monatsmotto

OH DU FRÖHLICHE, entspannt bis ins neue Jahr…….

Yeah Mr. November nice to meet you, warst jetzt doch ziemlich schnell da. Was bringst du denn so mit und mit was kann ich denn so bei dir rechnen?

img_5625

So oder so ähnlich geistert es mir durch den Kopf, denn es macht sich so ein ungutes Gefühl in mir breit. Kennst du das? Irgendwie fühlt es sich so an als ob was ganz Wichtiges vergessen wurde und gerade im November ist es dann oft auch so: mir nichts, dir nichts ist der 1. Advent da und man steckt, oh du fröhliche, im alljährlichen Vorweihnachtsstress, ohne Aussicht auf Rettung. Lost in TuEs-Listen und jenseits von besinnlich und kling Glöckchen, klingelingeling…..

Genau da will ich dieses Jahr rechtzeitig ran und mal gucken ob es nicht doch eine Change gibt das so passend für meiner einer zu modifizieren.

Brainstorming habe ich betrieben und folgendes ist mir in den Sinn gekommen:

* Was für Arzttermine sind dieses Jahr noch Pflicht, wo fehlen noch Stempel für das Bonusheft und noch viel wichtiger: welche Vorsorgeuntersuchen dürfen auf keinen Fall ausgelassen werden?

Hier ist die Antwort ganz leicht:

NICHT EINE EINZIGE. ES GEHT UM DEINE GESUNDHEIT UND DIE IST DEIN HÖCHSTES GUT.

Deshalb Liste schreiben, Telefonhörer in die Hand und jetzt und sofort die Termine ausmachen, schön verteilt auf die noch verbleibenden 60 Tage.

Yeah und das kann ich hier so easypeasy raushauen, denn genau das habe ich schon erledigt und die Stempelchen für meine Lieben und mich, plus die Arzttermine werden jetzt großzügig verteilt absolviert.

 * Die Adventskalenderfüllungen für die Mädels werden von mir jetzt schon vorbereitet, was fehlt noch, was sind schöne Ideen? Außerdem ist eigentlich der Adventskranz ein Thema, den habe ich schon, da wird der vom letzten Jahr genommen:

eytr7107

Mit der Bestückung des Kalenders habe ich schon angefangen, ich bin beim Einkaufen immer offen für all das was mir begegnet. Somit dürfte das auch entspannt über die Bühne gehen.

Was war die letzten Jahre so drinnen:

Kosmetikminis in allen Ausführungen (der größte Wunsch, eine Nacht im DM eingeschlossen sein, den kann ich leider nicht erfüllen), Ohrringe, Weihnachtssocken, Gutschein für einen DVD Abend, für gemeinsame Plätzchenbackerei oder Hexenhäuschen haben wir schon gebaut. Gutschein für eine Zeitschrift, ausgefallene Süßigkeiten, Rentierkacke, Schneemannsuppe, 1 Tüte Weihnachten, eine Tüte Plätzchen, selbstgemachter Tassenkuchen oder heiße Schokolade, Taschentücher, Weihnachtstees……auch hier gibt es ein paar Vorschläge auf meiner Pinterestseite

* Mit welchen Hilfsmitteln möchte ich ins neue Jahr starten? Was für ein Kalender/Kalendereinlagen sind für meine Ziele hilfreich?  

Hier habe ich auch auf Pinterest bereits eine Pinnwand erstellt, mit hilfreichen Vorlagen, die immer mal wieder von mir ergänzt, umgestaltet und ausgedruckt werden wird.

14693800_1171454816280889_7606718562496937984_n

Über Instagram bin ich jetzt auch fündig geworden. Der  “My lovely planner 2017” ist ganz frisch bei mir eingezogen. Es gibt ihn in verschiedenen Ausgaben, ich habe mich für die tägliche Gliederung entschieden, denn ich brauche es immer ziemlich genau.

Eine Blick in den Kalender gibt es bald auf Instagram für dich. Außerdem habe ich noch ein paar Netzfundstücke, mit denen ich schon regelmäßige arbeite.

