Wochenendfeierei No 18-2022 * Vom Abschied nehmen, dem Manifestieren und beYOUtiful YOU

Wochenrückblick No 18-2022, #grünerwirdsnicht - Ampelmann Berlin

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 18-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Neben den Abiprüfungen kam diese Woche noch die Abschlussprüfung der zweiten Zwillingslady dazu, so dass hier direkt und auch indirekt (als Mama fieberst du halt einfach mit) eine große Aufregung herrschte.

Die schriftlichen Einheiten sind nun gerockt, beiden fehlt jetzt noch der mündliche Part und dann möchten wir alle hinter diesen herausfordernden Lebensabschnitt einen großen Haken setzen.

Ich bin seit Mittwoch in einem Seminar abgetaucht: „Manifestation und Meisterschaft“ heißt es deshalb auch heute noch im Rahmen meiner Life Trust Coaching® Ausbildung.

Manifestieren ist gerade auf Social Media DER „heiße Schxxx“ ;-))) und wenn dort oft der Ansatz „Schick’s einfach ins Universum“, dann bekommst du es easy peasy geliefert, gelehrt wird, kann ich dir schon jetzt verraten: So läuft es in dieser Ausbildung, in diesen fünf intensiven Tagen nicht ab.

Versteh mich nicht falsch, auch ich glaube daran, dass so etwas (mal) möglich ist (erfahre ich es doch gar nicht so selten) und liebe es, mein Rauhnachtsritual zu zelebrieren und doch weiß ich im tiefsten Inneren, dass zum Manifestieren gerade der Part: „Bring es auf die Straße.“ eine Hauptrolle spielt.

Durch mein umfangreiches Wissen wende ich das jetzt neu Gelernte gleich ergänzend an und kombiniere das natürlich mit meinem persönlichen Human Design Experiment, was es dann für mich so richtig rund macht.

Und nicht nur für mich, denn alles, was ich gerade lerne, wird eine Rolle in der beYOUtiful YOU Membership spielen und so deshalb wird es da soviel mehr als Human Design geben ;-))).

#druckraus wo immer möglich 

Das gilt auch in dieser Woche, bis es hoffentlich am Sonntag heißen kann: Herzlich willkommen bei beYOUtiful YOU!

Die vielen großen Dinge und noch viel mehr Kleinigkeiten gehe ich arbeitstechnisch gerade vor 9:00/10:00 Uhr an und zusätzlich in den zwei größeren Pausen, die allerdings auch noch Raum für meine Meditation, die Kraftzeit-Einheiten und auch mal für etwas etwas Warmes zu essen ;-))) haben müssen.

So sind jetzt auch zwei Willkommens-Videos entstanden und mir wird noch deutlicher, was eine Social Media Pause da für eine nicht unerhebliche Rolle spielt ;-))).

Für diese begrenzte Zeit und vor allem für mein „großes Herzziel“ (so heißt das im Veit-Universum ;-))) ist das so zu rocken. Auf Dauer kann ich das nicht leisten und diese Gewissheit und auch der bewusste Umgang damit für mich, hilft mir mich so gut zu motivieren, ohne Raubbau mit mir zu treiben.

Deshalb: Auch diese Woche wird es nochmal ruhiger werden und die Prioritäten sind klar gesetzt.

Wenn du deshalb z. B. gerne ein Reading oder eine Begleitung bei mir buchen möchtest: hier kann ich allen Anfragen, die ab heute eingehen, erst wieder Termine ab dem 15.05 anbieten.

Wochenrückblick No 18-2022

Hier kommst du zu meinem Instaaccount beyoutiful_humandesign

beYOUtiful YOU – das große Ziel – der sperrige Woocommerce-Shop – Teil 2 

Der Übeltäter war bereits letzten Samstag entlarvt und deshalb heißt es gerade in so einigen Bereichen: alles auf Anfang ;-))).

Jetzt könnte ich toben oder damit hadern und doch habe ich mich für „let’s do it“ entschieden, meine Ärmel hochgekrempelt und es einfach (neu)-gemacht. Wir dürfen uns einfach endlich mal davon verabschieden, dass immer alles gleich funktioniert. Dem ist nicht so und im Endeffekt kann ich das dann auch auf das gelehrte Element „Meisterschaft“ übertragen.

Durch das Wiederholen und weiter Abtauchen kenne ich mich dann am Ende richtig gut aus und wo, wenn nicht beim Fundament und an der Basis ist das mehr als sinnvoll.

„Ich liebe Probleme.“, diese Eigenschaft ist für mich auch als Coachin wichtig und diese Einstellung wird auch bei den Menschen, die mit mir arbeiten (oder arbeiten werden) ein „Einstellungskriterium“ sein: Ich möchte nicht hören, dass etwas schwierig ist, ich möchte, dass mein Gegenüber leuchtende Augen bekommt und sagt: „Yeah, dann mal los, wir finden die Lösung.“

Kerze beyoutiful-Shop Kristalle diealltagsfeierin.de

Kleiner Snead-Peak auf das, was ich für den beYOUtiful Shop plane

Bye, bye Käthe

Das, was jetzt kommt zu schreiben, fällt mir schwer, denn diese Woche ist meine 90-jährige Freundin Käthe gestorben. Wenn du mich länger schon begleitest, kennst du diese ganz besondere Freundschaftsgeschichte: 2014 ist meine Freundin Moni an Krebs verstorben und ich habe ihr versprochen, mich um ihre Mutter zu kümmern.

Was mit einem Versprechen begann, entwickelte sich zu einer ganz besondere Beziehung. Die letzten Wochen baute Käthe stark ab und wie ich bereits hier geschrieben hatte, war ich mir damals schon bewusst, dass es dieses Mal anders endet.

Es war schwierig überhaupt an Informationen zu kommen. Wusste ich doch nur, dass sie nicht mehr Zuhause ist. Erst letzte Woche bekam ich eine SMS mit der Info, dass sie nun in einem Pflegeheim liegt und so habe ich sie am Mittwoch endlich besuchen können.

Das Universum hat hier gut für uns gesorgt, denn am Donnerstag, nur 30 Minuten nachdem sie ins Hospiz gefahren wurde, ist sich friedlich und ohne Schmerzen gestorben.

Ja, ich bin unendlich traurig und doch habe ich gespürt, dass sie einfach nicht mehr wollte. Ich durfte mich von ihr verabschieden, meine Intuition hatte mir das schon am Mittwoch zugeflüstert, dass wir uns nicht mehr sehen werden. Jetzt ist sie hoffentlich mit ihrer Tochter vereint und die beiden können sich schon mal über die alltagsfeierliche Party Gedanken machen, wenn ich dann, irgendwann viel später ;-))), nachkommen werde.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 18-2022

Diese Woche hat mich meine Co-Autorin Nicole fulminant vertreten: Sie eröffnete mit ihrem #grünerwirdsnicht Artikel das Monatsthema Mai undschreibt über ihre Ambivalenz zur Farbe Grün:

#grünerwirdsnicht Nicole von lifewithaglow schreibt über ihre Ambivalenz zur Farbe grün. diealltagsfeierin.de

Newsletter-News

Diese Woche hattest du den neuen Newsletter im Posteingang. Hat er dir gefallen?

Nach dem Newsletter ist vor dem Newsletter und deshalb ist jetzt auch das Junithema #pusteblumenleicht fix.

Pusteblumen sind kleine Überlebenskünstler und wo eines ihrer Schirmchen hinfliegt, lässt sich nicht wirklich gut steuern. Du kannst richtig schön kreativ mit ihnen werden und das Thema Leichtigkeit können wir nicht regelmäßig genug auf unsere Leseliste setzen.

