Na, wie schaut es bei dir aus? Kannst du vor lauter Mehlwolken, Puderzuckerpäckchen, Butterbergen und Vanilleschoten noch die Küche sehen ;-)?

Wir stecken so richtig tief drinnen in der Weihnachtsbäckerei und das nächste Rezept aus dem Backbuch meiner Tante wird heute auf meinem Blog konserviert. Von der Optik her erinnern die Kekse an so eine bekannte Keksmarke. Allerdings kommen hier Kokos und Rumaroma ins Spiel.

Damit dich immer wer anlächelt, auch nach einem Morgen, wenn die Pubertinchenlaunen viel Luft nach oben lassen, habe ich für die Plätzchen Smiley-Ausstecher genommen.

Wie ist der Plan?

Kids zur Haustür rausschieben, die erste (oder zweite Tasse Kaffee kochen), Blütenzucker nicht vergessen und einen (na gut, wenn du so lieb guckst, darfste auch zwei ) Keks(e)  nehmen und dich von diesem Lächeln in den Tag tragen lassen.

Zutaten für die Schoko-Kokos-Taler:

200 g Mehl (Typ 550)

75 g Puderzucker

1 Ei

100 g kalte Butter

2 EL Backkakao

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

Weihnachtsbäckerei, Schoko-Kokos-Taler, Schoko-Kokos-Smileys, Schokolade, Plätzchen, Plätzchen backen, Weihnachten,

Für die Füllung:

200 g weiße Schokolade

40 g Pflanzenfett (Palmin)

5 – 6 EL Kokosraspel

einige Tropfen Rumaroma

ggf. weiße Kuvertüre zum Verzieren

Weihnachtsbäckerei, Schoko-Kokos-Taler, Schoko-Kokos-Smileys, Schokolade, Plätzchen, Plätzchen backen, Weihnachten,

Zubereitung der Schoko-Kokos-Taler:

Mehl, Puderzucker, Ei, Butter, Vanillezucker, Kakao und Salz zu einem Mürbteig verkneten und den Teig über Nacht kaltstellen.

Am nächsten Tag den Teig ausrollen. Plätzchen/Smileys ausstechen und im Backofen bei 160°C Umluft für 10 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Weihnachtsbäckerei, Schoko-Kokos-Taler, Schoko-Kokos-Smileys, Schokolade, Plätzchen, Plätzchen backen, Weihnachten,

Schokolade und Fett im Wasserbad schmelzen und mit dem Rumaroma und den Kokosraspeln vermischen.

Einen Plätzchentaler dick mit der Masse bestreichen und mit einem zweiten Plätzchen abdecken.

Nach eigenem Gusto können die Schoko-Kokos-Kekse noch mit weißer Kuvertüre verziert werden.

Weihnachtsbäckerei, Schoko-Kokos-Taler, Schoko-Kokos-Smileys, Schokolade, Plätzchen, Plätzchen backen, Weihnachten,

Also das Lächeln hast du jetzt immer griffbereit. Eine Option, die ich auch noch empfehlen kann: Schmuggle doch mal so einen Smiley-Keks in die Brotdose deines Teenagers….

Hast du eigentlich ein Lieblingsrezept für die Weihnachtsbäckerei? Ich würde mich freuen, wenn du es mir verrätst.

Donnerstagsfeierliche Grüße

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü