alltagsfeierliche rituale #entschleunigternovember – Challenge Vol. 2

#entschleunigternovember die neue Challenge des Projekts alltagsfeierliche rituale

Wer konnte das ahnen, dass – als wir Ende September/Anfang Oktober in die Planung der neuen Challenge #meinereisezumirgehtweiter #entschleunigternovember eingestiegen sind – diese wohl wirklich zum richtigen Zeitpunkt kommt.

Wenn du nun nicht weißt, wovon ich schreibe, die alltagsfeierlichen rituale sind eine Aktion, die Christin von happyrituals.de und ich ins Leben gerufen haben. Wie wir uns kennengelernt  und warum wir diese Challenge initiiert haben, kannst du hier nachlesen.

Wir beide, also Christin und ich, sind sehr unterschiedlich, aber haben die gleiche Erfahrung gemacht, was passiert, wenn frau anfängt, sich selbst besser kennenzulernen und sich selbstfürsorglich auf Platz eins ihrer persönlichen Lieblingsmenschen-Liste setzt.

Wochenendfeierei No 22-2020, #alltagsfeierlicherituale, #meinjunimitmir, alltagsfeierliche rituale eine Kooperation zwischen happyritualsblog.de und diealltagsfeierin.de

Die erste Challenge war so bereichernd, dass schon im Juni klar war, dass es eine zweite Runde geben wird.

Spannend war es auch zu beobachten, wie viele von euch auch angefangen haben, das Erfahrene anzuwenden, um mit ganz vielen Mutausbrüchen auch Neues zu starten oder auszuprobieren.

Möchtest du dich (noch) besser kennenlernen? Darum geht es in der Challenge #entschleunigternovember.

Wir haben wieder 30 kleine Tagesaufgaben vorbereitet, die dich mit dir selbst ein bisschen besser bekannt machen. Manchmal stellen wir eine Frage, manchmal gibt es einen Hashtag oder Schlagwörter, die du ganz frei interpretieren kannst.

Challenge, diese Begrifflichkeit finde ich etwas sperrig, denn das alles hier soll keine zusätzliche Herausforderung werden, davon hat das Leben selbst schon reichlich für uns.

Es soll sich hier eher um eine Einladung für dich handeln, mit anderen gemeinsam und pusteblumenleicht ein kleines feines Abenteuer zu beginnen.

Mach’s dir passend!

Da jede von uns einen anderen Alltags-Rock’n’Roll zu tanzen hat, haben wir das Ganze easy modifizierbar und deshalb gut umsetzbar gestaltet.

Du bekommst heute schon alle dreißig Challenge-Tage im Überblick, kannst sie dir ausdrucken und auch so bearbeiten, wie sie dir gut in dein Leben passen.

Optional kannst du im Laufe des Monats nebenher ein ganz persönliches Moodboard erstellen und weißt am Ende der Challenge bestimmt wieder ein ganzes Stückchen mehr über dich.

#alltagsfeierlicherituale #meinjunimitmir

Eine Frage aus der Challenge-Runde vom Juni.

Die Tagesaufgaben teilen wir täglich auf dem Insta-Acoount alltagsfeierliche_rituale. So hast du es schön übersichtlich.  Zusätzlich kannst du dich mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen, ihr könnt euch unterstützen und einfach ganz viel Spaß gemeinsam haben.

Christin und ich machen auf unseren Social-Media-Kanälen auch wieder mit:

Hast du Bock auf einen entschleunigten November?

Du brauchst Folgendes, wenn du auch das Moodboard gestalten möchtest (hier findest du zum Erstellen eines Moodboard noch eine genauere Erklärung, wenn du dich einlesen möchtest)

  • ein großes Plakat z. B. A1 (Flipchartpapier, Pinnwand, Karton)
  • ein Notizbuch (zur Begleitung, für Notizen…)
  • schöne Stifte
  • Zeitschriften, Postkarten, Fotos…
  • Schere und Kleber
  • alle kreativen Materialen, mit denen du gerne arbeitest oder gerne arbeiten möchtest.
  • wenn du lieber alles ohne Papier erledigst: ein Vision-/Moodboard lässt sich auch gut mit Pinterest anlegen

moodboard-diealltagsfeierin.de

Wie machst du mit?

