Wochenendfeierei No 39-2021 * Von einem Rhoihessischen Kochduell, diversen #mutausbrüchen und Brookies

Wochenrückblick No 39-2021, Vom Rhoihessischen Kochduell, Brookies und Mutausbrüchen

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 39-2021, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus  Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Was war ich aufgeregt, als ich mich am Dienstag mich auf den Weg nach Mainz gemacht habe. Ich war eingeladen gegen zwei andere Blogger-Kolleginnen im “Kochduell auf Rhoihessisch” für die Aktion “Rheinhessen genießen” anzutreten und zu zeigen, wie ich mich schlage, wenn ich ein Gericht nachkoche dessen Rezept ich nicht kenne und lediglich einmal verkostet habe.

Im Hyatt Regency in Main ankommen und zur entspannten Sicherheit nochmals neben der Impfung frisch corona-negativ getestet, ging es für mich erstmal zum Runterkommen und Entspannen in die Mainzer Innenstadt. Auf eine Empfehlung von euch hat es mich zu “Wilma Wunder” gezogen und dort konnte ich mit Lavendel-Zitronen-Limo und einem beerigen Wunder, einer zauberhaft veganen Kombi aus Mandeljoghurt,  Beerenmischung, Kokos-Mousse-Sirup, Kokoschips und Müslicrunch mein Ankommen feiern.

Wochenrückblick No 39-2021, Wilma Wunder Mainz

Abends trafen wir uns dann in der Lobby und zusammen mit Tina von @mainhomestaging und Isa von coucoubonheur.com haben uns Alexandra von Rheinhessen Wein und Alexandra von Gourmet Connection begrüßt. Auch Kameramann Michael war schon vor Ort und so wurde uns auch schlagartig klar, dass das Drehen für die Aktion just in diesem Moment begann.

Im Nachgang sind wir alle drei froh, dass uns das nicht so bewusst war, denn du kannst dir sicherlich vorstellen, dass es so dann mit der Aufregung nicht unbedingt weniger gewesen wäre.

Wochenrückblick No 39-2021, Kochduell auf Rhoihessisch, Teller Bellpepper diealltagsfeierin.de

Die Essen im Vergleich: Links vom Restaurant Bellpepper, rechts meines ;-))) mit Zander der Zusatzaufgabe.

Verkabelt zu sein und die ganze Zeit gefilmt zu werden, das stand eigentlich noch nie auf irgendeiner meiner Wunschlisten, so dass ich meine Komfortzone sehr weit verlassen habe.

Wie es dann genau weiterging, darüber wird es noch einen großen Bericht geben, wenn ich dir das dazu produzierte Video zeigen kann. Vorab findest du hier den Zusammenschnitt meiner Instastory mit vielen Details wie es hinter den Kulissen so ausgesehen hat.

Wochenrückblick No 39-2021, Isa von Coucouboheur, Martina von Mainhomestaging, die alltagsfeierin Bettina

Danach, fertig und glücklich, Fotocredit: Isa

Wochenrückblick No 39-2021, Kochduell auf Rhoihessisch, das Schlachtfeld danach

Danach das Schlachtfeld, ehm die Küche

Seit Mittwoch-Abend bin ich wieder zuhause, müde bin ich noch immer und auch das Adrenalin hält sich bei mir schon ganz schön lange. Da ich mich aber so gut kenne und eben auch weiß, dass ich zum Verarbeiten noch etwas länger brauche, ist das auch in Ordnung.

Dummerweise hat ein nötiger Austausch der Spülmaschine jetzt noch mehr Chaos verursacht, so dass wir gerade am Abarbeiten dieser Unordnung sind. Möchten wir doch den 87. Geburtstag von meiner Schwiegermutter auch morgen hier feiern, so dass ich heute noch ganz schön wirbeln kann.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 39-2021 

Am Dienstag hat uns Fidi zum Abschluss des #säenundernten Themas nochmal kurzweilig mit zu ihrer Gurkenernte mitgenommen ;-))). Um Liebe und Geduld geht es auch noch.

säen und ernten mit Fidi von dunkelrot.de, Gurken, Schmorgurken

Von mir gab es ein Rezept für Brookies. Stehst du auf Cookies und/oder Brownies? Dann wird dich diese Kombination sicherlich ansprechen.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

#nebel-ICH – das neue Thema für den November-Newsletter

#nebel-ICH wird es im November heißen.

“Nebel” ist zwar nicht kunterbunt, aber wo Nebel ist, versteckt sich oft dahinter die Sonne. Auch bei uns selbst können wir einiges nicht gleich sehen. Es liegt also im Nebel verborgen und doch ist es schon da.

Herausfordernd wird das Thema dann u. U. bei den Rezepten ;-))), aber entweder gibt es neblig-leichte Küche oder wir fangen schon mit der Plätzchenbackerei an. Wann ist dieses Jahr der 1. Advent? Da dürfen wir schon zeitig mit dem Planen beginnen.

Hast du da eine Idee für einen Gastartikel bei mir? Bitte schreibe mir gerne. Wir dürfen hier ganz frei mit dem Thema spielen, alles kann – nix muss.

Wenn du noch Wünsche hast, worüber du gerne von mir lesen würdest, dann schreib mir gerne.

Schreiben darfst du mir immer gerne, z. B. auch, wenn du mit mir eine persönliche Geschichte teilen möchtest oder du mal ausprobieren willst, wie es ist, einen eigenen Artikel zu veröffentlichen. Let it flow, ich freue mich auf deine Mail.

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei

Bei #diefreitagsfragerei auf Instagram ging es diese Woche um #mutausbrüche, einfach weil mein letzter ja erst diese Woche stattgefunden hat.

Wochenrückblick No 39-2021, #diefreitagsfragerei #mutausbruch

Bei meinem Mutausbruch konntest du mich diese Woche in Mainz begleiten und der nächste folgt dann gleich hinterher, da ich auch noch nicht weiß, wie es mir geht, wenn ich den da entstandenen Film das erste Mal sehen werde.

Selbstkritisch sein? Kann ich, aber sowas von ;-)))) und diese Aktion ist dafür fulminant geeignet, mich selbst immer besser anzunehmen.

Spannend war es z. B. auch, dass ich ganz niedergeschlagen war, als ich die Teller zur Verkostung angerichtet habe. Ich war absolut nicht zufrieden mit mir und meine innere Kritikerin hat da ganz schön auf mir rumgehackt. Schlussendlich total unbegründet, denn wenn dir der Chefkoch mehrmals mitteilt, dass er ganz geflashed vom Anrichten ist, dann wissen wir wohl alle ganz genau, wer da unbegründet am Meckern und Motzen war ;-))).

Ein weiterer Mutausbruch, dem ich mich auch durch diese Aktion stellen durfte, war das Bewertet-Werden von einer Jury. Fürchterlich für mich, als ich das im Voraus wusste und im Nachgang war es dann gar nicht schlimm und hat sogar Spaß gemacht, sich über die verschiedenen Möglichkeiten und Ansätze der Zubereitung auszutauschen.

Schlussendlich kann ich sagen: #mutausbrüche lohnen sich und selbst wenn es mal total schiefgeht, #heiterscheitern ist auch eine Kunst, solange die Freude und der Spaß im Vordergrund stehen und die Menschen, mit denen man dieses Abenteuer bestreitet, so wunderbar sind, dann werde ich es auch wieder wagen, Herzklopfen inklusive.

XbyX Rabattcode – ALLTAGSFEIERIN10

Nur ganz kurz: noch bis morgen gibt es wieder 10 % auf unseren Einkauf bei XbyX. Mit dem Code: ALLTAGSFEIERIN10 werden dir die Prozente wieder im Warenkorb abgezogen.

Hier kommst du zum Shop.

Bauch Gefühl, Kooperation XbyX diealltagsfeierin.de

Möchtest du mein liebste Shakemischung kennenlernen? Hier habe ich ein Reel mit dem Rezept dazu für dich veröffentlicht.

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 39-2021

  • In meinem Posting auf beyoutiful-humandesign ging es diese Woche um die Druckzentren und warum es eben Menschen gibt die gut oder weniger gut auf Druck reagieren.  Wie das bei dir in deinem Chart zu lesen ist, kannst du hinter dem Link nachlesen. Möchtest du mit mir durch dein Chart reisen? Hier findest du alle Infos.Wochenrückblick No 39-2021, #beyoutiful Human Design Drucksenden
  • Eine kurze Auszeit mit der Herzensfreundin war auch wieder drinnen und deshalb haben wir am Donnerstag-Nachmittag einen kleinen Kaffeeklatsch zelebriert.
  • Mainz ist eine Reise wert und ich muss unbedingt mal dorthin reisen, wenn ich nicht für einen Auftrag gebucht bin.
  • Glücklich macht mich auch, dass ich nun ein ganz eigenes Human-Design-Chart habe, das ich nun für meine Unterlagen und Readings benutzen kann. Testen konnte ich es aus Zeitmangel noch nicht, aber bald wirst du eine der ersten sein, die es zu sehen bekommt.
  • Ein spontanes Treffen mit Petra von dieaufräumerei.de, das wiedermal bestätigt hat, dass man sich auch via Social Media wunderbar kennenlernen kann.

Speiseplan im Wochenrückblick No 39-2021 für die Woche vom 04.10.2021 – 03.10.2021

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 40-2021, der wöchentliche Speiseplan auf diealltagsfeierin.de mit Freebie zum Ausdrucken

Wie war deine Woche?

Was war dein schönster Septembermoment und auf was freust du dich im Oktober? Erzähl mal.

Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.

BeYOUtiful!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    wie toll, dass du es gewagt hast. Obwohl ich wirklich jeden einzelnen deiner Gedanken, inklusive der Selbstkritik so gut nachvollziehen…
    Umso schöner, dass alles so fein war.
    ich wünsche dir einen tollen Oktober und bin schon gespannt.
    Liebste Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.