Royal Icing und eine zauberhafte Naschbox von Sarah

Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

Heute starten wir in unser Monatsthema mit einem wunderbaren #frühlingsfreifen Royal-Icing-Tutorial von der lieben Sarah.

Sie war so mutig und hat mich über Instagram einfach mal angeschrieben und mir von ihren zauberhaften Naschboxen erzählt. Für mich war gleich klar, dass ich das gerne unterstützen möchte, denn wer mich kennt, weiß, dass ich jährlich beim Plätzchenbacken auch dezent eskaliere…

An ein Royal Icing habe ich mich in dieser Form auch noch nicht gewagt, so dass ich mich freue, hier die kleinen Tricks direkt von einer Expertin weitergeben zu können.

Puh! Als Bettina mich gefragt hat, ob ich nicht einen Gastbeitrag bei ihr schreiben möchte, war ich gleich ganz begeistert. Jetzt, da ich vor dem Computer sitze und auf den leeren Bildschirm schaue, fällt es mir plötzlich gar nicht so leicht, ein paar Zeilen zu formulieren.

Klar, also ich bin Sarah, 21 Jahre jung, meistergleiche Konditorin von daskleindebackglueck.de und liebe es mit meinen Naschereien anderen eine Freude zu machen. Aber was könnte ich sonst noch schreiben?

Während ich also noch grüble, schnappe ich mir ein frisch gebackenes Madeleine und schaue mir meine hübsch verzierten Kekse an. Ja, denke ich dann. Vielleicht ist es am einfachsten damit anzufangen: Mit meinen Keksen.

Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.

Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

Hier bei der Alltagsfeierin geht es um die schönen Dinge im Leben. Für mich ist eines davon das Backen. Wenn ich Zutaten abwiege, Teig knete und mich ganz auf das Ausdekorieren meiner kleinen Naschereien konzentriere, vergesse ich die Zeit um mich herum. Dieses kleine Glück versuche ich in meinen Naschboxen einzufangen und so an andere weiterzugeben.

Daher habe ich mir ein besonderes Konzept überlegt, wie ich anderen eine kleine, zuckersüße Auszeit schenken kann. Mit viel Liebe stelle ich Naschboxen zusammen, die einem lieben Spruch oder Motto gewidmet sind.

So soll meine Naschbox „Kleine Auszeit“ dazu anregen, sich selbst bewusst etwas Zeit für sich zu nehmen, die Leckereien zu genießen und sich eine Pause  vom Alltag zu gönnen. Unter dem Motto „Lebenskünstler“ möchte ich anderen Menschen zeigen, dass wir alle Unglaubliches leisten und uns selbst feiern dürfen!

Kleine Auszeit, Naschbox von Sarah daskleinebackglueck.de

Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

Vielleicht ist es eine ungewöhnliche Art und Weise, anderen zu zeigen, wie wertvoll sie sind. Für mich ist es genau der richtige Weg. Dabei habe ich mich bewusst auf Kekse und kleines Gebäck wie die unglaublich fluffigen Madeleines spezialisiert.

Denn es sind doch meist die kleinen Dinge im Leben, die das größte Glück bedeuten. Da Glück auch bedeutet, sich Gutes zu tun, achte ich bei meiner Zutatenauswahl auf regionale, hochwertige Produkte und arbeite fast ausschließlich mit natürlichen Lebensmittelfarben.

Und da Glück sich bekanntlich verdoppelt, wenn man es teilt, gebe ich mein Wissen im Keksdesign auch in Workshops weiter.

Im Moment leider nur in Online-Kursen und Tutorials. Ein kleines habe ich extra für euch und passend zum Frühlingsbeginn gezaubert. Vielleicht bringt es euch ja auch ein wenig Sonnenschein in eure Herzen?

Tutorial Frühlingserwachen – Rezept Royal Icing:

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • Wasser

So geht`s:

  1. Backe mit einem Keksteig deiner Wahl (hier findest du das alltagsfeierliche Rezept für Butterplätzchen, die sich wunderbar ausstechen und verarbeiten lassen) die hübschen Frühlingsblumen und lasse sie über Nacht auskühlen.
  2. Eiweiß anschlagen.
  3. Puderzucker dazu sieben und auf mittlerer Stufe gut verrühren. Danach kurz auf höchster Stufe festschlagen, bis das Icing glänzt. Es wird sehr hart.
  4. Nun nach und nach vorsichtig Wasser hinzugeben, bis eine zähflüssige Konsistenz entsteht, die nicht zu schnell zerfließt.
  5. Färbe das Icing in den gewünschten Farben ein.
  6. Spritze zuerst den Stiel mit einem hellen Grün auf die Blume auf.
    Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.

    Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

  7. Anschließend spritzt du den Blumenkelch mit einem zarten Hautton auf den Keks. Lasse das Icing für ca. 30 Minuten gut trocknen.
  8. Spritze über den Blumenkelch mit weißem Icing die Blütenblätter auf. Der Blumenstiel wird nun mit kleinen weißen Blümchen verziert. Dazu spritzen wir einen Punkt in die Mitte und sechs kleine Punkte drumherum.
    Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.

    Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

  9. Zum Schluss spritzen wir noch feine Blütenstaubkelche mit pinkem Icing auf den Blumenkelch.
    Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.

    Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

Nun ist der zauberhafte Keks fertig und begrüßt den Frühling!

Hab‘ viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen. Vielleicht sieht man ja auch das eine oder andere Ergebnis auf Instagram? Das würde mich sehr freuen!

Sarah von daskleinebackglueck.de zeigt dir wie du ganz einfach mit Royal-Icing Butterkekse verzierst.

Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischauen würdet und vielleicht kommt ja auch mal ein Naschbox zu euch nach Hause? Oder wir sehen uns (vorerst nur) in einem Online-Kurs?

Liebe und zuckersüße Grüße

Sarah

P. S.: Du möchtest keine Artikel mehr verpassen oder dich zur pusteblumenleichten Monatspost eintragen? Klick einfach auf den Link.

P. P.S: Noch mehr alltagsfeierliche Rezepte  findest du auf meinem Pinterestboard

Fotocredit: Sarah von daskleinebackglueck.de

 

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Liebe Bettina, liebe Sarah,
    was für tolle Kunstwerke! Ich kann gut verstehen, dass du, liebe Sarah, beim Backen die Zeit vergisst. Mir ging es beim Kneten von Brotteig immer so- es hatte etwas meditatives. Während ich euch das schreibe, nehem ich mir gerade vor, wieder öfter zu backen, haha.
    Ich finde deine Idee und deine Werke wunderschön, liebe Sarah und wünsche dir weiterhin, dass du oft die Zeit vergisst und ganz viel Spaß und Erfolg hast.
    Alles Liebe,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.