Nachfolgend jetzt eine Sammlung hilfreicher Links für dich, Freebies, mit denen du genau jetzt oder auch erst später anfangen kannst, deine Ideen schriftlich zu sammeln:

* bei Andrea vom Blog ZUCKER IM SALZ findet ihr ein monatliches Download für einen Monatsessensplan, plus andere Freebies und Rezepte

* Bine vom Klitzekleinedinge, hat vor längerer Zeit schon mal ein Freebie gestaltet, das einen wöchentlichen Essensplan und eine Einkaufsliste beinhaltet

* bei Ulrike von Purplemint, gibt es ein Freebie für die Vorweihnachtszeitsplanung

* Die Plätzchenbackerei frühzeitig planen und beginnen, denn da eskaliere ich dezent und das bleibt so.

dowh3159

Ich freue mich auf das Stöbern in meiner reichhaltigen Bibliothek, das Planen und Ausprobieren. Bestimmt gibt es auch noch ein paar Neuzugänge.

Das Backen von Altbewährtem und Neuem steht jetzt im November an und es wird auch einige Blogpostings geben. Eines ist sogar schon gebacken, fotografiert allerdings noch nicht und la Familia lässt es sich schon ordentlich schmecken……….”Kannste ja nochmal backen!”, ist da die Antwort.

img_4142

dtsz1093

* Wie sollen die persönlichen Weihnachtskarten aussehen? Was brauche ich dafür für Hilfsmittel und vor allem: lassen sich die Ladies von meinen Plänen überzeugen?

Bei uns gibt es, seit wir zu fünft sind, immer eine Themenweihnachtskarte mit den Mädels, nur im allerersten Jahr ist das Fotoshooting einem Magen-Darm-Virus zum Opfer gefallen…..

Jedes Jahr wird dieses Foto auch gerahmt und so haben wir eine fantatische Dekoration und einen zauberhaften Rückblick, wie die Mädels so langsam groß werden.

Der Plan steht auch schon ein bisschen länger, denn oft kommen mir in den Minuten zwischen wach und schlafen, oder am Morgen, kurz nach dem Aufwachen die besten Ideen. Diese heißt es dann nur: festzuhalten und weiter auszuarbeiten. Ich darf jetzt nur noch rausbekommen, wann es diesen absolut kitschigen und überzogen, ehm wunderschönen Weihnachtspullover mit Elfen, Glitzer und Glimmer gibt, die spielen nämlich die wichtige Nebenrolle in unserem Fotoshooting. Wer also so etwas entdeckt, bitte gleich mal Info an mich. Vielen Dank!!!!!

Ach ja und ein rotes Samtsofa spielt in meinem Plan auch so eine Rolle…..nur wo bekomme ich das jetzt her ………….

* Was für Termine stehen sonst noch an? Was davon ist wirklich bereichernd und was kann ich gerne mal auslassen: TERMINDETOXEN!

Ich schreibe jetzt mal in meinem mittelalterlichem Leichtsinn: das läuft…..Weihnachtsfeiern sind hier inzwischen wirklich auf ein erträgliches Maß reduziert und auf diesen ALLE-JEDER-IMMER-Zug springe ich schon länger nicht mehr auf.

* Und du so?

Was ist bei dir so los? Habe ich etwas vergessen ohne das es bei dir nicht läuft? Hast du selbst schon Schlachtpläne entwickelt, um entspannt die letzten zwei Monate alltagsfeierlich zu zelebrieren? Hast du Tipps für mich, hilfreiche und unterhaltende Blogs (vielleicht deinen eigenen) oder Freebies die genau zu diesem Pläne schmieden passen?

Dann lass bitte einen Kommentar da. Ich ergänze die obige Liste gerne und entdecke auch immer wieder gerne neue Seiten und Blogs. Auch eine Blogroll ist bei mir in Vorbereitung.

Hast du Beitragswünsche an mich? Dann lass mich das wissen. Ich liebe das interagieren und freue mich über neuen und kreativen Input.

Die Aktion “Monatsmotto” ist vom Blog Wertvoll, hier könnt ihr Sonja besuchen.

Jetzt ist es Zeit, dir einen happy November zu wünschen, lass dich nicht stressen, denk immer an #druckrauslebensfreuderein und alles geht seinen Weg.

Ich freue mich auf den neuem Monat zusammen mit dir, bis bald

Alltagsfeierliche Grüße

Bettina

Merken

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Wie toll, dass du auch beim Monatsmotto dabei bist! Und auch, wenn ich mich noch nicht auf Weihnachten einstellen mag, sind deine Überlegungen zu den noch-zu-erledigenden-Terminen sehr wichtig. Danke auch für die vielen tollen Links!
Und du hast auch den lovely Planner… der ist super!
Ich wünsche dir einen wunderschönen November!
Liebe Grüße,
Sonja

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü