Wochenendfeierei No 10-2021 * vom kleinen Samstag, einer Landingpage und Blumenfreuden

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 10-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Diese Woche war ich wieder sehr viel am Schreibtisch gesessen. Gerade gibt es unendlich Vieles zu erledigen, das gemacht werden muss, aber gar nicht sichtbar für dich als Leser:in ist.

Teilweise war ich so abgetaucht, dass ich sogar ein geplantes Telefonat mit dem Steuerberater verpasst habe. War nur so semi-schlimm, denn so hat das einfach mein Mann übernommen: YEAH!!! Mir reichte da eine kurze Zusammenfassung seinerseits sehr gut ;-))).

Dann war ich noch ziemlich verwirrt bezüglich des Stufenplans der Lockerungen. Ich komme da einfach nicht mehr mit. Muss ich aber auch nicht, denn auch wenn am Dienstag noch alle Läden offen waren, sind sie nun schon wieder nur mit Terminen zu betreten, denn der Inzidenzwert ist in Würzburg nun über 50, so dass nun eine Stufe zurückgefahren werden durfte.

Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt, denn eigentlich sollte hier nächste Woche der Wechselunterricht für meine Kinder beginnen, freiwillige Testung inklusive. Auch da können sich meine Kinder nun schon als Profis bezeichnen.

Es bleibt spannend, anders kann ich es gerade nicht für mich formulieren.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 10-2021 

Diese Woche auf diealltagsfeierin.de:

Am Montag gab es ein österliches #einfachmachen DIY für dich. Wenn du Gänseblümchen und natürliche Deko auch so gerne magst wie ich, dann ist diese Idee bestimmt etwas für dich:

Ostereier bemalen. Ostereier im Naturllook mit Gänseblümchen.

Normalerweise findet die Veröffentlichung von Artikeln unter der Woche bei mir immer am Dienstag und Donnerstag statt. Das war diese Woche anders, denn Nicole von neuezeiten hat uns die Tradition des kleinen Samstags vorgestellt. Dieser findet nun mal am Mittwoch statt, so dass natürlich auch der Artikel an diesem alltagsfeierlichen Tag erscheinen durfte:

Kleiner Samstag, illördag, Nicole von neue Zeiten aus Rhead-Wiedenbrück teilt ihre 10 Ideen für die Alltagsfeierei

Fotocredit: Andreas Kirsch

Mir gefällt diese Tradition ausgesprochen gut, so dass der #kleinersamstag nun wohl bei mir mittwochs öfters zum Einsatz kommen wird.

#diefreitagsfragerei

Bei #diefreitagsfragerei diese Woche ging es ums Träumen und Groß-Denken:

Wochenrückblick No 10-2021, #diefreitagsfragerei

Eure Antworten haben mir gezeigt, wie viel Potential da versteckt ist und wie schön es wäre, wenn wir Wege finden, uns in unsere Wunschrichtung zu bewegen. Denn gerade, wenn es Wünsche, Ideen oder Hoffnungen sind, die ein großes Risiko bergen könnten, die einfach weitreichende Auswirkungen haben oder die alles verändern könnten, fehlt uns dann doch der Mut, überhaupt erstmal den ersten Schritt zu tun.

Man sieht nur das große Ganze und das scheint unerreichbar zu sein. Oder man hat den Traum mit der Idee verbunden, dass dieser wenigstens weltverändernd und / oder gewinnbringend sein muss, damit er seine Berechtigung überhaupt haben darf.

Davon mache ich mich inzwischen frei, denn auch das war eines der Learnings die ich durch die Beschäftigung mit meinem Human Design gemacht habe. Dort kann man sich nämlich mit seinem ganz persönlichen Lebensthema beschäftigen, manchmal wird das auch die Hauptaufgabe genannt. Das habe ich getan und meines hat auf den ersten Blick überhaupt nichts damit zu tun, was in der Gesellschaft als erfolgreich, zielführend oder gewinnbringend eingestuft werden würde. Somit ist es dann doch vertane Zeit, oder ;-))))?

Wie dir mein Zwinker-Smiley zeigt, sehe ich das nicht (mehr) so, sondern feiere es sehr, dass auch kleine Aufgaben zum Großen und Ganzen beitragen und dadurch oft das Potential haben, sich genau dahin zu entwickeln, was dann als eines der Puzzleteile des Lebens doch weltverändernd ist. Darüber können wir uns dann nochmal in ein, zwei Jahren unterhalten ;-)))…

Nun aber nochmal zurück zum Träumen, da kann ich dir auch noch ein schönes Beispiel aus meinem eigenen Leben geben. Das Fotografieren fällt unter diese Kategorie. Ich hatte den großen Wunsch aus meinem Innersten heraus, das zu lernen. Eine klassische Ausbildung, also der scheinbar direkte Weg, kam aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.

Träume werden oft über Umwege war.

Dann ist mir die Möglichkeit eines Fernstudiums ins Leben gepurzelt und das habe ich begonnen und durchgezogen. Auch schon mit der Absicht, das beruflich dann auch einsetzen zu können. Dann kam Corona und gerade ist diesbezüglich so gar nichts mehr planbar. Traurig bin ich deshalb aber trotzdem nicht, denn wer weiß, was noch kommt und ich feiere einfach das Wissen, das ich mir dadurch selbst geschenkt habe, das nun ganz oft auch in ganz vielen anderen Bereichen, oft unbewusst, zum Tragen kommt. Das kann mir keiner mehr nehmen und so werde ich nun immer, wenn mein innerer Ruf laut genug ist, dem nachgeben und in mich investieren, so wie ich es eben nun auch regelmäßig mit euch teile.

Fernstudium-Fotodesign-5515

Was ich damit sagen möchte: es gibt nicht den EINEN Weg, sondern DEINEN und der darf sich ändern. Nicht alles muss in einen neuen Job oder eine Berufung führen, damit es seine Berechtigung hat. Vielleicht ist es einfach dafür gut, dass du dir selbst das größte Geschenk machst oder aber indirekt andere dadurch beschenkst oder ein Vorbild bist, weil du dich so grandios um dich und deine Weiterentwicklung kümmerst.

Oder nehmen wir die Idee eines eigenen Cafés: wie wäre es, wenn du mal ins Planen gehst, oder, wenn es wieder möglich ist, mit einem Café-Supper-Club startest. Oder in dem Stadtteil oder Dorf, in dem du lebst, über eine Institution alle vier Wochen einen Kuchensonntag anbietest. Solange uns da Corona einen Strich durch die Rechnung macht, kannst du dich ans Ausprobieren der vielen Kuchen- und Tortenrezepte machen oder das Kaffeerösten lernen…

Eckes, Eckes Eierlikör, Eckes Eierlikör-Kaffee, Kaffeemanufaktur Blank Roast, ECKES edler Eierlikör, Kaffee-Mandel-Kuchen, Kaffee, -Mandel-Kuchen mit Eierlikör-Kaffee, Kaffeekuchen, Kuchen mit Kaffee und Mandelstreusel, Schokolade, Kaffee, backen, Familienkuchen, Eierlikör, Vanillepudding,Wochenrückblick No 10-2021

Alles Tätigkeiten, die dir Lebensfreude und Genuss schenken und die so nicht nur dich glücklich machen. Ist das für dich immer noch zu groß gedacht? Dann brich es für dich herunter, bis es passend ist: es reicht auch ein einziger Muffin ;-))).

Mini-Cupcakes, Cupcakes, Mini-Muffins, Muffins, Topping, Kekstopping, Oreatopping, backen, Muttertag, Motherday, Seelenfutter, Geschenke aus der Küche, mit Liebe gemacht, Zuckerstreusel, Geschenk für Mama, Mamatag, Überraschung für Mama, süße Grüße, die alltagsfeierin, Ü40, Ü40 Blogger

#seiwildundfrechundwunderbar – oder doch lieber #wechselhaft ;-))), das ist das neue Thema für den April-Newsletter.

Newsletter.

Meine Mini-Seelensache, die quasi nun durch die Freitagsfragerei entstanden ist, leitet auch perfekt zum April-Monatsthema über.

Einen Gastartikelplatz hätte ich noch und wenn du gerne mal so das Bloggen ausprobieren möchtest, ein wunderbares Rezept hast (das Fotografieren übernehme ich dann) oder sonst etwas zu erzählen hast, dann lade ich dich hiermit dazu ein, mir zu schreiben.

Fällt dir auch etwas ein, was du zu diesen Themen beisteuern könntest? Dann kontaktiere mich gerne über hello(at)diealltagsfeierin.de oder über mein Kontaktformular.

Drei Gastartikel sind schon vergeben, aber da auch schon die nächsten Monatsthemen stehen, finden wir garantiert eine passende Platzierung für dich, selbst wenn sich nun mehrere melden sollten.

Du möchtest noch vor allen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an.

Jeder, der sich in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann solch ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen.

alltagsfeierliche Überraschungspost auf diealltagsfeierin.de

Klitzekleine Glücklichmacher im Wochenrückblick No 10-2021

Mein Blumenstrauß von Freddie’s Flowers ist noch immer schön und hält nun schon seit über einer Woche. Ich habe am Freitag nur die verblühten Blumen entfernt, so dass er nun ganz klassisch wirkt und wieder eine ganz andere Ausstrahlung hat.

Nächsten Freitag bekomme ich dann eine neue Lieferung und bin schon sehr gespannt, was da für Schönheiten enthalten sein werden. Ich habe auch einen Code für eine Gratis-Blumenbox erhalten. Ich packe diesen hier mal mit rein: BettinH26 (maximal 4 x kann dieser eingelöst werden), vielleicht mag sich ja jemand von euch selbst beschenken.

Freddie's Flowers, Strauß Ballettstunde mit Degas - eine Woche später

Meine persönliche Ausbildung läuft im Hintergrund weiter und ich freue mich, dass ich nun genau die richtigen Mentoren an meiner Seite habe, die mich auf meinem Weg begleiten. Ich habe mir den perfekten Mix zusammengestellt, der mir genau den Weg ermöglicht, den ich mir erträume. Ich habe nämlich gemerkt, dass ich es oft ganz logisch und geerdet brauche und dann darf es auch wieder mal etwas spiritueller sein, weil ich einfach so am besten entscheiden kann, wie es für mich in mein Leben authentisch integrierbar ist.

Am Dienstag gehe ich übrigens um 19:30 Uhr mit Maria, einer von ihnen online, weitere Infos bekommst du dann direkt über Instagram.

Meine neue Angebots-Seite

Meine Landingpage für mein beYOUtiful-Human-Design-Reading ist fertig, zumindest vorerst ;-))). Hier habe ich dir nochmal einige Informationen zusammengestellt, damit du schon einen ersten Überblick darüber bekommen kannst.

Human Design Landing Page, Wochenrückblick No 10-2021

Außerdem überlege ich auch, was ich euch sonst noch anbieten könnte. Möglich wäre z. B. ein kleiner Online-Workshop, der sich für absolute Einsteiger anbieten könnte, um so einen Überblick zu bekommen. Eine andere Möglichkeit wäre ein Reading, das nur als PDF verschickt werden kann, weil ich schon gemerkt habe, dass für manche von euch das Zoomen die Sperre ist, die euch davon abhält, da näher einzusteigen. Gebt mir da gerne Rückmeldung, auch wenn ihr ganz spezielle Wünsche habt. Dieser Austausch ist extrem wertvoll für mich.

Luxusprobleme einer Bloggerin ;-)))

Eine lustige Hinter-den-Kulissen-Geschichte habe ich auch noch für dich: gerade habe ich das Problem, dass mein Backofen ZU sauber ist…kann frau sich das vorstellen ;-)))? Warum ich dieses Luxusproblem gerade habe, dazu dann im Laufe der Woche mehr. Nun gibt es wohl heute Brathähnchen ;-)))…mal sehen, ob das den gewünschten Erfolg hat…Herr Alltagsfeierei feiert es zumindest, einen hätte ich damit also schon mal glücklich gemacht.

Eine Frage hätte ich übrigens diesbezüglich an dich: was ist denn deine unbeliebteste Haus- bzw. Putzarbeit, die du so erledigen darf, weil du leider so selten Heinzelmännchen zur Verfügung hast? Erzähl mir das gerne mal im Kommentar.

Speiseplan im Wochenrückblick No 10-2021 für die Woche vom 08.03.2021 – 14.03.2021

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 11-2021, Freebie auf diealltagsfeierin.de, Wochenrückblick No 10-2021

Wie geht es dir und noch etwas Wichtiges zum Abschluss?

Was mir auch noch ganz wichtig ist: diese Woche waren die Themen recht human-design-lastig, das wird garantiert nicht immer so sein. Aber wie du das bestimmt auch von dir selbst kennst: wenn du etwas Neues am Aufbauen bist, dann nimmt das einfach unendlich viel Platz in deinem Leben ein, weil du dich sehr viel damit beschäftigst, bis Abläufe und grundlegende Dinge stehen. Diese Prioritätensetzung ist aber nur kurzfristig und dann wird’s genau so bunt, wie es hier auf diealltagsfeierin.de sein darf.

Erzähl mir gerne, wie es dir gerade geht und was dich so beschäftigt.

Ich wünsche dir nun einen entspannten sonnigen Sonntag. BeYOUtiful!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

6 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    was für ein besonderer Mensch du bist: Leicht und so voller Tiefe. Ich mag das so und freu mich immer wieder über dich und an dir.
    Es ist leider tatsächlich so, dass wir uns allzu oft davon davon hinreißen lassen, dass nur Dinge, die Geld bringen, sinnvoll fürs Leben sind. Dabei ist das Unfug. Deshalb liebe ich deine Inspirationen so sehr, denn sie sprechen mir so oft aus dem Herzen. Genau dieses Thema hatte ich nämlich neulich mit einer meiner ältesten Freundinnen, als ich mich über einen Satz (oder zwei) von ihr ein wenig aufgeregt habe. Deshalb war dein Artikel heute eine echte Wohltat.
    Und Putzen und Sport- beides mag ich nicht. Putzen schreibe ich mir wie eine Verabredung in den Kalender, dann habe ich keinen Grund zu prokrastinieren, haha.
    Danke für dich, deine Worte und auch sonst.
    Hab eine wunderbare Woche und einen (schmutzigen??) Backofen,
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      das mit dem Backofen war erfolgreich, auf Brathähnchen ist da einfach verlass ;-))).

      Gerade das Thema Geld bietet ja eine unendliche Möglichkeit zur Disskussion. Aber ich merke einfach, wie unentspannt ich werde, wenn ich mich davon vereinnahmen lasse, so dass ich da nun meinen ganz persönlichen Weg gefunden habe.

      Menschen die da zu starr in ihrer Ansicht sind, lasse ich bei ihrer Meinung und ziehe weiter, um das zu machen, was mich an meinem Lebensende sagen lässt: “genau so war es richtig!

      Hab einen zauberhaften Sonntag.

      Liebe Grüße

      Bettina

  2. Liebe Bettina, danke für den schönen Impuls heute Morgen! Ich bin immer wieder gerührt von deiner lieben, wertschätzenden Art, deine Seelensachen zu teilen. Und so sitze ich hier gemütlich auf meinem Lieblingssessel mit einem feinen Glas “Energie-xbyx- cappuccino” 😉, habe deinen Artikel sehr genossen und freue mich nun auf einen bunten Blumenstrauß, dank deines Geschenkcodes! Mega. 🙏🌷💫😊
    Das Thema #wechselhaft passt für mich für den April sooo (fast unheimlich…) gut. Nachdem ich letztes Jahr quasi coronabedingt jobsuchend wurde, starte ich nun am 1.4. an neuer Stelle, in einem ganz neuen Bereich. #mutausbruch😉💥✌
    Ich freu mich sehr darauf, bin unendlich dankbar und froh, dass ich in der Zeit der “Neuausrichtung” mir selbst treu geblieben bin, auf mein Herz gehört habe, mutig war und nicht direkt den “erst besten Frosch” gewählt habe. Ich wollte die Chance nutzen, eine Aufgabe und einen Rahmen zu finden, der mir gut tut, ich mich wohlfühle und ich mich nicht mehr so verbiegen muss. Und die Zeichen, dass es jetzt – zumindest in diesem Bereich – gut wird, stehen sehr gut! 🥳🎉

    “Träume werden oft über Umwege war. “🙏💫

    Liebe Bettina, wenn ich deine Texte lese, merke ich tatsächlich immer wieder eine starke Verbindung. Das tut so gut. Danke!!! Wie hast du mir so wundervoll geschrieben “das Göttliche und die Liebe”. Ja, das ist unsere Basis und unsere Suche.

    Ich wünsche Dir eine fulminante Woche, lass Dich von den Coronaregeln nicht zu sehr verwirren…und fühl dich umarmt.
    Von B zu B ❤
    Beate

    • Liebe Beate,

      entschuldige, dass ich so spät antworte, aber nun ist es an der Zeit. Dein Kommentar hat mich sehr berührt und ich finde es fantastisch, dass du diesen Weg genau so beschritten bist, auf dich selbst gehört hast und im Vertrauen warst, dass du richtig geleitet wirst und da ankommst, wohin dich dein Weg führen soll.

      Schön, dass du dich auch mit dem Blumenstrauß selbst beschenkt hast, meiner ist am Freitag gekommen und ich freue mich schon darauf wie er sich Tag für Tag durch die verschiedenen Blüten verändern wird.

      Danke für deine Worte und hab einen zauberhaften Sonntag.

      Liebe Grüße

      Bettina

  3. Liebe Bettina,
    Danke für Dein Teilen Deiner so wertvollen Impulse, Fragen und Seelensachen. Ich bin da voll bei Dir. Träume zeigen unsere Sehnsüchte und diesen auf die Spur zu kommen macht ganz viel mit uns. Manche Menschen brauchen eine radikale Kursänderung, andere gehen ganz kleine Schritte, alles ist in Ordnung, wenn es sich für einem selbst gut anfühlt und einfach passt. Ich mache das mittlerweile auch so und meine Träume bringen mich immer mehr zu mir selbst und auf meinen eigenen Weg. Sie sind für mich mein Kompass. Und da wo mein Fokus liegt, da geht auch meine Energie hin. Also legen wir doch unseren Fokus auf die schönend Dinge. Ich wünsche Dir einen entspannten Sonntag, wir haben noch ein paar Vorbereitungen zu treffen, denn zwei von drei Kids gehen ab morgen wieder in die Schule…ganz liebe Grüße Christina

    • Hallo Christina,

      ich finde das so wichtig zu teilen, gerade für die, die immer noch den Ganz-oder-Gar-Nicht-Gedanken im Kopf haben und deshalb ganz oft gar nichts wagen, weil nur all in zählt…

      Ich hoffe der Schulstart ist einigermaßen gut verlaufen. Ob es wohl lange so bleibt?

      Hab einen entspannten Sonntag.

      Liebe Grüße

      Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.