Wochenendfeierei No 12-2022 * von Experimenten, Projekten und #lichtblicken

Wochenrückblick No 12-2022, diealltagsfeierin.de

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 12-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Einmal in der Woche treffe ich mich mit meinem „Magic Team“, das sich durch meine Ausbildung zur Life Trust Coachin® gefunden hat. Bei mir tatsächlich „gefunden“, denn auch aus dem Bilden dieser Gruppe habe ich ein kleines Human Design Experiment gemacht.

Mehrere Termine wurden angeboten, wie man sich mit den anderen Menschen vernetzen kann, die sich ebenfalls für diese Ausbildung entschieden haben. Außerdem existiert eine Facebook-Gruppe und auch dort hat man die Möglichkeit sich vorzustellen.

Das habe ich getan und doch war mir das irgendwie alles zu viel und zu unübersichtlich. Also entschloss ich mich, es auf mich zukommen zu lassen und auf Zeichen von außen zu reagieren. So kam eine andere Gruppe zustande und aus dieser und noch ein paar schönen Zufälligkeiten, bildete sich mein Team: ganz ohne Anstrengung und doch so passend.

Coaching lernt man dadurch, dass man viel übt und dafür sind diese Teams gedacht, denn auch während der Module und anderer Einheiten, trifft man sich immer wieder in extra Zoom-Räumen, um dort direkt das Gelernte zu trainieren.

Eine wunderbare Idee und so motiviert man sich gegenseitig und lernt direkt und doch auch irgendwie nebenbei.

Bewusst Flow-Momente kreieren

Ein weiteres Experiment habe ich auch noch gestartet, um das Modul vom letzten Wochenende auch gleich auf Tauglichkeit zu überprüfen: bewusst Flow-Moment kreieren und das klappt tatsächlich.

Flow (englisch für „fließen, rinnen, strömen“) bezeichnet das als beglückend erlebte Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung (Konzentration) und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit („Absorption“), die wie von selbst vor sich geht. (Quelle Wikipedia)

Sicherlich hast du solch einen Moment auch schon erlebt und dieses Gefühl so abzutauchen sehr genossen.

Bis letztes Wochenende war mir nicht bewusst, dass das auch mit voller Absicht funktioniert und für mich hatte ich das eher als ein „Zufallsprodukt“ abgelegt.

Auch war mir nicht klar, dass vor so einem Flow-Zustand erstmal ein „Kampf“ bzw. ein Widerstand im Innersten stattfindet und dass dieser Zustand dann dadurch entsteht, dass man diesen überwindet/aushält oder auch entstandene Langeweile aussitzt, ohne sich gleich wieder durch selbstzugeführte Dopaminkicks via Social Media und Co. abzulenken.

„Spannend – ist das wirklich so?“, war gleich mein erster Gedanke.

beYOUtiful YOU – das große Ziel

Also mal ausprobieren, um so auch mein beYOUtiful YOU Projekt ins tatsächliche Leben zu transferieren.

Gerade arbeite ich viel im Hintergrund an diesemProjekt weiter und nicht oft schenkt mir der Gedanke, was da noch alles zu tun ist,  ein großes Paket Angst, da sich das alles außerhalb meiner Komfort-Zone abspielen wird: Ich habe keine Ahnung, wie und ob es funktionieren wird und diese Ungewissheit in freudige Aufregung zu verwandeln, ist da der erste Schritt.

Angst hat auch die Angewohnheit zu lähmen statt zum Umsetzen zu bewegen, so dass das Flow-Experiment dafür perfekt geeignet ist.

So gibt es nun täglich feste Zeiten, in denen ich nur an diesem Projekt arbeite und diese beginnen oft erstmal mit dem Aushalten, dass gar nichts fließen will ;-))).

Der Deal mit mir besteht darin, dass ich diese neunzig Minuten für nichts anderes nutzen werde und das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass ich für eineinhalb Stunden auf einen leeren Bildschirm starre.

So die Befürchtung, in Wirklichkeit bin ich bis jetzt immer ins Tun gekommen, wenn ich diese Leere und die schlechten Gefühle, die sich so bemerkbar machen, ausgehalten habe.

So steht jetzt der Zeitplan und alle Tätigkeiten sind bis auf Kleinste schon mal dokumentiert und werden so nach und nach abgearbeitet und umgesetzt.

Das beinhaltet weitere Videos, den Aufbau einer Membership und Shops, Videoschnitt und Präsentationsvorlagen. Alles Aufgaben, die ich erst noch lernen muss oder auch von Grund auf neu gestalte.

Damit dafür genug Zeit ist, bin ich gerade ziemlich wenig online aktiv und auch das Smartphone und alle weitere Ablenkung wird aus meinem Arbeitsbereich verbannt. So klappt es dann auch, dass ich mich nun hier traue als Termin des Startes der Membership den 01.05.2022 offiziell  anzukündigen. Mit der Gefahr, dass ich es nicht halten kann und dazu stehe ich dann auch und lasse dich das wissen ;-)))

Möchtest du wissen, was ich plane? Hier findest du ein Video mit weiteren Erklärungen: (das Video ist im unteren Drittel versteckt ;-))).

