Pumpkin-Spice-Cold-Brew * Cold-Brew goes Herbst *

Es ist September und so langsam gleite  der Sommer in den Herbst über. Bist du schon bereit, den Sommer gehen zu lassen oder hättest du gerne noch ein paar Sommervibes, die bis in den Herbst reichen?

Ich habe mir überlegt, wie ich das für mich umsetzen könnte. Eine meiner Entdeckungen des Jahres war der Cold-Brew-Kaffee und mir ist dafür eine herbstliche Variante in den Sinn gekommen.

Warum auch nicht, denn Cold-Brew funktioniert auch wunderbar lauwarm in der aufgeschäumten Milch deiner Wahl.

Bis zum Kürbisgewürz war es bei mir dann gedanklich nicht mehr weit und nach dem ersten Probieren und Für-Gut-Befinden kann ich das Rezept schon mit dir teilen:

Pumpkin-Spice-Cold-Brew:

Für den Cold-Brew-Kaffee:

Zutaten:

  • 100 g gemahlener Lieblingskaffee nach Wahl (Mahlgrad nicht ganz so fein wie für Espresso, eher so wie für Filterkaffee)
  • 1 l Wasser
  • eine ausreichend große Kanne, wenn möglich mit Deckel zum Verschließen, ansonsten kannst du das auch mit Plastikfolie oder Wachspapier machen

Zubereitung:

  1. Das Kaffeepulver zusammen mit dem Wasser in die Kanne geben.
  2. Kanne verschließen und im Kühlschrank für 12 – 16 Stunden durchziehen lassen.
  3. Das Gemisch durch einen Filter gießen.
  4. Genussfertig
  5. Der Cold-Brew ist so bis zu 14 Tage im Kühlschrank haltbar und kann nach Bedarf dosiert werden.

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Für die Pumpkin-Spice-Gewürzmischung:

Zutaten:

  • 4 EL Zimtpulver
  • 4 TL Muskatpulver
  • 3 TL Nelkenpulver/ Nelkenpfeffer
  • 4 TL Ingwerpulver

Zubereitung:

  1. Alles miteinander vermischen und in einem Glasgefäß mit Deckel aufbewahren.

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Pumpkin-Spice-Cold-Brew

Zutaten:

  • 1 EL Vanillesirup light (ich nehme diesen Vanillesirup (*Affiliate Link)) oder  1 EL Agavensirup
  • 1 EL feines Kürbispüree (optional, ich habe das weggelassen)
  • Milch deiner Wahl
  • ca. 60 ml Cold-Brew-Kaffee
  • ca. 1 TL Pumpkin-Spice-Gewürzmischung
  • Blütenzucker zum Verzieren (selbstgemacht)

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Zubereitung:

  1. In einem hohen Glas den Vanille- / oder Agavensirup mit dem Pumpkin-Spice-Gewürz verrühren.
  2. Milch aufschäumen, zur Vanille-Pumpkin-Spice- Mischung geben und verrühren.
  3. Abschließend mit dem Coldbrew-Kaffee aufgießen und mit Blütenzucker verzieren.
  4. Hier findest du das Rezept für den Pumpking-Spice-Coldbrew zum Ausdrucken

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Guten Genuss!

Hast du noch ein paar Ideen, wie wir uns den Sommer ein bisschen in den Herbst holen können?

Schreibe deine Idee gerne in die Kommentare.

Hab einen schönen Tu-Es-Tag.

Dienstagsfeierliche Grüße

 

Bettina

P. S. Hier findest du noch eine Crossover-Marmelade Birne meets Kokos und Limette und hier für ein bisschen Oktoberfeststimmung den Hüttenburger im Veggie-Style

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

Cold Brew, Pumpkin Spice, Cold Brew Pumpkin Spice Latte, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, herbstlicher Cold Brew, Cold Brew Rezept, Cold Brew Variation, diealltagsfeierin.de,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü