Wochenendfeierei No 42-2022 – Von Newslettern, einem Bratapfellikör und dem Weltmenopausetag

Wochenrückblick No 42-2022, Bratapfellikör, diealltagsfeierin.de

enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 42-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

So langsam kehrt wieder ein bisschen Normalität ein und mein Körper hat die Entzündung hoffentlich gut verdaut. Große Einschränkungen hatte ich nicht, nur meine Sporteinheiten sind nicht so möglich gewesen wie es andererseits gut gewesen wäre.

Es gab viel zu tun. Dadurch, dass doch einiges liegengeblieben war, habe ich die letze Woche genutzt, wieder aufzuholen.

So war z. B. neuer Input für die Membership vorzubereiten, ganz viele Bücher wurden von mir gesichtet, die ich dir die nächste Zeit vorstellen werde und auch Kooperationsverhandlungen fanden statt.

Und auch, dass ich hier wieder etwas mehr arbeiten durfte, hatte einen Grund: nächste Woche wird das letzte große Seminar meiner Ausbildung zur Life Trust Coachin® stattfinden und so musste ich quasi mein „Frei-Haben“ vorarbeiten.

Zeit für kleine Auszeiten gab es auch und so ist die Work-Life-Balance auf jeden Fall ausgeglichen.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 42-2022

Gabi hat ihren Schreck bezüglich ihres „getauften“ Laptops inzwischen verarbeitet und deshalb konnte sie dann auch mit einem Leih-Gerät ihren Retreat-Artikel vollenden.

Hast du dich schon mal geplant zurückgezogen? Also nicht nur mit der Absicht abzutauchen, sondern deine Zeit ganz bewusst für dich zu nutzen? Wenn nicht oder wenn du noch Anregungen brauchst, wie du das tun kannst: in Gabis Artikel zum Selfmade-Retreat findest du ganz viele Impulse dazu.

Retreat, Rückzug mit Frau Heymlich, diealltagsfeierin.de

Das Team bei beYOUtiful YOU wächst und damit du mal ganz unverbindlich schnuppern kannst, welche Themen wir da so anbieten, haben Biggi, unser Teamzuwachs, und ich uns entschlossen, dass wir für dich einen Blogartikel darüber schreiben.

Biggi liefert dir das Zubehör zum Neumond-Ritual und die passenden Reflexionsfragen und Themen des Neumond im Skorpion findest du dann im Magazin, das du hier kostenlos abonnieren kannst. Viel Freude beim entspannten Ausprobieren.

Serienempfehlung

„Uncoupled“ (über Netflix). Den Schauspieler Neil Patrick Harris kennst du wahrscheinlich aus der Serie „How I Met Your Mother“. Dort ist er ein Womanizer, in dieser neuen Serie ist er der Verlassene, der sich, nachdem er nach 17 Jahren Beziehung ohne Vorwarnung von seinem Lebensgefährten verlassen wird, ganz neu orientieren muss.

Uncoupled | Official Teaser | Netflix

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button von dort geladen und abgespielt. Ab dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Als schwuler Single in New York darf er sich nun mit der neuen Rolle zurechtfinden, trauern und experimentieren, um so die Trennung zu verkraften.

Mir hat die Serie richtig gut gefallen, denn da war alles dabei: Witz, Verzweiflung, auch auch die Frage: „Wer hat es denn nun schwerer? Ein schwuler Mann oder z. B. eine Hetero-Frau, die beide in den 40-igern ihr neues Liebesglück suchen? Empfehlung von Herzen von mir.

Weltmenopausetag

Meistens schaffen es nur die Schattenseiten der Wechseljahre ins Rampenlicht. Deshalb hatten die Ladies von XbyX dafür eine #menovielfalt Aktion zum Welt-Menopause-Tag 2022 initiiert, um so zu zeigen, dass die Zeit des Wandels durchaus viele positive Aspekte hat.

Dazu wurde ich eingeladen und mir wurde die Frage gestellt, was ich Positives mit dem Älter-Werden verbinde. Meine Antwort findest du hier:

Weltmenopausetag, Bettina Höchsmann, diealltagsfeierin.de und beyoukiful-design.de XbyX

Und hier siehst du auch, dass ich für mein „beMEtiful“ ein Extrawürstchen bekommen habe, denn die Einladung zur Co-Autorin konnte ich nur annehmen, wenn mein Foto optisch in meinen Feed passt…ohne Pusteblumen geht da gar nichts und so durfte ich meine ganz persönliche Kachel kreieren und konnte so ganz entspannt als Pro-Age-Botschafterin dabei sein.

Tatsächlich hatte ich erst gezögert zu fragen, ob das möglich wäre. Ich hätte auch vollstes Verständnis gehabt, wenn das firmenintern nicht funktioniert hätte. Steckt da doch oft ein Apparat dahinter, den wir nur erahnen können. Da habe ich mich an den Spruch erinnert: „Ein Nein hast du schon.“ und wenn frau nicht fragt, kann sie nie wissen, ob es nicht doch ein „Ja“ geworden wäre ;-))).

So darf eine Kooperation sein und wenn du mal bei Shop von XbyX vorbeischauen möchtest: hier geht’s lang.