Schau dir die Tages-Aufgabe an und versuche, diese in einem Foto auf deinem Social Media Account zu teilen. Bitte verwende die #meinereisezumirgehtweiter #entschleunigternovember und die jeweilige Nr. z. B. #10, so können wir diese gut finden, auch teilen und zu schönen Collagen oder Videos zusammenstellen.

Du darfst deine Antworten natürlich auch nur bei uns in die Kommentare schreiben oder es ganz für dich selbst umsetzen, alles kann, nichts muss!

Arbeite nach Plan, springe hin und her oder nimm dir ein Wochenende für deine Reise. Frag dich einfach, wie es sich für dich am besten anfühlt.

Auch ich werde wieder ein neues Moodboard beginnen bzw. das neubegonnene ergänzen. Denn seine Wünsche und Herzhüpfereien bildlich darzustellen hat so großes Potential.

Aber nun möchte ich dich nicht mehr länger auf die Folter spannen, we proudly present you die 30 Aufgaben der zweiten Runde, die du dir hier auch ausdrucken kannst:

November Challenge #entschleunigternovember alltagsfeierliche rituale #entschleunigternovember – Challenge Vol. 2

Ich hoffe, du freust dich über unsere gemeinsame Aktion und bist mutig, mal was ganz Neues auszuprobieren.

Ab morgen geht’s los und wir vom Team alltagsfeierliche rituale sind schon dezent aufgeregt, was so alles passieren wird.

Hast du noch Fragen zu der Aktion “alltagsfeierliche rituale“? Bitte zögere nicht, diese zu stellen und nun wünsche ich dir einen schönen Samstag. Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise, zu der wir nicht mal das Haus verlassen müssen, ;-))).

Samstagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

P. P. S. Noch mehr alltagsfeierliche Rezepte findest du auf meinem Pinterest-Board alltagsfeierliche Rezepte.

#entschleunigternovember die neue Challenge des Projekts alltagsfeierliche rituale

Merk's dir für später!

Die pustenblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Übersicht der der Artikel der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

4 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    ich freue mich total. Auf den entschleunigten November, auf die neuen Impressionen, den neuerlichen Austausch und die Reise zu mir. Ich denke darüber nach, einige der Hashtags auf meinen Blog zu exportieren- mal sehen.
    Ich bin gespannt, kann ich doch gerade mit #1 nichts anfangen, haha.
    Danke für eure Mühe, ihr seid ein tolles Trio.
    Alles Liebe,
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      schön, das du wieder dabei bist. Kleiner Tipp für morgen: wie steigt man gut in eine Challenge ein ;-))))?

      Bis Morgen und eine schöne Samstagsfeierei für dich.

      Liebe Grüße

      Bettina

  2. Liebe Bettina,

    die Liste hängt schon auf der noch leeren Hälfte meines Whiteboards … Das Mutboard wird weiter wachsen.

    Ich freue mich auf die Challenge und die Inspirationen, die sich für mich daraus sicherlich wieder ergeben werden.

    Danke, Danke, Danke auch an Gabi und Christin.

    Ohne die “meinjunimitmir” Challenge hätte ich den Sprung in die berufliche Ungewissheit gestern noch nicht gewagt.

    Liebe Grüße von Katrin

    • Hallo Katrin,

      schön, dass du weiter wachsen möchtest und sicherlich wird dir die nächsten Tage so Vieles mehr klar werden. Wer du bist und was du brauchst.

      Wir freuen uns auf den Austausch mit dir.

      Liebe Grüße

      Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.