An der Schule meiner Töchter findet immer zum Schuljahresende ein Sommerfest statt. Dieses steht  unter einem bestimmten Motto und jede Klasse überlegt sich Aktionen, um so ein bisschen Geld für die Klassenkasse zu sammeln. Vor einigen Jahren hatte eine dieser Klassen ein Kochbuch zusammengestellt und dieses habe ich dann gekauft, denn die Rezepte waren schön abwechslungsreich und klangen richtig lecker.

Daraus ist auch das heutige Rezept und obendrauf kommt dieses von einer Familie, mit deren Kinder jetzt auch zwei meiner Mädels befreundet sind. Zum damaligen Zeitpunkt kannten sie sich noch gar nicht ;-)))). Da zeigt es sich mal wieder: die Welt ist klein und geschmackliche Vorlieben können auch auf gut passende Freundschaften hindeuten ;-)))))), das mal so am Rande.

Wenn du für die heißen Tage noch eine Rezept-Idee suchst, hier kommt sie:

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Für vier Personen für den Antipasti-Salat brauchst du:

1 Kopf grüner Salat  oder 2 Salatherzen

2 Zucchini

2 Paprika (Farbe nach deinem Gusto)

1 Aubergine

gehobelter Parmesan

Pinienkerne

4 EL Olivenöl

60 ml weißer Balsamicoessig

Rosmarin, Salz und Pfeffer

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Zubereitung:

Zucchini in Scheiben und Paprika in Streifen schneiden und mit ein bisschen Olivenöl in der Pfanne herausbraten

Aubergine in Würfel schneiden und diese zusammen mit der Zucchini und den Paprikastreifen für ca. 5 Minuten andünsten.

Das gebratene Gemüse mit dem restlichen Olivenöl, dem weißen Balsamico und den Gewürzen als Salat anmachen und kaltstellen.

Salat waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen.

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Diese zusammen mit dem Salat und dem gehobelten Parmesan zu den Antipasti geben und nochmals nachwürzen.

Wenn du den grünen Salat weglässt, kannst du die Antipasti auch schon gut am Vortag zubereiten, denn sie schmeckt durchgezogen auch sehr lecker.

Dazu passt frisches Baguette und der Salat eignet sich auch gut als Grillbeilage.

Hast du einen Lieblingssalat? Wenn ja, würde ich mich über das Rezept freuen.

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Donnerstagsfeierliche Grüße

 

Bettina

P. S. hier findest du ein leckeres Salat-Allerlei und hier mein Ratz-Fatz-Baguette

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Rezept, Antipasti-Salat, Salat mit Antipasti, gruener Salat, Zucchini, Paprika, Pinienkerne, Auberginen, Parmesan, sommerlicher Salat, Sommerliches Salatrezept, Brot, frisch, vegetarisch, ue40 Blog, ue40 Bloggerin, frisch zubereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü