Wochenendfeierei No 33-2022 * Vom Co-Working, dem Fuschlsee und mehr Meer

Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 33-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Eine besondere Woche liegt hinter mir, denn ich bin gerade unterwegs. Mich hat es ins Salzburger Land verschlagen und so findet gerade ein ganz besonderer Arbeits-Urlaub statt.

„Wo wohnt denn Nicole, mit der du dir eine Zusammenarbeit vorstellen könntest?“, so begann vor einigen Wochen ein Gespräch zwischen Herrn Alltagsfeierei und mir.

Das Ergebnis aus dem Gespräch leben wir gerade: morgens Co-Working mit Nicole, während Herr Alltagsfeierei seiner Liebe zum Radfahren nachgeht. Ab Nachmittag dann Urlaubsfeierei mit See gucken, Salzburg entdecken und einfach mal sein.

Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de, Schützenhof Fuschl am See

Am Abend dann ein absolut grandioses Essen im Hotel und abschließend nochmal die Sonne beobachten, während sie hinter den Bergen untergeht.

Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de, Fuschl am See

Wochenrückblick No 33-2022 – was noch so los war

Um das so machen zu können, habe ich gerade die letzten beiden Wochen viel vorgearbeitet, einfach weil ich auch weiß, wie schwer es mir fällt, Routinen, die ich zu Hause liebe und lebe, mit an einen anderen Ort zu nehmen.

Ich bin ein Mensch, der sich schwer umgewöhnt und eigentlich viel zu lange braucht, um irgendwo „anzukommen“. Das ist wohl auch einer der Gründe, warum ich gar nicht so gerne in Urlaub fahre.

Erholung funktioniert bei mir wohl etwas anders, das stelle ich gerade wieder fest. Da können das Hotel und die Gegend noch so schön sein, mein System schläft schlechter und kommt gar nicht richtig an.

Ob das also mit der Erholung so funktioniert hat, darüber werde ich dir dann nächste Woche berichten.

LTC wird real

Letztes Wochenende war es so weit und meine Ausbildung zur Life Trust Coaching® wurde ein ganzes Stück realer. Denn auch in meiner Region gibt es einige Menschen, die sich für diesen Weg entschieden haben.

Online zu lernen und so von überall und auch zu jeder Zeit eine Ausbildung machen zu können, ist ein großes Geschenk. Auch das Gemeinsame kommt nicht zu kurz, da wir bei den Live-Ausbildungseinheiten uns immer in einem kleinen Team via Zoom gemeinsam austauschen und auch gemeinsam üben. Und doch ist es etwas ganz anderes, sich persönlich zu treffen und sich so gegenseitig kennenzulernen, sich auszutauschen und auch real in Kontakt zu kommen.

Einen perfekten Ort haben wir dafür, denn bei Alexander auf seinem Glücks-Hof ist genug Raum, das zu tun. Weitere Treffen werden folgen und darauf freue ich mich sehr.

Wochenendfeierei No 33-2022, die alltagsfeierin.de Life Trust Coaching Ausbildung

beYOUtiful YOU wird real

beYOUtiful YOU meine Human Design & mehr Membership war am Anfang als Zweier-Projekt geplant. Das hatte sich dann zum Auftakt aus diversen Gründen zerschlagen und meine Entscheidung, es dann trotzdem zu wagen, war schnell klar und doch mit vielen Bedenken gespickt.

Ich kenne mich sehr gut und weiß, weil ich selbst in zwei Memberships Teilnehmerin bin, was da im Hintergrund für Arbeit und Herzblut dahintersteckt. Das dann auch über lange Zeit rocken zu können, ist nicht zu unterschätzen.

Wochenendfeierei No 52-2021, Jahresmotto 2021, "Der Weg entsteht beim Gehen"

#derwegentstehtbeimgehen, #isso, denn auch diesbezüglich hat sich mein Vertrauen gelohnt, dass mir schon die richtigen Menschen begegnen werden, die mit mir, das, was ich damit so alles vorhabe, unterstützend und mitanpackend tätig werden.

So ist es jetzt offiziell: Nicole von @gluecksein_nicoleracz ist jetzt zusammen mit mir gemeinsam für beYOUtiful YOU verantwortlich. Unser derzeitiges Treffen haben wir dafür genutzt, uns nochmal ganz in Ruhe persönlich kennenzulernen und so gemeinsam Ideen zu sammeln, wie wir hier die Reise für unsere Frauen auf ihrer Reise zu sich selbst noch schöner gestalten können.

Team #beYOUtiful YOU Membership, Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de

Wir haben geträumt und überlegt: „Was, wenn alles möglich wäre…“ Und natürlich bleiben wir da nicht im Träumen, sondern sind gerade daran, die nächsten konkreten Schritte zu planen.
Im Hintergrund unterstützt uns Gabi weiterhin und wer weiß…#vielleichter wird das Team auch irgendwann noch größer.

Für mich ist dieses Vertrauen-Haben auch eine Herausforderung, bin ich doch des Öfteren auch schon gescheitert, weil vielversprechende Verbindungen dann doch nicht funktioniert haben. Nicole kennt diese Hintergründe und doch steht über allem der Gedanke: „Wenn wir es nicht probieren, wissen wir nie, ob es nicht doch so richtig gut werden kann.“ :-))))).

Liebe Nicole, danke, dass du Bock hast da mitzugehen, auf alles, was kommt!

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 33-2022

Auf diealltagsfeierin.de hält meine Co-Autorin Conny die Stellung. Denn wenn es bei mir auch eher #mehrsee als #mehrmeer heißt, kannst du mit ihren neuen Buchempfehlungen so zumindest mit deiner Fantasie ans Meer reisen.

Ich selbst habe mir schon das Klüpfel/Kobr Buch „In der ersten Reihe sieht man Meer“* via BookBeat gegönnt und konnte mich fast selbst in der Vergangenheit und im ersten Urlaub am Meer mit meinen Eltern wiederfinden. Also lies gerne hier vorbei, wenn du ein paar neue Leseempfehlungen suchst:

Connys Buchempfehlungen mehr Meer, diealltagsfeierin.de
Ich habe für dich einen älteren Artikel parat: Shopping in der Region Zeeland, lies hier gerne vorbei:

Zeeland-Shopping-Tipps, diealltagsfeierin.de

Newsletter – September #meinlieblingsleben

Das Monatsmotto September wird #meinlieblingsleben heißen.

Nix mehr „Alltags-Rock’n’Roll pusteblumenleicht“, sondern „kreiere dein Lieblingsleben“ heißt es nun und so kann es hier ganz entspannt bunt und doch ein wenig anders weitergehen: denn wie dein Lieblingsleben auszusehen hat, das bestimmst du ganz alleine.

Und wenn du dafür Inspirationen oder Unterstützung brauchst, dann wirst du sicherlich hier auf meiner Seite fündig.

Wenn du über dein Lieblingsleben bei mir schreiben möchtest, kontaktiere mich sehr gerne über hello@diealltagsfeierin.de, denn selbst wenn der September schon gut gefüllt ist, wird’s damit im Oktober, November, Dezember… weitergehen. Teilbereiche eines richtig guten Lebens gibt es unendlich viele.

Bist du schon angemeldet für die pusteblumenleichte Monatspost?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 33-2022

#diefreitagsfragerei wird es so über Instagram nicht mehr geben, da ich wahrscheinlich zukünftig nicht mehr täglich ein Posting im Feed machen werde…Fragen wird es immer mal wieder geben, zwischendurch, unabhängig vom Tag.

Eine Frage habe ich heute für dich und damit greife ich die Frage auf, die Nicole und ich diese Woche für uns beantwortet haben: „Was, wenn alles möglich wäre…, dann….“

Traust du dich, groß zu träumen? Oder kommt gleich ein:ePessimist:in oder Realist:in ums Eck, die dir das Groß-Träumen gar nicht erlauben. Oder bist du ein:e Groß-Träumer:in und bekommst es dann nicht hin, den ersten Schritt in Richtung Traum zu gehen?

Bei mir ist das so ein Zwischending: Visionen aufstellen, das kann ich. Übe ich mich doch auch immer wieder in meiner Coaching Ausbildung darin. Meine innere Realistin und Kritikerin sind auch nicht weit. Inzwischen habe ich aber auch gemerkt, dass es bei mir reicht, mir ganz viel vorstellen zu können, ohne dass ich tatsächlich sehr verbissen und konkret dann auf dieses EINE Ziel zusteuern müsste.

Wichtig ist bei mir , in diese eine Richtung loszugehen, dabei offen zu bleiben, immer wieder zu justieren und so auch nicht zu übersehen, wenn sich mir neue Möglichkeiten und Optionen zeigen, die, obwohl ich diese gar nicht auf den Schirm hatte, doch genau die richtigen für mich sind.

Erzähl mal, wie ist das bei dir?

XbyX News

Ab heute gibt es bei den Ladies von XbyX ein neues Produkt: KOLLAGEN KICK.

Straffe, strahlende Haut und geschmeidige Gelenke – wer von uns wünscht sich das nicht?
Was bewirkt Kollagen?

Kollagen gibt Haut, Knochen und Muskeln ihre Festigkeit. Es ist zuständig für die Elastizität und Feuchtigkeit von Haut, Gelenken, Sehnen, Bänder und Knorpeln. Schon ab Mitte 20 reduziert es sich jährlich um circa 1%. In der Perimenopauseverliert die Haut im Durchschnitt etwa 30% ihres Kollagens, mit 80 Jahren ist nur noch ein Viertel in der Haut enthalten. Fehlt es der Haut an Struktur, wird sie schlaffer und, in Kombination mit dem sinkenden Östrogenspiegel im Verlauf der Wechseljahre, dünner und weniger prall.

Innovatives Kollagen aus Eierschalenmembran

Bestehend aus Typ 1 Kollagen, das in Haut und Gelenkknorpel wirkt, sowie Typ V und X Kollagen. Darüber hinaus sind neben dem Kollagen von Natur aus der Feuchtigkeitsregler Hyaluronsäure, Elastin, Glucosamine, Chondroitin Sulfat und mehr als 400 andere Proteine wie Keratin enthalten. Der patentierte Rohstoff Ovomet® zeigt Wirkung auf Haut und Gelenke. Er liefert eine ideale Kollagen-Konzentration schon bei niedriger Dosis von nur 300 mg, ist vegetarisch und nachhaltig!

Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de, XbyX Kollagen Kick

Extra “Glow” dank Hyaluron & Co

Neben dem schon allein sehr gehaltvollen Ovomet® Kollagen wirken in KOLLAGEN KICK zusätzlich veganes Hyaluron, das regulierende Enzym Bromelain, Silizium und Selen. Vitamine wie Biotin und natürliches Vitamin C aus der CamuCamu Frucht stärken die Schutzbarriere der Haut und sorgen für effektive Kollagenproduktion. (Quelle XbyX)

Extra Kollagen habe ich bis jetzt nicht genommen, aber ein Beauty Drink mit Hyaluron steht bei mir immer wieder als Drei-Monats-Kur auf dem Programm. So bin ich jetzt natürlich gespannt, ob ich das schlussendlich durch KOLLAGEN KICK ersetzen kann.

Die Dose steht schon für mich bereit, wenn ich wieder aus Salzburg zurück bin. Ich werde berichten, welche Veränderungen ich feststellen konnte.

Für dich zusammengefasst

  • All-in-One für Haut, Haare, Nägel & Gelenke
  • Vegetarisches Kollagen aus Eierschalenmembran von Ovomet®
  • Wirkstoff-Komplex aus Kollagen, Hyaluronsäure, Bromelain, Silizium, Selen, Biotin, Vitamin C
  • Kollagenbildung und Schutz vor oxidativem Stress* dank Vitamin C
  • Von Expertinnen speziell für Frauen entwickelt
  • 90 g | 45 Portionen
  • Hier kannst du es bestellen und weitere Infos finden

Wie schon geschrieben, ich werde es testen und ein Update wird nach ein paar Wochen von mir veröffentlicht.

BookBeat Code

Meine Bücher höre ich über BookBeat und auch hier gibt es immer wieder Freundschaftsaktionen:

Über diesen Link kannst du das Angebot für 60 Tage kostenlos nutzen (gültig bis zum 31.08.2022 – Code: BBTLGV38)

Über das Buch„Wir sind doch alle schon gleichberechtigt“* ( Affiliate Link) hatte ich in der Wochenendfeierei No 27-2022 schon geschrieben.Inzwischen habe ich entdeckt, dass du es auch auf BookBeat hören kannst und weil ich es noch immer mehr als wichtig finde, teile ich hier nochmal meine Empfehlung mit dir:

»Wenn das Patriarchat kommt, dann sagt es nicht ›Achtung, ich werde dich unterdrücken‹, sondern es sagt: ›Toll, wieviel dein Mann dir zu Hause hilft.‹ Alexandra Zykunov hat gesammelt, was wir uns nicht mehr anhören sollten.« Lara Fritzsche

»Wütend, lustig und prägnant. Alexandra Zykunov erklärt patriarchale Muster so, dass sie alle verstehen und danach sofort abschaffen wollen.« Teresa Bücker

Bullshitsätze wie »Viele Frauen wollen doch gar keine Karriere machen.« oder »Vermisst du dein Kind nicht, wenn du alleine wegfährst?« bekommen wir wohlwollend von unseren Freundinnen zu hören oder werden uns von engsten Familienmitgliedern heimtückisch ins Ohr geflüstert, bis wir ihnen glauben – und das Patriarchat sich freudestrahlend die Hände reibt. Dieses Buch ist die ultimative Anleitung zum Parieren solcher Sätze. Messerscharf analysiert Alexandra Zykunov die Ungerechtigkeiten, Unwahrheiten und Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern und liefert Argumente und Punchlines für die nächste Familienfeier, Spielplatzrunde oder Beziehungsdiskussion. (Quelle Amazon)

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 33-2022

  1. Kaiserschmarren auf der Ebner‘s Waldhof Alm und dazu eine Tirola KolaWochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de
  2. See-Gucken und das fantastische Berg-Panorama dahinter: darin konnte ich mich doch so einige Zeit verlierenWochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de, Fuschl am See
  3. Das Essen in unserem Hotel, jeden Tag ein kulinarischer GenussEssens Schützenhof, Fuschl am See, Wochenrückblick No 33-2022, diealltagsfeierin.de
  4. Dankbar sein dafür, dass ich Urlaub und Arbeit miteinander verbinden darf und kann – das ist nicht selbstverständlich

Speiseplan im Wochenrückblick No 33-2022 für die Woche vom 22.08.22 – 28.08.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 34-2022, diealltagfeierin.de, Freebie, Wochenplan zum Ausdrucken

Was ist bei dir so los?

Wie sieht es bei dir mit dem Träumen aus? Oder hast du schon mal ein Projekt gestartet, bei dem du nicht ansatzweise wusstest, wie es sich entwickeln wird? Was ist bei dir gerade dran oder welche Themen beschäftigen dich ? Erzähl mal!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Alltags-Feierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.