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 12-2022

Diese Woche gab es weitere #lichtblicke auf diealltagsfeierin.de. Meine Co-Autorin Christina schrieb über ihr bewegtes Leben und wie sie immer wieder für Lichtblicke sorgt:

Fotocredit: Christina

Ich selbst habe eine Seelensachen-Serie zum Abschluss gebracht. Im letzen Teil „Warum ich zur alltagsfeierin geworden bin“ nehme ich dich mit in meinen Klinikalltag und auf meinen sehr speziellen alltagsfeierlichen Weg der Gesundung auf dem tatsächlich Social Media eine große Rolle gespielt hat:

Gewinnspiel – Was bleibt, ist Licht

Bei der Buchrezension von Gabi kannst du noch einen Platz im Lostopf für dich organisieren.

Was bleibt, ist Licht . Melanie Gasanim. Buchrezension von Frau Heymlich

#auchdasgehtvorbEI – das Newsletter-Thema im April

Der Aprilnewsletter wird am 02.04.2022 erscheinen und so heißt es nächste Woche den Inhalt dafür zu produzieren.

Auch hier hat es #vielleichter funktioniert, dass wir für den April wieder eine bunte Mischung an Gastartikeln haben werden. Auch das Thema für Mai ist schon fix und nur ich überlege noch, was du von mir zu lesen bekommst ;-)))).

Österlich wird es sicher von meiner Seite aus werden und auch eine Kooperation ist schon fix für den April geplant. Und dann findet ja auch noch meine Fasten-Challenge statt, so dass ich sicherlich auch wieder einen Erfahrungsbericht teilen kann…

Wochenrückblick No 14-2021, Oster-Strauß

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlichesüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 12-2022

Bei #diefreitagsfragerei ging es dieses Mal um die Frage, wie wir uns von anderen unterscheiden.

Wochenrückblick No 12-2022, #diefreitagsfragerei diealltagsfeierin.de

Über mein starkes Bedürfnis nach Rückzug habe ich schon oft geschrieben und da unterscheide ich mich doch stark von meiner Familie. Auch, dass ich es nicht so gerne laut habe, kollidiert oft mit dem Beat den meine la Familia durchs Haus schickt.

Ich lerne wahnsinnig gerne und ich brauche tatsächlich keine längeren Auszeiten oder ein fixes Wochenende. Komplett nix zu machen, schenkt mir keine Freude und die Entspannung bekomme ich durch Meditationen oder meinen Sport. Auch da trainiere ich, denn komplett das Gehirn mal ausruhen zu lassen ist auch eine fulminante Vorlage für Flowzustände, so dass ich letzten Sonntag z. B. mal wirklich 20 Minuten nur vor mich hingesehen habe. Ob mir das regelmäßig gelingt? Vielleicht als Experiment ;-))).

Geschenk von Bookbeat für dich – letzte Gelegenheit

Mit BookBeat habe ich vor einigen Jahren kooperiert und ich bin als zahlende ;-))) Kundin dort geblieben. Bis zum 31.03. wird dort eine tolle Aktion angeboten:

Über diesen Link zu BookBeat kannst du mit dem Code BBGNDBQM
das Angebot für 60 Tage kostenlos testen und auch ich profitiere davon, da ich als Geschenk mein Abo ebenfalls für 30 Tage kostenlos nutzen kann. Win-win also und inzwischen findest du dort auch viele Bücher als Leseausgabe. Wenn du das mal ausprobieren möchtest, dann gerne!

Hier findest du z. B. auch das bekannte Buch „Flow – Das Geheimnis des Glücks (Ungekürzt) von Mihaly Csikszentmihalyi.

Bookbeat, Hörbuchapp, Hörbücher, Hörbuch, Fredrik Backman, Ein mann namens Ove, Buecher online hoeren,

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 12-2022

    • Von meinem größten Glücklichmacher hast du schon oben gelesen. Auf beyoutiful-design.de geht’s im Hintergrund rund und ab und an lasse ich dich ein bisschen teilhaben.
    • Das erste Frühstück im Freien mit der Herzensfreundin. Durch die hohen Zahlen können wir gerade Indoor nicht verantworten und die milden Temperaturen kamen deshalb genau richtig, den Frühlingsanfang zu zelebrieren.Wochenrückblick No 12-2022, Café Mocca TBB
    • Mehrere Beratungen, Zooms und Coachings haben meine Woche ebenfalls kunterbunt und sehr besonders gemacht. Auch der Abschied von einer meiner Klientinnen stand an und es ist einfach traumschön, andere Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und begleiten zu dürfen.

Speiseplan im Wochenrückblick No 12-2022 für die Woche vom 28.03.22 – 03.04.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 12-2022, der wöchentliche Speiseplan auf diealltagsfeierin.de mit Freebie zum Ausdrucken

Wie geht es dir und was beschäftigt dich?

Lass mich das gerne wissen und auch wenn du Wünsche hast, was du gerne auf diealltagsfeierin.de lesen möchtest. Hast du Bock einen Gastartikel bei mir zu schreiben? Dann melde dich gerne. Ich begebe mich nun weiter auf das Entdecken des Flow-Gefühls….

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.