Wochenendfeierei No 20-2022 * Vom Abschied nehmen, neuen Möglichkeiten und Lavendellimonade

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 20-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Diese Woche habe ich am Mittwoch von Käthe, meiner 90-jährigen Freundin, Abschied genommen. Sie war die Mutter meiner verstorbenen Freundin Moni und nach ihrem Tod 2014 habe ich sie alles 14 Tage besucht. Erst um gemeinsam zu trauern und mit der Zeit ist so eine Beziehung entstanden, die ich tatsächlich als eine ganz besondere Freundschaft bezeichne. Zur Beerdigung begleitete mich mein Fräulein Alltagsfeierin, sie war die angenommene Patentochter von Moni und so war es auch ihr ein Bedürfnis, Käthe auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Bye, bye Käthe, umärmel Moni mal von mir.

Wochenrückblick No 20-2022

Am Mittwoch hatte ich dann verständlicherweise auch einen emotionalen Durchhänger. Ich war einfach müde und es fühlte sich so an als ob mir jemand den Stecker gezogen hätte. Das konnte ich gut zulassen, so dass das, was diese Woche sonst noch so passiert ist, sprudelnd in mein Leben kommen konnte.

beYOUtiful YOU – Die Reise zu uns selbst hat begonnen

Denn das Großartige begann schon am Sonntag: beYOUtiful YOU die Membership ist jetzt online und ich bin wirklich so dankbar, dass mir viele tolle Frauen ihr Vorschussvertrauen schenken und sich auf eine gemeinsame Reise zu ihrem innersten Schatz aufmachen, um diesen zu bergen und so richtig zum Strahlen zu bringen. Hier ist die Grundlage das Human Design Experiment, das von vielen anderen Coachingansätzen zusätzlich gefüttert wird.

Wichtig ist mir hier ein ganzheitlicher Blick, der in jeden Alltag integriert werden kann und mit einer großen Portion „lebens-ja“ garniert ist.

#derwegenstehtbeimgehen

Und auch mein Jahresmotto war wieder äußerst präsent. Denn was sich in dieser Woche schon im Austausch mit den Frauen entwickelt hat, kann auch bald für dich interessant werden. Denn es wird bald Workshops geben, die sich um Themen drehen, bei denen Human Design erstmal an die zweite Stelle rutscht und du so vielleicht auch Interesse hast, mal mitzumachen.

Für meine Membership-Frauen gehört das zum Angebot, ich werde den Workshop auch für Nichtmitglieder anbieten. Das erste Thema wird die „Komfortzone“ sein und wenn ich den Inhalt konkret zusammengestellt habe, bekommst du hier alle Informationen.

{MONATSMOTTO} JUNI 2017 * RAUS AUS DER KOMFORTZONE *, comfort zone, Monatsmotto, Seelensachen, LIFE begins AT THE END OF YOUR comfort zone

Ob das Leben tatsächlich außerhalb der Komfortzone beginnt, das werden wir u. a. für uns persönlich im Workshop klären.

Außerdem bin ich seit dieser Woche die Administratorin einer FB-Businessgruppe, die auch mit Human Design arbeitet. Als ich gefragt wurde, ob das für mich interessant wäre, war ich zwar einerseits wirklich wieder ein bisschen ängstlich und doch scheint es so zu sein, als ob das Leben möchte, dass ich mir immer mehr zutraue, mich mehr auch dieses Thema betreffend, zu gehen.

Denn oft werde ich jetzt auch schon für Human Design Readings angefragt, die genau dieses Thema behandeln und da ich da im Nachgang weiterempfohlen werde, scheine ich da einen guten Job zu machen.

Die Gruppe wird sich verändern, das fängt schon beim Namen an: „Business Boost“: dieser Titel (nicht ganz vollständig erwähnt ;-))) passt nicht auf das, was ich selbst vertrete, steckt dahinter doch oft ein Versprechen, das nicht zu halten ist. Gerade befinden wir uns im Brainstorming und wenn du eine Idee hast, was gut passen würde, schreib es mir mal.

Die anderen Aspekte sind: gemeinsam, Fokus, Kreativität, natürlich Human Design, unperfekt, und so viel Leichtigkeit, ohne abzuheben und doch auch vom Träumen ins Machen zu kommen. Hast du eine Idee? Du kennst mich ja jetzt auch schon gut, schreib es mir gerne.

Die Tu-Gutes-Tasse * Spendenaktion

Vielleicht entsteht bei dir manchmal der Eindruck, dass beim mir alles nur so flutscht und immer glatt läuft….öhm nö, da darf ich dich enttäuschen ;-))). Für den #beYOUtiful Shop sollte es Tassen geben, denn ich denke, wir können uns alle immer wieder daran erinnern, dass wir so gut sind wie wir sind: also einfach #beYOUtiful.

Das Layout war leicht zu kreieren und auch den Lieferanten hatte ich schon bei meiner #vielleichter Tasse beauftragt. Die erste Bestellung kam, freudig packte ich aus und war entsetzt: über die Hälfte der Tassen hatte einen Fehldruck, einen Strich, der nicht dorthin gehörte.

Wochenrückblick No 20-2022

Das habe ich natürlich reklamiert, es schien alles geklärt und die Nachlieferung kam: genau der gleiche Fehler war wieder auf den Tassen.

Aller guten Dinge sind drei? Leider nicht, deshalb habe ich jetzt so einige Tassen, die, bis auf diesen Strich, perfekt sind.

Wegwerfen? Das wäre wirklich zu schade. Verkaufen? Auch das fühlte sich für mich erst richtig an, als ich mich dafür entschied, dass ich daraus eine Charity-Aktion machen werde: die Tasse kostet fünf Euro plus Porto. Diese fünf Euro werde ich komplett spenden, so habe ich zwar den Aufwand mit dem Versenden und Packen für euch und doch kann ich so indirekt eben auch Gutes tun. Ein paar Tassen sind auch schon unterwegs an euch, doch sind noch reichlich da, so dass ich mich sehr freuen würde, wenn du dir eine kaufst, dadurch spendest und immer wieder durch das Trinken aus deiner #beYOUtiful-Tasse daran erinnert wirst, dass du Menschen unterstützt, die es einfach brauchen.

Wochenrückblick No 20-2022

Dein Paket wird natürlich mit Liebe für dich verpackt.

Ich danke dir, wenn du dieses Projekt unterstützt. Hier kannst du die Tasse direkt kaufen und siehst auch den Fehler nochmal genau.

Zur Info: die Tasse in der #beYOUtiful Box hat keine Mängel, denn ein paar Tassen hatten auch keinen Druckfehler.

Tasse beyoutiful, beyoukiful-design.de

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 20-2022

Grüner wird es auch diese Woche nicht mehr, denn Christin hat in ihrem Gastartikel die Farbe Grün so richtig unter die Lupe genommen. Liebst du es auch neue Fakten zu entdecken, dann lies hier auf jeden Fall vorbei:

#grünerwirds nicht, Gastartikel Christin von @gruenes_mama_business

Bei mir ging’s dafür auf dem Teller grün zu: Es gibt für dich das Rezept für ein Kartoffel-Risotto mit Bärlauch-Pesto. Warum das mich erstmal etwas herausgefordert hat, das verrate ich, wenn du hier zum Artikel hüpfst:

Kartoffel-Risotto mit Bärlauch-Pesto, Rezept auf diealltagsfeierin.de

Newsletter-News

#pusteblumenleicht(er) darf es ab jetzt wieder werden und deshalb suche ich auch für Juni wieder Gastautor:innen, die ganz frei ausgelegt über dieses Thema schreiben möchten.

Hast du Bock? Wo und wie hast du dir es schon mal leichter gemacht? Wo könntest du mehr Leichtigkeit vertragen? Hast du vielleicht eine DIY-Idee, die wir hier gemeinsam umsetzen können oder kennst du ein schönes Rezept mit Löwenzahn (da gibt es doch welche, oder ;-)))?

Drei Juni-Gastartikel sind schon fix und somit haben wir für den nächsten Monat noch einen Platz und natürlich kannst du dich auch schon bezüglich der Themen für die darauffolgenden zwei Monate melden.

  • Juli: #meinereisezumirgehtweiter
  • August: #mehrmeer
Syltglück, einfach schön, schön einfach, frauen, selbstfürsorge, auszeit, Sylt, tu dir gutes, Strand, Küste, Westerland, Möwe, Nordsee

Wer kennt diese Möwe? #rasterfahndung #möwenmafia

Tatsächlich ist es gerade schwierig für mich, kleine feine Unternehmen vorzustellen, denn ich habe einfach zu wenig Zeit mich umzusehen. Gerne darfst du die Chance an andere kommunzieren, wenn du so ein Unternehmen kennst. Was mir wichtig ist: das Unternehmen müsste mich anschreiben, denn ich empfehle nur Menschen, die ich vorher kennengelernt habe oder deren Produkte ich selbst regelmäßig kaufe.

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlichesüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 20-2022

Bei #diefreitagsfragerei ging es diese Woche um Dinge oder Tätigkeiten, die dich ganz natürlich begeistern. Wenn du mitmachen magst, nimm dir ein Notizbuch und fang an, diese darin zu sammeln. Denn diese Tätigkeiten sind z. B. eine der Grundlagen für den Workshop „Komfortzone“ und wenn du diesen Zusammenhang auch jetzt noch nicht verstehst, das wird dann kommen ;-))).