Hier kommst du zu einem Käsekuchenrezept, das ich mit ENERGIE von XbyX mal gebacken habe.

Newsletter – November #einespurvonlieblingsleben – Gastautorinnen gesucht!

Für den November suche ich auch wieder Gastautorinnen. Das Lieblingsunterthema lautet passend zum November: #einespurvonlieblingsleben. 

Mein Aufruf hat funktioniert, ganz ohne Gastartikel werden wir hier nicht bleiben. Eine Idee hat sich ergeben und wenn du noch magst, dann kontaktiere mich gerne. Ich freue mich auf die Abwechslung, die hier dadurch entsteht.

Was machst du, wenn es draußen nass, kalt und trüb ist? Was tust du dir Gutes und wie hast du vielleicht im November sogar mal einen wahren Lichtblick zelebriert? Welches Essen tut dir gut? Hast du ein Lieblingsrezept?

Wochenrückblick No 37-2022

All das sind nur Anregungen und du darfst gerne auch über ganz andere Themen schreiben, kontaktiere mich sehr gerne über hello@diealltagsfeierin.de. Teilbereiche eines richtig guten Lebens gibt es unendlich viele. Begrenzungen – sehr wenige, also „let it flow“, was bedeutet „Lieblingsleben“ konkret für dich?

Bist du schon angemeldet für die pusteblumenleichte Monatspost?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Inside beYOUtiful YOU – der neue „Newsletter“ von beyoutiful-design.de ist gestern erschienen.

Hast du dich nicht mehr rechtzeitig anmelden können? Das macht nichts, denn da der Inhalt und die Themen für den ganzen Monat gültig sind, kannst du dir nach Registrierung auf der Danke-Seite das jeweils aktuelle PDF herunterladen und ggf auch ausdrucken. Gerne darfst du es auch weiterleiten, denn Teilen ist toll und ich danke dir für deine dadurch entgegengebrachte Wertschätzung.

Möchtest du regelmäßige Impulse zum Neu- oder Vollmond, Human Design und Tools, um dich besser kennenzulernen? Dann kannst du dich hier in die Newsletter-Liste von beYOUtiful-design.de eintragen.

Bratapfellikör

Seit September geht es wieder los: die alten Weihnachtsartikel (Adventskalender, Marzipan-Stangen und Co.) werden auf diealltagsfeierin.de verhältnismäßig oft wieder angeklickt…mir persönlich ist das noch viel zu früh…(die Welle nach der Welle reiten, du verstehst ;-))).

Aber was tatsächlich jetzt schon Sinn macht, ist es, den Bratapfellikör von Jule anzusetzen. Der muss nämlich 6 Wochen ziehen und ist so rechtzeitig ein tolles Mitbringsel für die Adventszeit. Hier geht’s zum Rezept.

Rezept für Bratapfel-Likör, ein schönes Geschenk aus der Küche, das gut in den Herbst oder Winter passt.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 42-2022

„Traust du dich, für dich einzustehen?“

Diese Frage möchte ich dir heute mal mitgeben.

Lange Zeit war mein Motto: „Nur keine Umstände machen.“ Lieber habe ich mir etwas verkniffen oder habe auch auf etwas verzichtet, bevor ich bei einem anderen Menschen um etwas gebeten hätte.

Das war äußerst fein für mein Umfeld, so war ein sehr pflegeleichter Umgang mit mir möglich. Für mich war es auf die Dauer sehr energieraubend und das konnte auf Dauer nicht gutgehen.

Jetzt ist das (meistens ;-))) anders, ich frage. Und auch meistens ;-)) findet sich dann eine Lösung oder ein Kompromiss, so dass es eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ist.

Ich lade dich ein, dich selbst mal zu beobachten, wie du dich verhältst und dir auch positive Beweise bewusst zu machen, um dir so selbst zu zeigen, dass du für dich einstehen kannst.

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 42-2022 -2022

  • Diese Woche hatte ich meinen nächsten Termin bei der Osteopathin. Das tut mir einfach gut, auch wenn sich meine Beschwerden noch immer sehr hartnäckig halten. So bleibe ich dran und übe mich in Geduld.
  • Herzfreundinnenzeit meets Magic-Team Buddy. Durch die gemeinsame Fahrt zur LTC Zukunftsparty kennt meine Freundin nun auch mein Magic Team, also die Menschen, mit denen ich immer in den Ausbildungseinheiten zusammen übe. So schön, wie sich alles verbindet.Wochenrückblick No 42-2022, Salat mit Grünkernküchlein, diealltagsfeierin.de
  • Außerdem ein Essen-Gehen der besonderen Art: mit Schulfreundinnen aus dem Jahrgang ’92 einen schönen Abend verbringen.

Wochenrückblick No 42-2022, Insalata della Casa

Speiseplan im Wochenrückblick No 42-2022 für die Woche vom 17.10.22 – 23.10.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 43-2022, diealltagfeierin.de, Freebie, Wochenplan zum Ausdrucken

Wie geht es dir gerade?

Erzähl mal! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, lass es dir gutgehen.

Alltags-Feierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die wochenendfeierliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert