Rezension Mental Health – Das Kochbuch und ein Mediterraner Linsensalat

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Werbung – das Buch „Mental Health – Das Kochbuch“* wurde mir vom EMF-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Das vorgestellte Rezept „Mediterraner Linsensalat“ stammt aus diesem Buch. Dieser Artikel enthält Affiliate Links (*)

Wenn du mich schon länger auf diealltagsfeierin.de begleitest, dann kennst du auch meine Krankengeschichte. Jahrelang hatte ich mit schweren depressiven Episoden zu kämpfen und es hat viel Zeit gebraucht, bis ich gesundheitlich so in Balance war, wie ich es heute bin.

Inzwischen weiß ich ganzheitlich dafür zu sorgen, dass ich gesund und stabil bleibe bzw. ich kenne auch genügend Hilfsmittel, die mich dabei unterstützen, wenn ich mal wieder ins Wanken komme.

Eine dieser Säulen, die generell bei uns Frauen an erster Stelle stehen darf, ist eine gesunde und bunte Ernährung. Wusstest du, dass du mit einer bewussten Ernährung und den richtigen Nährstoffen auch ganz viel für die Unterstützung deiner mentalen Gesundheit tun kannst?

Dieses Buch hat genau diesen Ansatz. Dazu dann gleich mehr. Lass uns erstmal zu den Daten und Fakten kommen: Das Buch „Mental Health – Das Kochbuch“* von Dr. Stephanie Grabhorn und Nico Stanitzok ist im EMF Verlag erschienen. Das Hardcover hat 160 Seiten und kostet 28,00 €.

Zum Aufbau und Inhalt des „Mental Health – Das Kochbuch“*

Gerade wenn deine psychische Gesundheit im Ungleichgewicht ist, dann neigst du sehr leicht auch dazu deine Ernährung zu vernachlässigen.

Diese Symptomatik ist auch Dr. Stephanie Grabhorn aufgefallen und deshalb war dieses Buch ein Herzensprojekt von ihr.

Denn eine gute Versorgung mit frischen, gehaltvollen und gesunden Lebensmitteln ist dann besonders wichtig. Diese kann unsere Stimmung und unsere psychische Gesundheit immens beeinflussen.

Genau darum kümmert sich dieses Buch und hilft dir dabei, einfache und leckere Gerichte zuzubereiten, damit du von diesem Ansatz her alles für deine Gesundheit getan hast.

Das Buch startet mit wichtigen Grundlagen. Was sind depressive Verstimmungen, Stress und mentale Erschöpfung?

Die in diesem Zusammenhang wichtigsten Botenstoffe Serotonin, Dopamin, GABA und Noradrenalin werden kurz vorgestellt und auch das Power-Organ Darm.

Du erfährst in diesem Buch die wichtigsten (Makro-)Nährstoffe für ein gutes Lebensgefühl und du lernst auch die zwölf Hauptvitamine und worin sie enthalten sind, kennen. Nicht zu vergessen: Mineralstoffe und Spurenelemente.

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Ein kurzes Kapitel wird dem Kochen und Essen als Therapie geschenkt und auch, wie du eine gesunde Mahlzeit gestalten kannst.

Abschließend erfährst du, welche Lebensmittel eher Stimmungskiller sind und auch die Grafik eines gesunden Tellers ist enthalten.

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Die Rezepte 

Ab Seite 33 starten die Rezepte und diese sind wie folgt untergliedert:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Snacks
  • Süßes
  • Ihr 14-Tage-Ernährungsplan

Alle Rezepte starten mit einer kurzen Einleitung, womit diese Gerichte punkten und welche Zutaten besonders unterstützend für deine mentale Gesundheit sind.

Sie sind einfach in der Zubereitung und du brauchst auch keine ausgefallenen Zutaten, so dass du mit wenig Aufwand starten kannst.

Die Gerichte sind abwechslungsreich und auch auf Fisch oder Fleisch wird nicht verzichtet. Die Mehrzahl der Speisen ist jedoch vegetarisch.

Damit du dir selbst ein Bild machen kannst, habe ich für dich eines der Rezepte ausprobiert.

Mediterraner Linsensalat (Rezept aus dem Buch)

Die in Linsen enthaltenen pflanzlichen Proteine unterstützen den Zellaufbau in allen Organen. Außerdem weisen sie einen hohen Eisengehalt auf. Eisen steigert als Sauerstofftransporter im Blut insgesamt die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. (Einleitung zum Rezept aus dem Buch „Mental Health – Das Kochbuch“ )

Zutaten für 2 Portionen – Mediterraner Linsensalat

  • 125 g rote Linsen
  • 125 ml Gemüsebrühe (hier habe ich meine selbstgemachte Gemüsebrühe verwendet)
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Stängel Petersilie
  • 2 Stängel Minze
  • 100 g Feta
  • 6 grüne Oliven ohne Stein
  • 4 EL Rotweinessig (ich hatte nur weißen Balsamico)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Linsen mit der Brühe in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 6 – 8 Minuten bissfest köcheln.
  2. Die Brühe abgießen (bei mir hatten die Linsen die Brühe komplett aufgenommen) und anderweitig verwenden, die Linsen abkühlen lassen.
  3. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Die Tomaten waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Ebenfalls die Gurke schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  6. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  7. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
  8. Den Feta in kleine Stücke zerbröseln und die Oliven halbieren.
  9. Essig, Öl, Honig, Senf, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in einer Schüssel verrühren.
  10. Die Linsen, die Gemüsewürfel und die Hälfte der Kräuter dazugeben und vermengen.
  11. Den Salat auf Tellern anrichten, mit den restlichen Kräutern, Feta und Oliven bestreuen und servieren.
  12. Guten Genuss!

Mealprep und auch gut für Workshops ;- )))

Ich habe dieses Rezept sogar schon zweimal zubereitet. Einmal als kleinen Snack für einen Workshop, den ich bei mir zu Hause veranstaltet hatte. Auch meine eine Zwillingslady kostete diesen und fragte mich noch am Abend nach dem Rezept; meine Workshop-Teilnehmerinnen waren ebenfalls begeistert und wurden natürlich ebenso mit Details dazu versorgt.

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Mediterraner Linsensalat – Fotovergleich ;- ))))

Ich bin ein Mensch, der, wenn er Hunger hat, gleich sofort auf der Stelle etwas zu essen braucht und deshalb habe ich genau solche Salate in meinem Kühlschrank auf Lager, damit ich zu etwas Gesundem greife, wenn ich hungrig bin.

Der mediterrane Salat hält sich gut und schmeckt durchgezogen sogar noch besser.

Mein Fazit zum Buch

Das Buch ist gut aufgebaut und hat alle wichtigen Informationen, die es braucht, damit du gut nachvollziehen kannst, warum diese Art der Ernährung unterstützend für deine mentale Gesundheit ist.

Alles ist sehr kurz gehalten und das ist auch gut so, denn, wenn du selbst gerade depressive Verstimmungen händeln musst und es dir dann wahrscheinlich auch an Konzentration mangelt, wäre mehr Text überfordernd. Genauso verhält es sich mit den Rezepten: einfach, leicht und ohne viel Schnick Schnack, denn auch wenn du gestresst und erschöpft bist, ist dein Aufenthalt in der Küche sicherlich nicht deine erste Priorität.

Du magst leichte Gerichte die gesund und lecker sind oder du bist vielleicht auch Kochanfänger? Dann ist das genau das richtige Buch für dich.

Ich wünsche dir nun viel Freude beim Nachkochen und Genießen. Hab einen schönen Start ins Wochenende.

Liebe Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die wochenendfeierliche Wochenpost.

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Rezension Mental Health - Das Kochbuch - Rezept Mediterraner Linsensalat, diealltagsfeierin.de

Merk's dir für später!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert