Wochenendfeierei No 24 * Von einem Coaching im Stehen, Zumbaentzug und dem, was man nicht sehen kann

Wochenendfeierei No 24-2023

enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 24-2023, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und …

… dann erzählt dir Bettina, was im Hause Alltagsfeierei so los war. Wie schon letzte Woche verkündet, schreibt hier gerade Gabi aka Frau Heymlich als Bettinas Ghostwriterin. Meine Glücksmomente in einer arbeitsreichen und viel zu warmen Juniwoche mit viel zu wenig Schlaf:

  • Mädelsabend geplant
  • Spargelrisotto
  • ein großartiger Impuls für meine Arbeit, der mir quasi nebenbei geschenkt wurde
  • neuer TÜV fürs Auto (tja, leider hat der Prüfer die Plakette vergessen …)

Aber jetzt zu dem, was Bettina über ihre Woche erzählen möchte.

Ratzfatz

So schnell ging diese Woche vorbei. Wo ist sie geblieben? Ich war (fast) die ganze Zeit brav daheim, am Wochenende gab es einen kurzen Ausflug zum Brückenschoppen, der direkt in meinem Ort veranstaltet wurde und ich war mit einer Zwillingslady beim Italiener essen. Das hat dann auch wieder von der Ausflugsmenge gereicht und ich habe es ab Montag wieder langsamer angehen lassen.

Lagebericht

Das Lernen macht einen Großteil meines Tages aus. Die neue Weiterbildung beinhaltet leider keine Lernvideos, dafür umso mehr Unterlagen mit vielen Fachbegriffen und vielen neuen Basics zum Lernen. Ich habe schnell gemerkt, dass das nicht so gut für mich funktioniert.

Also habe ich kurzerhand alles umgestellt und erstelle mir jetzt, kurz sitzend, meine eigenen Übersichten. Keine Sorge: Nach jeder Seite ändere ich wieder meine Lage/Position.

So habe ich eine schöne Routine für mich entwickelt, ich gebe mittlerweile schon wieder eine Coaching-Stunde in der Woche, alles im Stehen. Das klappt sehr gut.

Man kann halt nicht reinschauen

Mache ich bewegungstechnisch alles richtig? Das ist die große Herausforderung: Mich nicht zu überanstrengen. Aber ich kann halt nicht sehen, ob und wenn ich irgendwas komplett falsch machen würde. Zwar sagt man immer, dass der Körper einem dies signalisiert, aber ist das wirklich so? Dazu habe ich leider auch keine klaren Anweisungen/Empfehlungen durch den Arzt bekommen.

Und dann sind da noch diese “doofen” Angewohnheiten. Wenn z.B. der Göga (und das macht er öfters) “Guck’ mal.” ruft, dann fange ich manchmal an, meinen Kopf herumzudrehen und nach ihm zu gucken. Das ist sicher auch ok, aber ich weiß es halt nicht, wie weit es ok ist.

Klarheit wird es letztendlich erst durch die Röntgenuntersuchung kurz vor Beginn der Reha geben.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 24-2023

Opulent oder reduziert? Was brauchst du, um dich in deinem Zuhause wohlzufühlen? Fidi hat diese Woche ihre Gedanken zum Thema “Überladen oder Minimalismus” geteilt.

Fidi Minimalismus von dunkelrot.de, diealltagsfeierin.de

 

Eis, Eis, Baby – hast du Lust, mal selbst ein leckeres Eis zu machen? Hier mein Rezept für ein tolles Cookies’n Cream Schlemmerei(s)

Eis, Eiscreme, Cookies'n Cream Eis,

Lieblingslebenimpuls KW 24/2023

Heute habe ich eine neue Frage für dich: Wie warst du als kleines Kind? Und wäre dieser kleine Mensch erfüllt damit, wie du seine/ihre Träume jetzt so lebst?

Newsletter-Pause bis ca. Juli/ August

Die letzte pusteblumenleichte Monatspost (mindestens bis Juli) hatte das Thema  #ichbindannmalweg Das beschreibt es dann ganz gut und doch werde ich mich immer mal wieder blicken lassen. Vielleicht(er) ;- )))) eher auf Social Media und, wie du siehst, mit etwas Hilfe auch hier auf dem Blog.

