Heute habe ich mal wieder einen Kochquickie für euch. Quick und easy so ist dieses Rezept, yummie und auch ein beliebtes Gericht in unserer la Famila. Gut, wir ignorieren einfach mal wieder dezent die Aussortierei des einen Töchterchens („Mama, sind da Pilze drinnen?”), denn auch sie isst den Rest mit großem Genuss ;-).

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Für die Reisfrischkäsepfanne für 4 Personen brauchst du:

2 Zucchini

1 Glas Champignons (je nach Gusto auch frisch und TK möglich)

1 kleingehackte Zwiebel

200 g gekochter Schinken

200 g Kräuterfrischkäse

1/4 Liter Gemüsebrühe

4 TL Öl

zubereiteter Basmatireis (ich nehme immer 2 Tassen Reis und 4 Tassen Wasser), nach drölfzillionen Stunden selbigen suchen, kann frau auch Kritharakinudeln nehmen (weiß gar nicht, wie ich darauf jetzt so komme……..)

Salz, Pfeffer, italienische Kräuter ganz nach Belieben

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Zubereitung:

Zucchini waschen und kleinschneiden. Den Schinken fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Zwiebelwürfel andünsten, den Schinken dazugeben und alles zusammen anbraten. Nach zwei bis drei Minuten die Zucchini dazugeben und alles für ein paar Minuten weitergaren, bis die Zucchini die gewünschte Konsistenz haben. Die Champignons dazugeben und alles mit Pfeffer, Salz und italienischen Kräuter pikant abschmecken. Die heiße Gemüsebrühe hinzugießen und den Kräuterfrischkäse unterrühren. Dann alles mit dem gekochten Reis mit den Kritharakinudeln vermischen, dabei NICHT mehr ärgern und einfach Reis auf die Einkaufsliste schreiben und mit frischen Kräutern bestreuen. Sofort oder später genießen ;-).

Das Gemüse kann selbstverständlich modifiziert werden, ebenso die Gewürze, denn auch nur mit Salz und Pfeffer schmeckt es lecker. Ach ja und der Reis, der natürlich auch.

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

Jetzt wünsche ich dir viel Freude beim Nachkochen.

Alltagsfeierliche Grüße

Bettina

P. S. Beinahe hätte ich das mit dem Reis vergessen zu erwähnen, ehm…….oder doch nicht…..na egal, guten Appetit ;-). Weitere Kochquickies (gefüllte Ofenkartoffeln und Limonen-Pasta findest du hier und hier.

Reisfrischkäsepfanne, Reispfanne, Frischkäse, Reis, Schinken, Zucchini, Champignons, Familienrezept

 

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü