Meine Bücher: Ausmisten – Loslassen – Organisieren

Bücher-Liste übers Ausmisten, Loslassen, Organisieren diealltagsfeierin.de

Der Artikel “ Bücher Ausmisten – Loslassen – Organisieren“ enthält Affiliate Links*. Wenn du darüber einkaufst, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Du bezahlst den normalen Preis und zusätzlich unterstützt du damit meinen Blog. Ich danke dir für diese Wertschätzung.

Heute habe ich eine ganz besondere Leseliste für dich. #vielleichter fängt oft mit dem Loslassen des äußeren Gerümpels an und darüber habe ich so einige Bücher in meinen sonst stark aussortierten Regalen stehen. Dabei handelt es sich um Bücher, die ich immer mal wieder in die Hand nehme, um mich zu motivieren oder mich inspirieren zu lassen.

Bücher-Liste übers Ausmisten, Loslassen, Organisieren diealltagsfeierin.de

Diese habe ich dir hier einmal zusammengestellt und vielleicht entdeckst du das eine oder andere unterstützende Schätzchen für dich:

Bücher Ausmisten und Haushalt

Besser aufräumen – Freier leben* (Fräulein Ordnung)

Denise aka Fräulein Ordnung war einer der ersten Blogs, die ich regelmäßig gelesen habe. Das war noch lange vor der Zeit, als ich überlegte, dass ich auch gerne bloggen möchte.

Im Aufräumen und Ordnung halten kennt sie sich aus und wenn du mehr über ihr Buch lesen möchtest, hier habe ich eine Buchrezension darüber verfasst.

Fräulein Ordnung, Besser aufräumen, freier leben, Buch, Bücherliebe, Buchrezension, Aufräumen, Entrümpeln, ausmisten, befrei dich von Ballast, Buch, Ratgeber, Interior, Rezension, Christian Verlag, Einrichtung, Wohnen, Organisation, Haushalt, Checklisten,Besser aufräumen – Freier leben – Das 15-Minuten-Pro-Tag-Programm – Mein Organizer* (Fräulein Ordnung)

Ca. ein Jahr später erschien dann der Organizer von Fräulein Ordnung und diesen habe ich mir dann gleich mal als Vorlage genommen, um wieder mit der alltagsfeierlichen Ausmisterei zu starten. Hier findest du meinen Artikel zu ihrem Buch.

Buchrezension, Besser aufräumen - freier leben, fräulein ordnung, Organizer, 15-Minuten-pro-Tag-Programm, alltagsfeierliche Ausmisterei, aufräumen, ausmisten, Ordnung schaffen, loslassen, neue Routinen, Minimalismus, ausmisten Wohnung, ausmisten challenge, ausmisten Checkliste,

Magic Cleaning* (Marie Kondo)

Magic Cleaning ist auch kein wirklich unbekanntes Buch, das aber in meiner Liste nicht fehlen darf, da ich z. B. meinen Kleiderschrank teilweise nach der Kon-Marie-Methode ausgemistet und eingeräumt habe. Außerdem schafft es diese zierliche Frau, die liebt was sie tut, einen mit ihrer Art anzustecken und so endlich ins Tun zu kommen:

Kleiderschrank, begehbarer Kleiderschrank, KonMari-Methode, Ausmisten, Sortieren, Ordnung schaffen, alltagsfeierliche Ausmisterei, diealltagsfeierin.de

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags* (Karen Kingston)

Vielleicht ist dir Feng Shui ja bereits ein Begriff. Dabei handelt es sich um eine daoistische Harmonielehre aus China, die das Ziel hat, den Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren. Bevor das überhaupt umgesetzt werden kann, ist erstmal aufräumen und ausmisten an der Reihe. Denn Zeug und zu viel Kram bindet schlechte Energien, die wir nicht wirklich in unserem Leben haben möchten. Karen Kingston zeigt dir Schritt für Schritt, wie du diesen Herr werden kannst.
Die magische Küchenspüle* (Marla Tilley)

Ein seltsamer Titel für ein Buch? Schon ein wenig, aber im Buch „Die Magische Küchenspüle“ ist eine auf Hochglanz gebrachte Küchenspüle die Grundlage für ein Mini-Schritt-System, das uns helfen kann Routinen in unserem Haushalt zu entwickeln. Ob das alles so für dich funktionieren kann, das kann ich dir nicht beantworten, allerdings findest du in diesem Buch viele Anregungen zu Routinen und Tipps, wie du deinen Haushalt vereinfachen kannst.

Vereinfachung – neuer Minimalismus

Einfach leben* (Lina Jachmann)

Einfach leben – der Praxiscoach* (Lina Jachmann)

Magst du auch so gerne Erfahrungsberichte und Homestories? Im Buch „Einfach leben“ geht es um Minimalismus. Ob Wohnen, Mode, Körper oder Lifestyle, du findest hier für jeden Lebensbereich Tipps, Homestories und auch Projektvorschläge. Für alle Listenjunkies, die nun ins Machen kommen möchten, ist der dazugehörige Praxiscoach mit Übungen, Checklisten, Plänen und vielem mehr dann der passende Begleiter.



Simplify your home* (Cary Melander Fortin + Kyle Louise Quilici)

„Wohnminimalismus für Einsteiger“ so wird das Buch beschrieben. Denn inzwischen gibt es bei der Minimalismusbewegung auch schon einen Mittelweg, der sich zwischen asketischer Lebensweise und Konsumrausch angesiedelt hat. Hier geht es darum sich mit Dingen zu umgeben, die uns glücklich machen und unsere Seele berühren. Nicht zu viel und nicht zu wenig, einfach genug:

Slow – einfach leben* (Brooke McAlary)

Brooke McAlary erzählt in ihrem Buch „Slow“ wie sie sich, gemeinsam mit ihrer Familie, auf eine Entdeckungsreise zu Einfachheit, Entschleunigung und Gelassenheit machte und das „Slow Living“ für sich entdeckte. Übrigens auf die alltagsfeierliche Art, mit vielen kleinen Schritten ;-))).

Organisatorisches

Die Bullet Journal-Methode* (Ryder Carroll)

Bullet Journaling ist so gut wie jedem bekannt. Statt mit einem fixen Kalender zu planen, entwirfst du dir diesen in deinem Bullet Journal selbst. Ryder Carroll war der Erfinder dieser Methode und in seinem Buch bekommst du auch gleich die praktische Anwendung gezeigt:

Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?* (Cordula Nussbaum)

Seit ich die Bücher von Cordula Nussbaum entdeckt habe, würde ich mich selbst auch als kreative Chaoten bezeichnen. Das bringt unter Umständen einige Schwierigkeiten mit sich, da ich mich mit den klassischen Selbst- und Zeitmangementklassikern bis heute nicht wirklich anfreunden konnte. In ihrem Buch liefert sie Tipps und Übungen, damit auch Kreative mit den organisatorischen Alltagsaufgaben entspannt zurechtkommen.

Ich hoffe, dir gefällt meine Zusammenstellung. Übrigens lassen sich viele der Bücher auch wunderbar als Hörbuch genießen. Zur Zeit gibt es die Möglichkeit das Audible Hörbuch-Abo* für 60 Tage kostenfrei zu testen. Vielleicht ist das ja etwas für dich.

Nun wünsche ich dir einen wunderbaren Tu-Es-Tag mit ganz viel #druckrauslebensfreuderein.

Dienstagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

2 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    Das Buch von Ryder Carroll finde ich interessant- denn Bullet Journal und ich- ich finde die Methode toll, aber mir fehlt die Geduld und das Können.
    Ansonsten klingen die Bücher allesamt interessant. Denn spannend ist, wie befreiend Minimalismus in jeder Form sein kann.
    Nur mit Marie Kondo werde ich nicht warm, warum auch immer.
    Werden wir #vielleichter.
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. Liebe Bettina,

    Einen Teil der Bücher habe ich auch und ich finde SLOW so toll…. es hat mir soviel geholfen….vor allem mit den kleinen Schritten und dem Mindest.

    Hab einen wundervollen Abend 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.