Bänder-Lampe DIY – Happy Hippie für die Terrasse

DIY-Lampe Happy Hippie

@enthält Werbung durch Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber)

Wenn Frau Alltagsfeierin mal in Bastellaune für ein Projekt kommt, dann kann es passieren, dass aus einer Idee gleich ein paar mehr werden. So ist mir das auch mit meiner Bänder-Lampe passiert.

Für meine Zusammenarbeit mit Pays d’Oc IGP Weine (wenn du dem Link folgst, kommst du zu meiner Kooperation – enthält also Werbung ;-)))  wünschte sich der Auftraggeber ein DIY und so durfte ich mich frei entfalten ;-))).

Um Inspiration zu bekommen ging es mit der Herzensfreundin in einen großen Bastelladen nach Schweinfurt und dort wurde ich für mein Thema „Happy Hippie“ fündig. Denn die Lampe, die ich dir hier heute zeige, habe ich dort vor Ort entdeckt. Eine der Mitarbeiterinnen hatte sie gebastelt, so dass ich direkt mit ihr zusammen das Material zusammenstellen konnte.

Und ich fand noch so einiges Material mehr bzw. mein kreativer Kopf fing das Sprudeln an, was damit alles noch möglich sein könnte. Für die Zusammenarbeit ist es jetzt mein „Liberty of Style“-Korb geworden, aber die schöne Lampe, die nun unsere Terrasse ziert, möchte ich dir nicht vorenthalten.

Für die Bänder-Lampe brauchst du:

Material DIY-Lampe Happy Hippie, Bänder-Lampe DIY

So geht’s:

  1. Dehne die Papier-Strickschläuche mit dem Draht vor, so dass du später die Lichterkette besser durch die Schläuche schieben kannst.Material DIY-Lampe Happy Hippie, Vordehnen der Papierstrickschläuche, Bänder-Lampe DIY
  2. Danach fädelst du die Lichterketten-Bündel durch die Papier-Strickschläuche. Diese Arbeit ist etwas fummelig, da sich die LEDs sich gerne etwas verhaken. Allerdings wird das mit der Zeit eine sehr meditative Tätigkeit ;-))).
  3. Bänder-Lampe DIY
  4. Lege den Ring auf eine Unterlage und positioniere die Lichterkette mittig um den Ring:Bänder-Lampe DIY
  5. Fixiere dann die Lichterketten-Strickschläuche mit der Heißklebepistole auf dem Ring. Lasse dabei etwas Spielraum, damit du in der Mitte noch ein Satinband als Aufhängung befestigen kannst.
  6. Im Anschluss hängst du die Lampe am besten auf, so dass du die Bänder hängend anbringen kannst. Ich habe z. B.  mein Stativ zweckentfremdet:Bänder-Lampe DIY
  7. Die Bänder schlägst du einfach um den Ring und klebst diese mit Heißkleber fest.
  8. Abschließend überdeckst du die Kleberänder noch mit einer Borde nach Wahl:Bänder-Lampe DIY
  9. Wenn du noch magst, klebst du zum Schluss die Pompons auf verschiedenen Höhen auf die Bänder:Bänder-Lampe DIY
  10. Die Bänder noch auf die gewünschten Längen kürzen und auch hier: mach das so, wie es dir am besten gefällt, gerade unterschiedliche Längen sind sehr schön.

Eigentlich würde diese Bänder-Lampe auch wunderbar in unseren doch noch recht leeren Flur passen, nur da muss ich wohl noch den Herrn Alltagsfeierei überzeugen ;-))).

Ich werde berichten, ob mir das gelingt.

Ich wünsche dir einen zauberhaften und kreativen Tag.

Liebe Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

DIY-Lampe Happy Hippie

DIY-Lampe Happy Hippie

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.