Folgende Tätigkeiten/Dinge begeistern mich:

  • lernen
  • Tief und tiefer ins Human Design abtauchen und das mit meiner LTC Ausbildung verknüpfen
  • Durch mein „einfach so sein wie ich bin“ Frauen zu zeigen, wie sie ihren eigenen Schatz zum Strahlen bringen
  • Fotografieren
  • Mentoring über mehrere Wochen und auch jedes einzelne Reading
  • Die Vorbereitung der Readings, denn das ist wie ein Puzzle, das es erstmal zu erfassen gilt
  • Ideen in Form bringen, z. B. ein Rezept entwickeln, kochen und verfeinern, ein DIY
  • Kerzen gießen
  • tiefe Gespräche mit Herzensmenschen
  • gutes Essen
  • organisieren
  • Ordnung schaffen
  • Zumba
  • Tanzen
  • Wortschöpfungen
  • schöne Kristalle
  • andere Wege gehen
  • ein fertiger Blogartikel
  • andere Menschen beim Erfolgreich-Werden unterstützen und das hat nicht unbedingt was mit einem Kontostand zu tun
  • Projekte auf die Straße bringen
  • Kaffee
  • schöne Tassen
  • Karten gestalten, Dinge schön verpacken
  • schöne Details
  • kuschelige Kleidung….
  • Wenn die Steuererklärung gerockt ist ;-))) (hier nicht der Weg, sondern das Ergebnis….

Wie du siehst, die Liste ist kein Hexenwerk und darf immer länger werden. Warum selbst Dinge, die du vielleicht unter „Nichtigkeiten“ einstufen würdest, so viel Power haben – das werde ich dir in den nächsten Wochen erklären.

Geschenk von Bookbeat für dich 

Mit BookBeat habe ich vor einigen Jahren kooperiert und ich bin als zahlende ;-))) Kundin dort geblieben. Bis zum 22.06. wird dort eine tolle Aktion angeboten:

Über diesen Link zu BookBeat kannst du mit dem Code BBMC3BWV
das Angebot für 60 Tage kostenlos testen. Wenn du das mal ausprobieren möchtest, dann gerne!

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 20-2022 

  • Eine zauberhafte Konfirmation, für die ich als Fotografin engagiert war.
  • Glücklich macht mich der Austausch mit meinen beYOUtifuls, denn durch eine Telegram-Gruppe ist das auf kurzem Wege einfach möglich.
  • Die gemeinsame Auszeit mit meinem Fräulein Alltagsfeierin nach Käthes Beerdigung tat sehr gut und ich habe wieder festgestellt: Lavendel-Limonade ist einfach superlecker.
  • Diese Woche hatte ich einen Dreistunden-Zoom mit einer tollen Frau, die du auch bald in einem der nächsten Gastartikel kennenlernen wirst. Pläneschmieden inklusive, denn wenn die eine Etappe erreicht ist, kann schon mal die nächste geplant werden.
  • Gerade habe ich Pause, denn diese Woche findet das fünfte Modul meiner Ausbildung zur Life Trust Coachin® statt: alles dreht sich dieses Mal ums SELBST und ich konnte jetzt schon wieder so viel für mich daraus mitnehmen, was z. B. auch direkt in die FB-Businessgruppe fließen wird. Es ist genial, wenn sich alles miteinander verknüpft und so einfach die Grundlage immer fundierter und verständlicher wird.
  • Außerdem habe ich wohl bald auch ein Tool für dich, auf dem du dein HD-Chart in schön ;-))) für dich kostenlos erstellen kannst. Danach habe ich doch etwas länger gesucht und jetzt darf ich mich wieder mit CSS auseinandersetzten, damit es genauso wird, wie ich es gerne präsentieren möchte.

Speiseplan im Wochenrückblick No 20-2022 für die Woche vom 23.05.22 – 29.05.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 21-2022, der wöchentliche Speiseplan auf diealltagsfeierin.de mit Freebie zum Ausdrucken

Was kommt als nächstes?

Bald habe ich wieder einen XbyX-Code für dich und gerade bin ich natürlich noch sehr damit beschäftigt, die ganzen neuen Routinen, die durch Shop und #beYOUtiful YOU entstehen, ihren Raum zu geben.

Der recht anhängliche Haushalt hat noch immer ein Aufmerksamkeitsdefizit ;-)), mal sehen, wann ich dafür Frei-Raum habe ;-))). Nächste Woche geht es auch wieder nach Erlangen und ich habe wieder einige persönliche und beYOUtifule Zoom-Verabredungen :-))). Und die Nägel bekomme ich schön. Sieht nach einer erfüllten Woche aus.

Wochenrückblick No 20-2022

Was ist bei dir so los? Erzähl mal, ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

1 Kommentare

  1. Cornelia Schneider

    Wow, Bettina. Das nenn ich einen fulminanten Rückblick 👏. Eine volle Woche mit soviel Unterschiedlichkeit, wie man sich nur vorstellen kann. Aber du bist guter Dinge, behältst den Überblick, deine gute Laune und nimmst uns auch noch immer mit.
    Dafür danke schön.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebste Grüße, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert