Zitronen-Salz-Paste * einfach auf Vorrat *

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Nun ist der Januar bald vorbei, aber ein kleines #vielleichter-Rezept habe ich noch für dich.Das Rezept für die Zitronen-Salz-Paste habe ich von Sonja, die diese Woche bereits als Gastbloggerin bei mir zu Gast war und es mir geschickt hat, als ich die Knoblauch-Paste auf Instagram geteilt habe.

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Wer kennt es nicht. Oft wird ein bisschen Zitronensaft gebraucht und du hast danach noch eine halbe Zitrone übrig, die dann doch wieder nicht mehr verbraucht wird. Das ist nun Geschichte, denn einmal zubereitet hält sich die Paste über Monate im Kühlschrank und kann so an Stelle des frischen Zitronensafts benutzt werden.

Für die Zitronen-Salz-Paste brauchst du:

  • 350 g Bio-Zitronen (Schale muss zum Verzehr geeignet sein)
  • 50 g Salz
  • Glas mit Schraubverschluss

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Zubereitung:

  1. Bio-Zitronen heiß abwaschen.
  2. Die ganzen Zitronen achteln und die Kerne entfernen.
  3. In ein Gefäß geben und mit einem Mixer oder leistungsstarken Pürierstab pürieren.
  4. Die Paste in ein Glas mit Schraubdeckel füllen.
  5. Das Glas im Kühlschrank aufbewahren und die benötigte Menge Zitronen-Salz-Paste immer mit sauberem Löffel entnehmen.
  6. Sie passt wunderbar zu allem, zu dem du sonst Zitronensaft dazugibst. Also z. B. in Salatsoßen, zu Zucchini oder auch für die orientalische Küche.
  7. Hier geht’s zum Rezeptdruck Zitronen-Salz-Paste.
  8. Gutes Gelingen.

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen, nächsten Monat geht es übrigens weiter mit solchen easy peasy Rezepten. Denn auch das Motto #einfachmachen lässt sich wunderbar in die Küche übertragen und ihr habt mich mit reichlich Rezepten versorgt, die genau diesem Prädikat entsprechen und äußerst lecker klingen.

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Kennst du auch solche Rezepte, die vorbereitet das eigentliche Kochen vereinfachen? Dann schick mir diese gerne per Mail. So können wir hier auf diealltagsfeierin.de eine Sammlung erstellen, die uns allen etwas Leichtigkeit ins Leben bringt.

Alltagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S.: Du möchtest keine Artikel mehr verpassen oder dich zur pusteblumenleichten Monatspost eintragen? Klick einfach auf den Link.

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Rezept für Zitronen-Salz-Paste. Nur zwei Zutaten sorgen dafür, dass du immer "Zitronensaft" im Haus hast

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.