Powerfrauen-Interview No. 13 * Gabi von heymlichkeiten *

Powerfrauen-Interview No 13 - Gabi von HeymlichkeitenFotocredit: Elena Peters

Das Powerfrauen-Interview geht bereits in Runde 13 und heute möchte ich dir die gute Seele hinter diealltagsfeierin.de näher vorstellen, meine Freundin und freie Mitarbeiterin Gabi aka Frau Heymlich, die du als regelmäßige*r Leser*in bestimmt auch schon kennst. Lust auf ein paar heymlichkeiten? Dann lies auf jeden Fall weiter ;-))).

Powerfrauen-Interview No 13 - Gabi von Heymlichkeiten

Fotocredit: Elena Peters

Gabi ist auf Sylt in mein Leben gepurzelt und hat dann einfach beschlossen zu bleiben. Eine wichtige Freundschaft ist so entstanden und über ihre Weiterbildung zur Social Media Managerin ist sie dann auch Teil meines alltagsfeierlichen Universums geworden und hält mir ganz oft den Rücken frei, damit ich kreativ sprudeln kann und die olle DSGVO und Co. nun nicht mehr auf meiner eigenen Tu-Es-Liste habe. Nun übergebe ich an Gabi und bin schon selbst gespannt, was sie uns allen so zu erzählen hat:

Hallo liebe Gabi, bitte stell‘ dich doch kurz vor. Was sollen/dürfen wir über Dich erfahren?

Hallo, es ist schön hier zu sein. Ich bin Gabi, näher an der 60 als an der 50, Mama von drei Jungs und komme aus Düsseldorf.

Meine Kinder sind schon erwachsen und ich habe mich beruflich nochmal ganz neu orientiert. Nach 35 Jahren Angestelltendasein bei einer Bank bin ich 2019 ausgestiegen und nun seit Januar selbstständig als Virtuelle Assistentin unterwegs (@ heymlichkeiten). Wow, ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich mal sage: ich bin selbstständig. Aber ich habe schon so manches nicht für möglich gehalten.

Was treibt dich an, was beflügelt dich und an welchem neuen Projekt arbeitest Du?

Meine Neugier und mein Wunsch, Neues zu lernen. Das habe ich in den letzten Jahren vernachlässigt und jetzt einen großen Nachholbedarf. Im letzten Jahr habe ich mehr gelernt, als ich je gedacht hätte.

Ich bin für Selbstständige die gute Fee im Hintergrund, die sich um all die Dinge kümmert, die dazugehören, aber nichts mit dem zu tun haben möchten, was ich als “unternehmerische Passion” bezeichne. So dass sie mehr Zeit gewinnen, sich um das zu kümmern, was ihr Herz wirklich zum Hüpfen bringt.

Bis jetzt habe ich das große Glück, immer genau mit den Menschen zusammenzuarbeiten, die ich mir wünsche. Kreativ und immer auf Augenhöhe. (Danke, liebe Bettina) Das ist großartig. Ich wünsche mir, dass es genau so weitergeht und noch weitere tolle Kundinnen hinzukommen.

Powerfrauen-Interview No 13 - Gabi von Heymlichkeiten

Fotocredit: Elena Peters

Wie zelebrierst Du Deinen Alltag feierlich?

Auf jeden Fall gehört dazu Espresso. Ich bin ein großer Fan dieses kleinen Koffeinkicks. Und ich habe mir angewöhnt, auf die schönen, manchmal klitzekleinen Dinge zu achten, die mir täglich begegnen. Davon gibt es unendlich viele, selbst an einem vermeintlich grauen Tag. Und je mehr ich bewusst darauf achte, umso mehr nehme ich davon auch wahr.

Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

Gesundheit für meine Familie und mich. Und immer eine gute, intensive Verbindung zu meinen Kindern. Weiter gefasst: Mehr gesunden Menschenverstand, weniger „Höher-schneller-weiter“ und etwas mehr Demut. Außerdem glaube ich, in diesen Zeiten ist es noch wichtiger, dass wir trotz aller gebotenen Distanz gut aufeinander achten und uns gegenseitig stärken.

Ein Tag für dich allein! Was fängst du damit an?

Wie schon erwähnt: Espresso ist auf jeden Fall dabei. Dazu ein schönes Buch, in das ich versinken kann und ich bin glücklich. An einem perfekten Tag würde ich damit dann noch am Meer sitzen. Irgendwann ist letzteres hoffentlich auch wieder möglich, unbeschränkt und unmaskiert.

Syltglück, einfach schön, schön einfach, frauen, selbstfürsorge, auszeit, Sylt, tu dir gutes, Strand, Küste, Westerland,, Nordsee

Hast Du einen besonderen Tipp/Hack für den Alltag, den du uns verraten würdest?

Zwischendurch immer mal in den Himmel schauen. Diese Minipause entschleunigt ganz wunderbar. Wolkengebilde zu betrachten wie ein Kind ist für mich pure Entspannung.

Gedankenhygiene ist für mich ganz wichtig. Was bedeutet das? Im übertragenen Sinne ein Stoppschild hochzuhalten, wenn ich in einer blöden, negativen Gedankenschleife bin – dadurch hat sich meine innere Haltung sehr verändert. Ich entscheide, welche Gedanken ich zulasse, wieviel Raum ich einer Sache gebe.

Das gilt für mich übrigens auch bei Informationsflut. Wenn ich merke, das wird zu viel und tut mir nicht gut, dann ziehe ich mich zurück. Ich muss nicht alles wissen.

Und „Was andere denken, geht mich nichts an“. Wenn ich daran denke, wieviel Lebenszeit ich damit vergeudet habe, alles persönlich zu nehmen und auf mich zu beziehen: ganz furchtbar. Das meiste hat nämlich rein gar nichts mit mir zu tun, sondern mit dem anderen, mit seiner Geschichte, seinen Erfahrungen, seinem engen Verstand. Jemand macht etwas nicht „gegen dich”, sondern „für sich“. Also lass es auch dort. Das befreit ungemein.

Beschreibe dich mit drei Hashtags.

Darf ich ausnahmsweise vier nennen? #begrenztflexibel mein Lieblingshashtag: ich bin sehr flexibel, aber irgendwann kommt der Punkt… und dann kommt #bockig.
#verlässlich #problemlöserin

Welche Eigenschaft neben Mut, braucht deiner Meinung nach, eine Unternehmerin noch?

Da ich noch ganz am Anfang stehe, bin ich alles andere als eine Expertin. Mut, ja, auf jeden Fall! Und Geduld. In diesem Jahr sogar sehr viel Geduld. Nicht aufgeben, wenn es etwas sperrig wird oder gar nicht läuft. Das Netzwerken mit anderen Frauen ist sehr bereichernd, das möchte ich noch mehr ausbauen. Und letztlich: Einfach machen, auch wenn vieles, gerade am Anfang, nicht perfekt ist.

Liebe Gabi, dank für dieses fulminante Interview und auch danke dafür, dass wir gemeinsam wachsen und gegenseitig von uns so viel lernen. Ich liebe unseren Ping-Pong-Austausch und die ganz spezielle Arbeitsweise, die wir quasi erfunden haben ;-))).

Wenn du noch mehr von Gabi lesen möchtest, dann lies gerne auch in ihrer eigenen Rubrik Frau Heymlichs Plaudereien vorbei. In Ausgabe No. 01 geht’s um das Thema “Empty Nest” – wenn Kinder von Zuhause ausziehen.

Hab einen zauberhaften Donnerstag.

Donnerstagsfeierliche Grüße

Gabi &Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Powerfrauen-Interview No 13 - Gabi von Heymlichkeiten

Fotocredit: Elena Peters

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

10 Kommentare

  1. Liebe Bettina, liebe Gabi!
    Es macht mir große Freude und riesigen Spaß die Worte zu lesen und Euer TUN zu folgen. Ich bin richtig froh, dass ich Euch hier gefunden habe. In Euren Worten finde ich mich auch ein stückweit wieder und die vier # irgendwie auch zu mir passend! Das #bockige muss dann auch raus – #selbstschutz.
    Macht weiter so und ich wünsche Euch ganz viel Kreativität und Umsetzungsideen dabei. Liebe Grüße von@wasichliebeundmehr 😊👍

    • Liebe Andrea,
      dankeschön, unsere Zusammenarbeit macht auch einfach viel Spaß!
      Und es freut mich, dass du dich so angesprochen fühlst.

      Liebe Grüße
      Gabi

  2. Liebe Bettina, Liebe Gabi,
    schön, dass ihr euch gefunden habt und so schön zusammen wirken könnt.

    #begrenztflexibel 😎 gefällt mir … hätte ich heute im Vorstellungsgespräch gut gebrauchen können dieses Wort. 😍 Merke ich mir für’s nächste Mal.

    Liebe Grüße von Katrin

    • Liebe Katrin,
      ein dickes Dankeschön. Und es freut mich, dass dir der Hashtag gefällt. 😉
      Liebe Grüße
      Gabi

  3. Conny Schneider

    Liebe Bettina, Liebe Gabi,es ist immer wieder toll und auch manchmal überraschend wie man im Leben aufeinandertrifft und merkt, dass die Chemie sofort stimmt.
    Ihr beide seid ein Dreamteam und das überträgt sich auf eure community. Danke schön.
    LG Conny 😘

    • Danke, liebe Conny, für deine lieben Worte. Schön, dass unsere Zusammenarbeit bei euch so gut ankommt.
      Liebe grüße
      Gabi

  4. Was für eine wundervolle Plauderei…solche Frauen braucht das Land….ach was sag ich..braucht die Welt😀❤💯

  5. Liebe Bettina,
    ich muss ja gestehen, ich bin ein bisschen verliebt in die Philosophie der gar nicht heimlichen Frau Heymlich ;). Einerseits, weil sie so mutig und ehrlich offen ihren neuen Weg beschreitet und dann, weil ich viel in ihr finde, was mich auch umtreibt und umgetrieben hat.
    @Gabi: Das sind tolle Fotos!
    Danke für das Powerfraueninterview, es ist toll, dass du hier so vielen eine Plattform bietest. Ich grinse heute noch.
    Alles Liebe
    Nicole

    • Liebe Nicole,
      dankeschön, da werde ich ja ganz rot. Schön, wenn du dich in meinen Worten wiederfindest und
      uns da etwas verbindet.

      Liebe Grüße
      Gabi aka Frau Heymlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.