Hallo ihr Lieben,

mein Blog darf von spontanen Aktionen leben, deshalb freue ich mich immer sehr wenn ihr Wünsche an mich herantragt, was ihr denn so lesen wollt.

So wie gerade eben. Ich habe unser Mittagessen bei Instagram gepostet und sofort kamen drei Anfragen für das Rezept rein. Das war allerdings frei Schnauze kreiert und deshalb noch nicht zu Papier gebracht.

Macht nix, denn dann gibt es jetzt halt eine neue Rubrik, den Kochquickie ;-)).

Gerade erst gekocht und jetzt schon gleich in den Blog gehüpft. Quickie passt deshalb auch so gut, weil es hier erstens schnell zubereitet ist und es dann auch zweitens, wenig Chi Chi bezüglich der Fotos geben wird, denn Präsentation und die dazugehörigen Fotos dauern ihre Zeit, Bildbearbeitung sowieso. Da es aber ja bei gutem Essen vor allem um den Geschmack geht, möchte ich euch auch nicht wochenlang warten lassen.

Na  bereit? Dann geht`s los.

Für 4 Personen brauchst du:

375 g TK Garnelen, mediterrane Art

500 g TK Brokkoli

500 g Bandnudeln oder eben eure Lieblingssorte

1 Limone

200 g Creme fraiche

Schnittlauch (hier nehme ich auch TK)

Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Pasta nach Packungsangabe zubereiten, den TK-Brokkoli, dabei mit kochen lassen. In der Zwischenzeit die Garnelen anbraten. Die Limone auspressen. Den Limettensaft zusammen mit dem Schnittlauch unter die Creme fraiche  rühren, eventuell mit ein bisschen Milch oder Wasser strecken, wenn es dir zu fest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Nudeln und der Brokkoli abgekocht sind, das Wasser abgießen. Mit den Garnelen und der Creme fraiche-Limetten-Schnittlauch Sauce mischen und gleich genießen.

img_4933

Also wenn das kein Quickie ist, dann weiß ich auch nicht mehr……

Ich wünsche euch viele Spaß beim Ausprobieren und wie immer alltagsfeierlichen Genuss.

Alltagsfeierliche Grüße

Bettina

P. S. Hier findest du eine Pasta mit Garnelen und Spinat und hier die Pasta a la Siena

Merken

Merken

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Sieht super lecker und ansprechend aus 🙂
Wünsche dir einen schönen Start in die Woche…

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü