Vorgestellt-No. 41 – Zumba-Instructorin Rosalia

Vorgestellt No 41, Zumba-Instructorin Rosalia

Wenn du regelmäßig bei diealltagsfeierin.de vorbeiliest, weißt du, dass ich mich gerade in der Ausbildung zur Lebensheldin! Mentorin befinde. Lebensheldin ist die DIE seelische KraftTankstelle, die dich vom ersten Tag an, wenn du dich mit einer Brustkrebs-Diagnose auseinandersetzen musst, unterstützen kann. Dafür gibt es u. A. die lebensbejahenden Sisterhoods, die dich tragen – auch Jahre nach der Akutphase.

Für dieses Ehrenamt habe ich mich bewusst entschieden, denn viel zu viele Freundinnen aus meinem nahen Umfeld mussten sich schon mit dieser Diagnose arrangieren. Das Einzige, was ich als Freundin tun konnte, war, für sie da zu sein, sie zu unterstützen und zu helfen, wo es möglich war.

Helfen kann man auf viele Arten und über eine dieser ganz besonderen Aktionen habe ich Rosalia kennengelernt.

Vorgestellt No 41, Zumba-Instructorin Rosalia

Fotocredit: Rosalia

Sie arbeitet u. a. als Zumba-Instructorin und sie wollte ihre Herzensangelegenheiten miteinander verbinden. So ist eine ganz besondere Charity-Veranstaltung entstanden, an der ich im Namen von Lebensheldin! e. V. nicht nur als Teilnehmerin vor Ort da teilnehmen werde.

Jetzt übergebe ich an Rosalia und ich lade dich ein, dich von ihrer Power anstecken zu lassen:

Hallo Rosalia, bitte stell‘ dich doch kurz vor. Was dürfen wir über Dich erfahren?

Ich heiße Rosalia Roder, bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder (Pia 11 Jahre alt + Rocco 6 Jahre alt). Ich bin hauptberuflich pädagogische Fachassistentin und arbeite als Inklusionsbegleitung an einer Grundschule. Nebenberuflich lebe ich meine Leidenschaft “Tanzen” als Zumba Trainerin für Erwachsene und Kinder aus.

Was treibt dich an, was beflügelt dich und an welchem(n) neuen Projekt(en) arbeitest Du?

Diese Frage, kann ich ganz leicht beantworten (ich lächle)! Obwohl ich in zwei völlig unterschiedlichen Bereichen arbeite… und das täglich! ist es die Freude, das Lachen und das Leuchten in den Augen der Menschen. Das motiviert mich und macht mich glücklich!

Es sind nur ein paar Stunden in der Woche, die ich mit den Kindern in der Schule oder mit den Erwachsenen und Kindern in meinen Kursen verbringe. In diesem kleinen Zeitfenster ist für jeden Platz, jeder hat seine Geschichte und ich sehe meine Aufgabe darin, in dieser gemeinsamen Zeit (beim Lernen oder Tanzen!) völlig urteilsfrei, die Menschen abzuholen, dort wo sie stehen und für den Moment alles drumherum vergessen zu lassen.

Deshalb habe ich auch angefangen Zumba-Events in unserer Region zu veranstalten! Große Tanzpartys, die alle Tanzbegeisterte an einem Ort versammeln…

Gemeinsam tanzen, Spaß haben, Alltag vergessen und auspowern! Die nächste Party steigt am 13. Juli in Mainbernheim und wird eine Charity-Spendenparty komplett in pinker Kleidung! Der Erlös kommt dem Brustkrebszentrum in Kitzingen zugute.

Das ist eine Herzensangelegenheit. Die Begegnungen mit einigen Betroffenen, auch in meinem Kurs, haben mich dazu bewegt, dass ich auch etwas tun möchte! So habe ich all meine Herzenssachen vereint!

Wie zelebrierst Du Deinen Alltag feierlich?

Ich tanze jeden Tag… beim Zähne Putzen, beim Kochen… egal, wann und wo! Ich lache über mich selbst…sehr häufig sogar und ich lache über Flachwitze.

Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

Meine Wünsche für die Zukunft????

In meinem Wesen so zu bleiben, wie ich bin!!! Das Leben und die Welt verändern sich so schnell… alles wird anspruchsvoller… das bringt mich zu meinem nächsten Wunsch:

Als Mama wünsche ich mir, dass unsere Kinder mutige, selbstbestimmte Erwachsene werden, dass sie es beibehalten, immer weiter Liebe zu geben und niemals aufhören, ihre Freude zu teilen… genau so sind sie als Kinder gerade!

Gibt es einen Song in deinem Leben, der dich ganz tief berührt oder dich schon lange begleitet?

Die Playlist ist laaaaang… Es gibt so viele Songs, mit denen ich emotional verbunden bin! Und diese sind so unterschiedlich… von Italopop aus meiner Kindheit bis zu den spanischen Hits für meine Kurse ist alles dabei!

Je nach Tagesverfassung ist immer etwas Passendes dabei! Es gibt jedoch ein Lied von Lou Monte – Luna mezzo mare, das mich mein Leben lang begleitet… Es ist ein sehr altes italienisches Lied aus der Kindheit meiner sizilianischen Eltern! Sie haben es mir immer vorgesungen bis ich an unserer Hochzeit den letzten Tanz mit meinem Papa darauf getanzt hatte.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Ein Tag für dich allein! Was fängst du damit an?

Entspannt Kaffee trinken, Musik auf die Ohren und genießen.

Hast Du einen besonderen Tipp/Hack für den Alltag, den du uns verraten würdest?

Wahrscheinlich erschließt sich für die Leser die Antwort ganz von allein!! Tanzt, tanzt, tanzt und feiert das Leben jeden Tag!!!

Vorgestellt No 41, Zumba-Instructorin Rosalia

Fotocredit Rosalia

Beschreibe dich mit drei # Hashtags.

#bewegtesleben #powerful #lacheüberdichselbst

Was würde dein Lieblingsleben noch schöner machen?

Tatsächlich ist es das Meer! Ich bin dem Meer so verbunden und muss es auch mehrmals im Jahr besuchen! Einfach all meine Liebsten und all die tollen Menschen um mich herum mit ans Mittelmeer… das wär‘s!!!

Wo kann man dich finden?

Man findet mich in meinen Kursen in Mainbernheim und Würzburg und natürlich auf Social Media: Instagram: rosalia.zumba.strong,  Facebook: Rosalia Roder

Danke Rosalia für dieses kraftvolle und lebensbejahende Interview.

Ich hoffe, dich hat Rosalias Lebensfreude und Leidenschaft zum Zumba ebenfalls so begeistert und wie wäre es, wenn wir uns am 13.07.2024 bei der Zumba-Charity-Party in Pink treffen würden und gemeinsam mit Salsa, Merengue und Co. das Leben zelebrieren und damit noch etwas Gutes tun würden? Ich freue mich auf dich.

Die Karten für dieses Event sind direkt über Rosalia und auch an der Abendkasse erhältlich und wir freuen uns natürlich auch, wenn du diese Aktion für uns teilst. Auch das ist eine großartige Unterstützung, die Wirkung zeigt. Wir danken dir dafür.

Hab einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße

Rosalia und Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Weitere Informationen und warum die Lebensheldinnen auch für dich interessant sein können, kannst du hier oder auch im Interview mit Silke von Lebensheldin! e. V. nachlesen.

P. P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die wochenendfeierliche Wochenpost.

Merk's dir für später!
Visited 27 times, 1 visit(s) today