Zitronensirup hausgemacht: “Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach’ Zitronensirup draus….. “

Leckeres Rezept für Zitronensirup hausgemacht

Na dann mal los! :-))))) Ab in die Küche, um den easy-peasy Zitronensirup als Basis für die weltbeste Homemade-Lemonade zu kreieren:

Zitronensirup

Für ca. 500 ml Zitronensirup benötigst Du:

  • 6 Biozitronen
  • 250 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  1. Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler die Schalen dünn abschälen. Hier bitte gut darauf achten, dass die weiße Haut nicht mitgeschält wird, denn das macht den Sirup bitter.
  2. Die Früchte auspressen (das ergibt ca. 300 ml Saft), mit dem Zucker und Wasser in einem Topf vermischen und aufkochen lassen. Den Sirup zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nach dem Abkühlen die Schalen entfernen und in Flaschen abfüllen.

Zitronensirup2, Limonade, Zitronen

Ich empfehle, je nach eigenem Gusto, pro Glas 3 – 4 EL Sirup. Mit gekühltem Wasser auffüllen und genießen.

Zitronensirup3

hausgemachte Limonade

Den fertigen Sirup im Kühlschrank lagern und zeitnah aufbrauchen.

Guten Genuss und alltagsfeierliche Grüße

Bettina

P. S. Lust auf Rhabarbersirup? Hier entlang…..

Merken

Merk's dir für später!

Die pustenblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Übersicht der der Artikel der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.