Vorgestellt No 26 & Gewinnspiel – Tanja vom Energiezentrum Kohl und meine Reiki – Geschichte

Energiezentrum Kohl, Tanja, die Reiki-Meisterin im Vorgestellt Interview No 26 auf diealltagsfeierin.de

Werbung – Dieser Artikel enthält Affiliate Links (mit * markiert) – die Gewinne hat mir Tanja kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Reiki Einweihung ist selbst bezahlt ;-))).

Heute möchte ich dir Tanja vom Energiezentrum Kohl vorstellen und dir erzählen, wie diese ganz besondere Frau in mein Leben purzelte.

Energiezentrum Kohl, Tanja, die Reiki-Meisterin im Vorgestellt Interview No 26 auf diealltagsfeierin.de

Hattest du schon mal eine Eingebung, die wie aus dem Nichts kam? Mir ging es im Herbst des letzten Jahres so, denn plötzlich hatte ich den Gedanken in mir, mich mit dem Thema „Reiki“ auseinanderzusetzen.

Wann ich das erste Mal Reiki kennenlernte

Dazu musst du wissen, dass das bereits in meiner Kindheit nichts Unbekanntes für mich war, da meine Eltern sich damit beschäftigt haben und zumindest meine Mutter es auch praktiziert hat.

Für mich als Kind war das nicht wirklich greif- oder einordenbar, das gehörte zu meinem Alltag einfach dazu.

Interessiert habe ich mich auch nicht dafür bzw. irgendwann habe ich mich entschieden, es aus diversen Gründen aus meinen Leben auszugrenzen, viele Interessen meiner Eltern, die in die esoterische Ecke eingeordnet werden konnten, waren mir zu unheimlich. Noch deutlicher entschied ich mich dafür als meine Mutter  den sechs Wochen alten Zwillingsladies, die  stark erkältet waren, ständig ihre „Hände auflegte“, um sie zu „behandeln“, obwohl ich ihr das nicht erlaubt hatte und ich ihr auch klar mitteilte, dass sie das nicht machen solle.

Am nächsten Tag landete das eine Zwillingsmädchen auf der Intensivstation, (meine zweite Süße  musste nur mit Sauerstoff versorgt werden und folgte ihr kurz darauf stationär ins Krankenhaus) auf Grund einer Infektion mit dem RS-Virus und einer zusätzlichen Lungenentzündung, was schlussendlich zu einem Atemstillstand führte. Wir sind heute noch unendlich dankbar, dass sie überlebte.

Versteh mich nicht falsch, ich habe meine Mutter nie für diese Folge verantwortlich gemacht, habe es aber trotzdem unmöglich gefunden, dass sie sich meinem Verbot, die Hand an mein Kind zu legen, widersetzte. Ihr praktiziertes „Reiki“ stand ab sofort auf einer virtuellen roten Liste bei mir.

Reiki reloaded

2018 kam dann die Spiritualität zurück in mein Leben und ich habe erkannt, was da für Schätze verborgen liegen, wenn man das für sich achtsam integriert.

So kam also der Herbst 2021 und die Aufforderung „setzte dich nochmal mit Reiki auseinander“ (woher dieser Gedanke auch immer kam)  ließ mich nicht mehr los.

Also wollte ich mich informieren und fing an, nach Lesestoff zu suchen.

Wie du weißt, höre ich meine Bücher am liebsten und so entdeckte ich auf BookBeat lediglich ein einziges Buch über Reiki, das als Hörversion zur Verfügung* stand und das war von Tanja.Sie beschrieb darin, wie Reiki in ihr Leben kam und teilte ganz viele ihrer persönlichen Erlebnisse, ganz so wie es auch meine Art ist es zu tun.

#einfachmalmachen

„Doch mal eine eigene Reiki-Sitzung ausprobieren?“ war mein Gedanke und so nahm ich Kontakt mit ihr auf und ließ mich einfach so und ohne Absicht auf  eine Fernreiki-Behandlung ein. Ich erwartete nichts, hatte Tanja auch nichts von mir oder meinem Thema erzählt. Ich wollte es einfach nur für mich ausprobieren.

Was dann geschah war magisch und darf für mich privat bleiben. Es führte allerdings dazu, dass ich selbst ins Reiki eingeweiht werden wollte.

Das habe ich mir zu meinem diesjährigen Geburtstag geschenkt und noch bin ich in meiner eigenen Übungsphase, aber bald werde ich es den ersten Menschen schenken, die es mit mir einmal ausprobieren möchten.

Der Tag, den ich im Januar bei Tanja verbrachte, wird sicherlich ein ganz besonderer in meinem Leben sein und wir beide spüren einen Draht zueinander und sind deshalb auch regelmäßig in Kontakt und freuen uns, was uns das Leben noch gemeinsam schenken wird.

Energiezentrum Kohl, Tanja, die Reiki-Meisterin im Vorgestellt Interview No 26 auf diealltagsfeierin.de, Bettina Höchsmann Reiki 1. Grad

Jetzt aber endlich zu Tanja und ihrem Vorgestellt-Interview und weil wir uns beide von unserer Begegnung so beschenkt fühlen, hat Tanja im Anschluss auch noch Geschenke für dich dabei.

1. Hallo Tanja, bitte stell‘ dich doch kurz vor. Was dürfen wir über Dich erfahren?

Mein Name ist Tanja Kohl und meine Lebensweise führte mich vom ungeliebten Job als Controllerin  zur eigenen Blindenführhund-Schule und zu meiner Berufung als Reiki-Lehrerin und Hypnose-Coach. Ich liebe es, die Menschen dabei zu unterstützen, ihr eigenes Potential zu erkennen und zu leben und damit glücklich und gesund zu werden und zu bleiben.

2. Was treibt dich an, was beflügelt dich und an welchem(n) neuen Projekt(en) arbeitest Du?

Mein  Buchverlag  hat mich gebeten, ein neues Buchprojekt anzugehen und ich habe so eine wundervolle Idee im Kopf, über die ich jetzt noch nichts verraten kann, aber bald! Dieses Buch wird den Menschen helfen, sich selbst besser zu verstehen und genau das umzusetzen, was sie sich von Herzen wünschen.

Energiezentrum Kohl, Tanja, die Reiki-Meisterin im Vorgestellt Interview No 26 auf diealltagsfeierin.de

3. Wie zelebrierst Du Deinen Alltag feierlich?

Morgens starte ich mit dem Anhören meiner Audiodatei meines Selbstbildes. Das Selbstbild beschreibt mich in meiner besten Version. All die Glaubenssätze, die ich gerne haben möchte, sind dort vereint mit einer selbst komponierten, sehr kraftvollen Musik, die das Gefühl aktiviert. Und ich bin sehr dankbar dafür, wie gut es funktioniert. Ich habe beispielsweise den Satz darin, dass mein neues Buch in die Neuauflage geht, bereits im Januar ist die Neuauflage herausgekommen :-).

4. Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

Mein größter Wunsch ist es, dass die Menschen sich wieder an ihr großes Potential erinnern und selbstbestimmt und frei leben. Dass die Menschen miteinander kooperieren und in der Gemeinschaft diese Welt zu einem schöneren Ort machen. Dass die Menschen alle Lebewesen respektieren und liebevoll mit ihnen umgehen und dass wir verstehen, dass wir eine MENSCHHEITSFAMILIE sind und uns gemeinsam um diesen wunderschönen Planeten und alle Lebewesen kümmern dürfen. Und das fängt bei mir selbst an.

5.     Gibt es einen Song in deinem Leben, der dich ganz tief berührt oder dich schon lange begleitet?

Ja, den gibt es. Es ist der Titelsong von dem Film “Ziemlich beste Freunde“ von Ludovico Einaudi.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

6. Ein Tag für dich allein! Was fängst du damit an?

Ich stehe auf sobald ich wach bin, dann brühe ich mir gemütlich einen Kaffee mit meinem Handfilter auf, danach höre ich mein Selbstbild als Audio und nehme mir dabei Zeit  tief ins Gefühl einzutauchen, dann gehe ich mit meiner wundervollen Hündin Moja (einer Hütehund/Ausie Mischung) eine große Runde spazieren und setze mich danach auf meine Terrasse mit Blick auf den See und frühstücke. Dann nehme ich mir Zeit, um zu träumen und anschließend gehe ich in meine Sauna und danach in den See. Abends koche ich mir indisch Curry mit frischem Gemüse und lasse den Tag ausklingen mit Dankbarkeit. Einfach perfekt!

Wochenrückblick No 07-2022, Auszeit im Hyatt Regency Mainz

7. Hast Du einen besonderen Tipp/Hack für den Alltag, den du uns verraten würdest?

Ich starte meinen Tag immer gemütlich, das heißt, wenn ich Termine habe, stehe ich lieber eine Stunde früher auf, um die Gemütlichkeit zu genießen. Das Selbstbild hat mein Leben nachhaltig verändert und tut es noch immer.

8. Beschreibe dich mit drei # Hashtags.

#Lebensfreude #Energie #Liebe

9. Welche Eigenschaft neben Mut braucht deiner Meinung nach eine Unternehmerin noch?

Den Glauben an dich und an das, was du bewirkst.

10. Wo kann man dich finden?

Entweder über meine Website energiezentrum-kohl.de oder auch auf Instagram. Ich freue mich auf dich und deinen Besuch.

Vielen Dank Tanja für das zauberhafte Interview.

Gewinnspiel

Tanja hat mir für dich ihr aktuelles Buch, eine CD und zwei Kartensets zur Verlosung mitgegeben. Was du davon gewinnst, entscheidet das Los. Es wird zwei Sets geben: einmal Buch und Kartenset, einmal CD und Kartenset.

Energiezentrum Kohl, Tanja, die Reiki-Meisterin im Vorgestellt Interview No 26 auf diealltagsfeierin.de

Kommentiere einfach hier und/oder auch unter dem Instaposting (doppelte Gewinnchance), dass du mit in den Lostopf möchtest – fertig!

Und hier noch das nötige Kleingedruckte

Das Gewinnspiel läuft bis zum 08.03.2022, 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt im Anschluss per Zufallsgenerator, die Gewinner werden von Bettina ausgelost und per Mail und Antwort über die Kommentare benachrichtigt.

Die Gewinner haben bis zum 15.03.2022 Zeit, ihre Adresse zu übermitteln. Sollte das nicht der Fall sein, wird neu ausgelost. Der Gewinn wird direkt von mir verschickt. Die übermittelten Daten werden nur dafür verwendet.

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Der Preis kann nicht getauscht und der Gewinn nicht übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Erwerb von Produkten und Dienstleistungen von diealltagsfeierin.de oder Energiezentrum Kohl beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.

Wir hoffen dir hat dieses sehr persönliche Dahinter gefallen.

Liebe Grüße

Tanja & Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

10 Kommentare

  1. ich habe durch meine Schwägein schon einiges zu dem Thema gehört, bin da aber selbst etwas skeptisch! Würde mich trotzdem gerne mal näher damit befassen.

  2. Claudia Binni

    Ich würde mich sehr freuen über einen Gewinn. Ein sehr interessanter Bericht vor allem ist mir dadurch bewußt geworden, dass es so wichtig ist auf sich selber zu achten.
    Lg Claudia

  3. Tanja Gönne

    Moin aus dem Norden 🙋🏻‍♀️
    Was für ein schönes und berührendes Interview.
    Das Buch von Dir, Liebe Tanja, steht sogar schon auf meiner Bücherbestellliste. Aber vielleicht habe ich Glück 🍀 und hüpfe daher mal schnell in den Lostopf 😊
    Vielleicht sehen und hören wir uns mal, den das Thema „Heilende Hände“ finde ich sehr spannend. Und ich durfte erst vor einigen Wochen selber eine Fernbehandlung/Besprechung auf Grund einer Krankheit erleben. Magisch!!!
    Danke an euch beide 💐
    Lieben Gruß
    Tanja

  4. Liebe Tanja, die Audiodatei mit dem Selbstbild finde ich sehr spannend, darüber werde ich am Wochenende definitiv nachdenken und formulieren. Danke für die Inspiration.
    Ich bin energetische Heilerin und habe leider nicht viel Gutes über Reiki gehört, aber nie etwas Konkretes, sondern nur hinter vorgehaltener Hand…aber es begegnet mir immer wieder und bestimmt ist das ein Hinweis, mal genauer zu schauen.
    Liebe Grüße, Biggi

  5. Liebe Tanja, was für ein wundervoller Wunsch für die Zukunft mit der Menschheitsfamilie…. Die Audiodatei mit dem Selbstbild finde ich spannend, denn seit ich ein liebevolleres Selbstbild von mir habe, ist einiges schon viel leichter geworden. Jeden Tag das Selbstbild zu hören ist bestimmt noch einmal eine ganz neue Erfahrung.

    LieBe Bettina, gerne hüpfe ich indem Lostopf . Mit Reki habe ich noch nicht so viele Berührungspunkte gehabt.

    Danke für das schöne Vorgestellt-Interview. Liebe Grüße und habt einen wundervollen sonnigen Tag
    Christina

    • Jessica Mertens

      Reiki kenne ich auch durch meine Mutter. Sie hatte vor bestimmt 25 Jahren versucht meine Migräne zu lindern. Das hatte leider nur wenig geholfen.
      Dennoch wäre ich happy, das Buch zu gewinnen, denn einen CD Spieler habe ich nicht mehr.

      Sehr spannend finde ich aber die Idee mit der täglichen Audiodatei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.