Wochenendfeierei No 19-2021 * von Brückentagen, ersten Malen und virtuellen Veranstaltungen

Wochenrückblick No 19-2021

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 19-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Für dein ein oder anderen ist diese Woche eine kürzere geworden, denn donnerstägliche Feiertage haben oft die Angewohnheit mit einem Brückentag einherzukommen.

Mich bringen diese Tage immer etwas aus dem Rhythmus und da sich diese Woche die (Online)-Termine recht gestaut haben, hatte der Feiertag zur Folge, dass ich ziemlich jonglieren durfte. Gegrillt haben wir trotzdem und mit einem Layerdip, diversen Salaten und einem Rossi haben wir es uns gut gehen lassen.

Granatapfel-Spritz, Rossi, das leckere Sommergetränk

Es war auch die Woche der ersten Male: der allererste Corona-(Schnell)-Test meines Lebens, der erste Job außer Haus seit Corona das Zepter übernommen hat und auch das erste Sofakonzert an dem ich teilgenommen habe, fand diese Woche statt.

Es war auch die Woche der Lockerungen und so locker wie es (wahrscheinlich auch durch den Brückentag) in Würzburg zuging, daran darf ich mich auch erst wieder gewöhnen.

Ich komme hier auch nochmal auf den Satz: “Wir alle wissen es nicht.” zurück, den ich in einem meiner Zoomcalls diese Woche geschenkt bekam.

Denn gerade, wenn Menschen zu sehr auf eine Meinung pochen, so sehr, dass gar kein Austausch mehr stattfindet, trifft gerade dieser Satz zu.

Jedem seine Meinung

Meinungen bilden sich oft durch Erfahrungen oder auch durch das Umfeld, in dem man aufwächst oder sich später selbstgewählt bewegt.

Darauf zu pochen macht für mich wenig Sinn, denn mit absoluter Sicherheit lässt sich doch schon mal gar nichts sagen. Im Grunde dürfen wir da immer ganz bei uns bleiben und selbst gucken, was für uns das Richtige zu sein scheint.

Ob es dann so war, sehen wir im Rückblick und oft ist es doch auch so, dass die vermeintlichen Umwege das Beste waren, was uns so passieren konnte ;-))).

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 19-2021 

Für alle Rhabarberfans gibt es seit Dienstag nun ein Rhabarber-Curd-Rezept ohne Ei und viel Aufwand auf diealltagsfeierin.de.

Rezept für Rhabarber-Curd ohne Ei, zubereitet mit Rhabarber-Nektar. Lecker Brotaufstrich oder Kuchenfüllung

Im Vorgestellt-Interview lernst du diese Woche Josy kennen. Sie ist die Gründerin von das buero und was hinter so einem virtuellen Coworking-Space steckt kannst du hier nachlesen.

das buero - virtueller Coworking-Space. Josy, die Gründerin im Vorgestellt-Interview

Fotocredit: das buero

#diefreitagsfragerei

Die Frage der Woche bei #diefreitagsfragerei auf Instagram war diese Woche eher als Impuls gedacht und durfte von euch nach Lust und Laune modifiziert werden.

#diefreitagsfragerei KW18-2021, Wochenendfeierei No 19-2021

Mir ist diese Frage in den Sinn gekommen, weil ich diese Woche mal wieder kurzzeitig das Gefühl hatte, bei dem ein oder anderen Projekt auf der Stelle zu treten. Auch wenn ich denke, dass es gut ist, bewusst im Hier und Jetzt zu sein, ist es beim Aufkommen solch eines Frustgefühls schon auch hilfreich mal nach vorne- oder zurückzublicken.

So kann man sich nämlich deutlich machen, was sich alles in einem Jahr verändern kann, egal wie klein die Schritte sind, die man zu gehen beginnt.

Das habe ich getan und siehe da ich konnte die ver-rückte Wahrnehmung auflösen und mich dadurch sogar motivieren, einige Stunden in eines der Projekte zu investieren, so dass vom vermeintlichen Stillstand nichts mehr zu spüren war.

#reisenzuhause

…so wird es auf diealltagsfeierin.de über den Sommer (Juni – August) heißen und wir werden es uns schön machen, unabhängig davon, ob und wie sich die Welt außerhalb unserer vier Wände arrangiert und entwickelt.

Ein kleines feines Unternehmen fehlt mir noch und auch die Verlinkungen zu Bloggerkolleg:innen und wenn du dafür Ideen hast, darfst du sie mir gerne schreiben.

Wenn du Ideen für Monatsthemen hast, die du gerne hier finden möchtest oder generell mal als Gastautor:in bei mir schreiben willst:Kontaktiere mich gerne, wir finden sicherlich einen Platz für dich.

Bist du schon angemeldet?

und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

Klitzekleine Glücklichmacher im Wochenrückblick No 19-2021

Wie oben bereits beschrieben, war meine Woche gut gefüllt. Ich habe wieder ein Reading gegeben, über mehrere Stunden mit einer Human-Design-Kollegin gezoomt und  zusätzlich wurde ich auch für einen anderen Blog interviewt. Den Abschluss der Woche bildete die monatliche Supervision meiner Plattform, auf der ich mich im Human Design weiterbilde und auf meinem virtuellen Co-Working-Space fand die monatliche After-Work-Party mit einem schönen Sofakonzert statt.

Diese ganzen Online-Termine zeigen auch, wie gut wir es doch haben, dass so zumindest irgendein Austausch möglich ist und dieses Angebot macht mich glücklich, auch wenn ich es natürlich feiern würde, wenn das bald auch mal wieder persönlich möglich ist.

Würzburg am Brückentag

Und auch die Produktion am Freitag hatte noch einen kleinen großen Glücklichmacher in petto: durch den Brückentag konnte mich meine Herzensfreundin bei der Kooperation unterstützen.

Als fulminantes Handmodel, Auf-die-Tasche-Aufpasserin und gerade auch dann, als ich festgestellt hatte, dass ich an alles bis auf meine Speicherkarte gedacht hatte und kurz mal ein zwei Momente zum Zentrieren brauchte ;-))).

Herzlich willkommen auf diealltagsfeierin.de, Herz-Kartoffel, Fotodesignerin Bettina Höchsmann

Auch bei meiner Prüfung zur Fotodesignerin hat mich meine Freundin unterstützt.

Deshalb war ich auch wirklich dankbar, dass ich dank des Fotofachgeschäfts um die Ecke den Fehler schnell korrigiert hatte und um was es sich bei der Kooperation genau handelte, dazu gibt es hier bald mehr.

Zum Abschluss wollten wir uns noch einen Coffee to Go gönnen und beim Bestellen im Laden wurde im Außenbereich einer der drei Tische frei, so dass wir, ganz unerwartet, in den Genuss eines wunderbaren Cappuccinos kamen, ohne uns ein einsames Plätzchen suchen zu müssen.

Wochenendfeierei No 19-2021. Cappuccino bei der Kaffeemanufaktur Würzburg

Auch meine neue Website beyoutiful-design.de macht Fortschritte und ganz nach meinem Ansatz “Go with the Flow” sind einige graphische Elemente dazugekommen, so dass ich wahrscheinlich vorsichtig eine Veröffentlichung ab Juni planen kann.

Speiseplan im Wochenrückblick No 19-2021 für die Woche vom 17.05.2021 – 23.05.2021

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 20-2021-0001

Wie war deine Woche?

Verkürzt oder wuselig oder irgendetwas dazwischen? Erzähl doch mal und wenn du auch eine subtilere Art suchst, auf deinen #vordemerstenkaffeeklappehalten Kaffee hinzuweisen, dann kann ich dir zum Abschluss noch den Becher von Crin & Jean empfehlen. Mit ALLTAGSFEIEREI15 bekommst du bei ihnen im Etsy-Shop 15 % auf deinen Warenkorb. Übrigens, die Emaille-Becher sind jetzt auch als Keramiktassen erhältlich.

Crin & Jean, Emaille-Becher, Wochenendfeierei No 19-2021

Hab einen schönen Sonntag.

BeYOUtiful!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Hallo Bettina,
    eine schöne Woche hattest du. Wenn auch durcheinander und wuselig. Aber schön.
    Allein die Freude über den Cappuccino- ist es nicht toll, so fühlen zu können.
    Ich bin verliebt in das beyoutiful Foto- es spricht mich so an.
    Immer wieder ist es schön, bei dir zu lesen und zu sehen, wie du Dinge anpackst, wie du teilst, unterstützt, dich freust, dein ‘Was nicht so gut läuft’ nicht unter den Tisch kehrst.
    Dein layering Dip war unser Highlight letztes Jahr beim Grillen und wir machen ihn wieder.
    Deshalb Danke für all deine Inspriration, dein Dasein und dein Dusein.
    Ich finde dich besonders.
    Alles Liebe
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.