Wo wünschst du dir mehr Leichtigkeit und war es in deinem Leben schon mal so richtig herausfordernd und schwer und hat es sich dann wie von selbst wieder in ein #vielleichter transformiert? Magst du darüber schreiben oder hast du selbst eine Idee, was du gerne mit uns teilen möchtest? Schreib mir gerne, wir haben wieder Platz für vier Gastartikel.

Lustigerweise sind auch so nebenbei und aus Versehen ;-))) die nächsten zwei Monatsthemen entstanden:

  • Juli: #meinereisezumirgehtweiter
  • August: #mehrmeer

Auch hier kannst du dich schon melden, wenn du darüber gerne schreiben möchtest.

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlichesüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 18-2022

#diefreitagsfragerei hat diese Woche pausiert. Wenn du eine Frage hast, die ich der Community stellen soll, kannst du mir diese auch gerne schreiben.

Geschenk von Bookbeat für dich 

Mit BookBeat habe ich vor einigen Jahren kooperiert und ich bin als zahlende ;-))) Kundin dort geblieben. Bis zum 22.06. wird dort eine tolle Aktion angeboten:

Über diesen Link zu BookBeat kannst du mit dem Code BBMC3BWV
das Angebot für 60 Tage kostenlos testen. Wenn du das mal ausprobieren möchtest, dann gerne!

Bookbeat, Hörbuchapp, Hörbücher, Hörbuch, Daniel Glattauer, Ewig dein, Buecher online hoeren,

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 18-2022

Die Herzensfreudinnen-Zeit fand diese Woche auf dem Weg nach und in Erlangen statt. Ich habe mich dieses Mal wieder im Café Weiß einquartiert und konnte so Einiges erledigen und vorbereiten und mich dabei lecker verwöhnen lassen.

Wochenrückblick No 18-2022, Café Weiß

Ganz viel Zeit habe ich auch mit meinem Vierer-Magic-Team, das sich durch die LTC-Ausbildung gefunden hat, verbracht. Wir alle haben es tatsächlich geschafft, uns die fünf Tage so zu organisieren, dass wir die Übungen, die es zwischendurch immer wieder gibt, gemeinsam via Zoom machen können. Das ist einfach unbezahlbar, denn so ist diese Ausbildung, die „nur“ online stattfindet, eben viel mehr als nur online. Ich danke euch dafür!

Wochenrückblick No 18-2022

Diese Woche ist es mir auch gelungen, meine Sporteinheiten wieder so einzubauen, wie ich es brauche. Das hatte sofort eine Auswirkung auf meine schmerzende Schulter und nachdem auch der Bereich „Körper“ eine wichtige Rolle beim Seminar spielt, ist das der direkte Beweis, was da in meine Vision mit hinein muss.

Ein Schweden-Besuch nach der Erlangenfahrt war auch noch drinnen, so dass nun auch das Lager für den beYOUtiful-Shop entstehen kann. Durch meine alltagsfeierliche Ausmisterei wisst ihr, dass ich es organisiert brauche und die Basis steht jetzt hier zum Aufbauen bereit.

Schön verpackt sollen die Pakete für euch auch werden und auch hier habe ich nun alles beisammen. Also schnell mal wieder ins Back-End vergraben, damit ihr die kleinen Glücklichmacher bald entdecken könnt.

Speiseplan im Wochenrückblick No 18-2022 für die Woche vom 09.05.22 – 15.05.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

 

Happy Muttertag!

Das wünsche ich dir übrigens auch, wenn du keine leibliche Mutter bist. Denn ich weiß das aus eigener Erfahrung: es braucht ein ganzes Dorf, um Kinder gut fürs Leben vorzubereiten und da leisten gerade viele kinderlose Frauen so viel: direkt und indirekt und deshalb feiere dich, du wunderbare Frau.

Bei mir geht’s bis 13:30 Uhr noch mit dem Seminar weiter, danach lass ich mich von la Familia mal ein bisschen verwöhnen. Hab einen sonnigen Tag.

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.