Magst du dich mal als Gastautorin probieren?

Für die Pause sind jetzt so einige Gastartikel geplant und doch freue ich mich immer, wenn sich Menschen als Autor:in einmal ausprobieren möchten.

Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen und du könntest eine:r dieser Menschen sein.

Wenn du etwas teilen möchtest, schreib mich gerne an, denn ich brauche jede Menge Gastautor:innen, damit wir den Alltag selbst dann weiterfeiern können, wenn meine Zeit am Laptop sehr begrenzt oder gar nicht möglich sein wird und natürlich auch für die Zeit danach.

Hast du Bock? Ich würde mich sehr freuen. Dankeschön!

Newsletter – die pusteblumenleichte Monatspost

Bist du schon angemeldet für die pusteblumenleichte Monatspost?

Möchtest du noch vor allen anderen einen Sneak-Peak auf die Artikel haben, die erscheinen werden? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Buchempfehlung

“Weit weg und ganz nah”* von Jojo Moyes

Nach dem eher düsteren Thriller von letzter Woche habe ich diesmal wieder eine charmante Sommergeschichte mit charakterstarken Figuren für dich.
Bestsellerautorin Jojo Moyes erzählt mit viel Wärme und Humor die Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe.  

Einmal angenommen, dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher … 

Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast?

Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst? 

Ein warmherziger Roman darüber, was entstehen kann, wenn man Gegensätze überwindet - und darüber, dass wir gemeinsam stärker sind als allein. (Quelle: amazon)*

Das Buch findest du übrigens auch in der Hörversion bei BookBeat.

BookBeat Code

Du möchtest diese Geschichte lieber als Hörbuch genießen? BookBeat hat gerade wieder eine Aktion: Mit meinem Code BBYJQ2SD, gültig bis 26.06.23 (für Neukund*innen) kannst du die App 60 Tage mit 50 Hör- & Lesestunden gratis testen. Hier kommst du zu BookBeat.

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 24-2023

  • Wiedersehen mit der Herzensfreundin, die nun mich mit einem Spaghetti-Eis überrascht hat.
  • Die liebe Birgit hat mich einfach mal für ein paar Stunden besucht. ;-))
  • Tolles Wetter, dass es mir leicht macht, wirklich jeden Tag rauszugehen. Ein großartiges Geschenk!
  • So ab und zu ein bisschen nur den Unterkörper zu Musik bewegen, das kann ich einfach nicht lassen, mein Zumba fehlt mir schon sehr.

Speiseplan im Wochenrückblick No 24-2023 für die Woche vom 19.06.23 – 25.06.23

Die Speisepläne werden übrigens auch weiterveröffentlicht. Wenn du dich dafür interessierst, jeden Freitag geht ein neuer online. Hier kommst du zum aktuellen Essensplan:

Essensplan No 25-2023, diealltagfeierin.de, Freebie, Wochenplan zum Ausdrucken

 

Schon einen Monat geschafft

Vor einem Monat war die OP und jetzt dauert es nicht mehr lange und ich werde mich auf das Abenteuer Reha einlassen. Ich bin ja schon sehr gerne in meinem gewohntem Umfeld, sodass ich gespannt bin, ob und wie mir mein alltagsfeierlicher Alltag dort gelingen wird.

Warst du schon mal auf Reha und wie ging es dir damit? Hast du für mich als Reha-Neuling Tipps?

Schreib’ es gerne in den Kommentar.

Möchtest du mir etwas Gutes tun? Dann schicke mir gerne deine positiven Gedanken oder stöbere einfach mal etwas auf dem Blog herum. Du unterstützt damit auch meine Selbständigkeit (denn Seitenaufrufe sind bei meinen Partner der Messwert) und so kann ich weiterhin so vieles einfach so teilen. Ich danke dir!

Bis nächste Woche! Ich wünsche dir eine schöne und achtsame Zeit.

Wochenendfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.deund Gabi aka Frau Heymlich

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die wochenendfeierliche Wochenpost.

Merk's dir für später!