Wochenendfeierei No 52 – von Rauhnächten, Silvester und Wegen

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 52-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Jetzt ist es so weit, wir schreiben das Jahr 2022 und ich melde mich aus dem Rückzug zwischen den Jahren zurück. Gut hat es mir getan morgens nicht als erstes auf Instagram und FB mein Tagesposting zu teilen, sondern erstmal mit einer Rauhnachtsmeditation zu starten und dann gemütlich meinen Kaffee zu genießen. Anschließend irgendwann in den Tag zu starten um dann, ganz aus dem Bauch heraus, zu entscheiden, was ich heute tun möchte. Einfach nur schön und auch wenn ich dann doch oft am Rechner gelandet bin oder meinen Hauswirtschaftsraum auf links gedreht habe, hat es sich für mich wie Urlaub angefühlt.

Zwischendurch habe ich auf Grund meines Zyklus geschwächelt und mich darin geübt das anzunehmen und zu akzeptieren, dass ich auch einfach mal gar nichts machen darf. Diese Herausforderung nehme ich auch wieder mit ins neue Jahr, bin ich doch echt da immer noch sehr ungeduldig, wenn ich von mir selbst „ausgebremst“ werde ;-))).

Silvester haben Herr Alltagsfeierei und ich mit einem kleinen Urlaub Zuhause in Würzburg verbracht. Wir haben uns im neuen AC Marriot eingemietet und sind dann von dort aus in die Stadt gelaufen, haben dort bei einem Italiener fürstlich geschlemmt und im Anschluss das neue Jahr in der Hotelbar ganz gemütlich begrüßt.

Wochenendfeierei No 52-2021, Aperol Spritz in der Bar vom AC Marriot Würzburg

Schön und besonders war das und auch wenn ich gerade noch etwas müde bin, war das ein schöner Abschluss für ein doch sehr besonderes 2021.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 52-2021 

Auch auf dem Blog war es ruhiger, dafür habe ich aber im Hintergrund schon so einiges vorbereitet und ausgearbeitet, was nun so nach und nach kommen wird. Ich habe aufgeräumt und ausgemistet und ganz viele lebensbejahende Podcasts gehört, denn meine mentale Stärke darf weiter unterstützt und geboostert werden. 2022 beginnt gleich mit einem aufregenden Vorhaben und so ist eine gute Balance wichtig.

Auf diealltagsfeierin.de habe ich mich nochmal mit dem Jahr 2021 beschäftigt und ich kann das nur jedem empfehlen sich mal seinen Kalender zu nehmen, vielleicht noch die eigenen Social Media Kanäle dazu, um so Monat für Monat zu reflektieren und festzustellen, was wir doch eigentlich in so einem „ausgebremsten“ Jahr alles gerockt und geschafft haben.

Das ist mir durch meinen Jahresrückblick „Was ein Jahr!“ wieder äußerst bewusst geworden und hier kannst du selbst mal nachlesen, ob du das so erwartet hättest:

Jahresrückblick 2021 auf diealltagsfeierin.de

#derwegentstehtbeimgehen

Jetzt ist es soweit und mein altes Motto #vielleichter rutscht in die zweite Reihe, um meinem Jahresmotto 2022 Platz zu machen. Es wird sich nicht ganz verabschieden, denn Leichtigkeit und Lebensfreude werden weiterhin meine Begleiter sein und gerade die Reflexion,ob sich etwas noch leichter anfühlen kann, hilft mir immer wieder mich neu auszurichten.

Was ich allerdings festgestellt habe: je mehr ich mich aufs Leben einlasse und loslasse, minutiöse Pläne zu schmieden von denen das Leben meint, dass es doch ganz anders für mich kommen darf, umso schönere Wege zeigen sich mir und so war es ganz klar, dass ich mich daran 2022 täglich erinnern möchte.

Alle Details habe ich in eine Seelensache gepackt, die nächste Woche erscheinen wird und darin schreibe ich auch schon über die nächsten ersten Schritte, die es bald hier geben wird.

Wo ich dann ankomme und wer mich dabei begleiten wird, das ist das Spannende, was durch das Losgehen seine Energie bekommt.

Wochenendfeierei No 52-2021, Jahresmotto 2021, "Der Weg entsteht beim Gehen"

Bald kommt der Newsletter und was gibt’s im Februar?

#allesaufanfang – Neues Jahr – neues Glück oder weiter so wie gestern auch? Darum geht’s im Januar auf diealltagsfeierin.de. Der Newsletter erscheint morgen, am Montag, den 03.02.2021.

Deshalb geht es hier im Hintergrund auch schon um das Februarthema, das da lautet:

#seelenschwestern oder #mädelsabend? Wie Frauenfreundschaften das Leben auf den Kopf stellen und bereichern können und warum es genau jetzt an der Zeit ist, dass wir uns zusammenfinden und uns gemeinsam auf den Weg machen.

Hast du Bock, einen Gastartikel zu schreiben? Oder vielleicht hast du ein tolles Rezept, das einen Mädelsabend noch schöner macht oder kennst du ein Reiseziel, das wir am besten mit guten Freundinnen entdecken? Schreib mich gerne an und lass es sprudeln, ich stelle schon mal den Prosecco kalt ;-))).

Granatapfel-Spritz, Rossi, das leckere Sommergetränk

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlichesüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift. Dieses Mal verrate ich schon ein Teil des Inhalts: der/die Gewinner:in wird mit einer #vielleichter Tasse beschenkt.

#vielleichter die 1. alltagsfeierliche Tasse

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 52-2021

Hier haben wir nochmal lieber Silvester gefeiert, ab nächsten Freitag geht’s damit aber wieder los.

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 52-2021

  • Silvester im Kino? Das kann ich wirklich empfehlen, denn vor unserem Hotelaufenthalt haben Herr Alltagsfeierei und ich uns „Matrix – Resurrections“ angesehen. Fast allein im großen Saal und die Matrix-Reihe ist etwas was wir beide gemeinsam genießen können. Sonst sind unsere gemeinsamen Filmvorlieben nicht so kompatibel ;-))).
  • Hast du es schon bemerkt? Ich habe mein Logo von beyoutiful-design.de nochmals dezent verändert und jetzt ist es eine wunderbare subtile Überleitung von diealltagsfeierin.de zu meinem zweiten Herzblut aka Human Design.mein neues Logo für beyoukiful-design.de im Jahresrückblick 2021
  • Das Boostern habe ich sehr gut verkraftet. Am Heiligabend hatte ich nur ein paar Stunden das Gefühl, dass mir der Stecker gezogen wurde und auch etwas Gliederschmerzen sorgten dafür, dass ich ganz viel Zeit in Sesselhausen verbrachte.
  • Sich mal gemeinsam ein fulminantes Dessert gönnen? Wunderbar:Wochenendfeierei No 52-2021, Nachtisch Italiener
  • Die Rauhnächte zelebriere ich noch immer und mir tut es einfach gut, mich so ganz einfach und geerdet täglich ein bisschen mit mir zu beschäftigen.

Speiseplan im Wochenrückblick No 52-2021 für die Woche vom 27.12.21 – 02.01.2021

Der Essensplan für nächste Woche fällt nochmal aus, da ich unterwegs bin und meine Familie sich selbst versorgen wird ;-))).

Wie war dein Start ins Jahr 2022 und was sind deine Pläne?

Erzähl mir das gerne mal.

Bei mir beginnt das neue Jahr gleich mit zwei #mutausbrüchen. Zu meinem Geburtstag am 13. Januar habe ich mir selbst nämlich etwas geschenkt und deshalb geht es für mich am 04. Januar mal wieder auf eine coronakonforme Reise. Dazu dann nächstes Wochenende mehr ;-))).

Möge dein Start ins neue Jahr #vielleichter und #beYOUtiful sein. Ich freue mich auf das Jahr 2022 zusammen mit dir.

 

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.