Teig halbieren und das Kakaopulver und den Rum unter eine Hälfte kneten.

Beide Teige für eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

Zwischenzeitlich die beiden Füllungen vorbereiten.

Dazu für die helle Marzipanfüllung Marzipanrohmasse, Mandeln und Puderzucker verkneten.

Für die dunkle Füllung Kakaopulver und Puderzucker vermischen und fein sieben und im Anschluss mit der Marzipanrohmasse, den gemahlenen Haselnüssen und dem Rum verkneten.

Beide zubereiteten Füllungen ebenfalls halbieren und jeweils zu zwei etwa 30 cm langen Rollen formen. Diese auch im Kühlschrank aufbewahren, bis der Teig fertig gekühlt hat.

Die gekühlten Teighälften aus dem Kühlschrank nehmen und erneut halbieren. Nun zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem ca. 10 x 30 cm großen Rechteck ausrollen.

Backofen auf 160° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Die hellen Marzipanrollen auf die dunklen Teigplatten und die dunklen Marzipanrollen auf die hellen Teigplatten setzen.

Fest aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen und auskühlen lassen.

Den Puderzucker sieben und mit Zitronensaft glatt rühren.

Die vier Rollen damit bestreichen und mit Krokant bestreuen.

Den Guss trocknen lassen und die Rollen in Scheiben schneiden.

schwarz-weiße Marzipanrollen, Marzipan, Plätzchen backen, Rollenkekse, Krokant, Rum, Mandeln, Haselnüsse, in der Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen, Plätzchen backen,

Aufbewahrt in Blechdosen, halten die schwarz-weiße Marzipanrollen ca. 3 Wochen.

Ich wünsche dir frohes Backen und würde mich freuen, wenn du mir dein Ergebnis zeigst.

schwarz-weiße Marzipanrollen, Marzipan, Plätzchen backen, Rollenkekse, Krokant, Rum, Mandeln, Haselnüsse, in der Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen, Plätzchen backen,

Dienstagsfeierliche Grüße

Bettina

P. S. Du möchtest noch mehr Plätzchenrezepte mit Marzipan, hier geht’s zu den Mozartkugeln und zu den Elchfreundchen.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Tobia | craftaliciousme
6. November 2018 22:38

Große Marzipanliebe. Direkt auf dem Pinterest Board gespeichert und wird bei Gelegenheit mal getestet.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü