(Werbung) Das Buch “Command Center” wurde mir vom frechverlag kostenfrei zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt.

Eine Kommandozentrale für die Alltagsfeiereifamilie

Es ist September 2017 und ich bin bei einer meiner alten Schulfreundinnen zum Geburtstagsbrunch eingeladen.

Als ich in ihre Küche komme, hängt dort am Schrank eine “Kommando-Zentrale” und mein erster Satz war wohl: “Oh, so etwas möchte ich auch schon länger für meine Familie!”

Meine Freundin erzählt mir, dass sie Teil eines Buchprojektes vom frechverlag für die Marke TOPP ist und genau für dieses Buch das Command Center entwickelt hat.

Zufälle gibt es und inzwischen ist dieses Buch auch erschienen und ich freue mich sehr, dass ich es dir hier heute vorstellen kann.

Das Buch heißt “Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co.”
10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1) und ist für 14,99 € erhältlich.

Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co." 10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1 Command Center, Kommando-Zentrale, Familienorganisation, Buchrezension, Rezension, frechverlag,

Was ist ein Command Center?

“Die To-Do-Liste ist lang, das Gedächtnis kurz”

Aufräumen, umräumen und neu strukturieren, das ist DAS Thema, mit dem ich mich 2018 beschäftige.  Ein großes Teilprojekt davon ist die Organisation der Zettelwirtschaft!

Denn was ist oft das Hauptproblem in einer Familie? Der niemals enden wollende Schreib- und Papierkram: Stundenpläne der Kids, die Einkaufsliste oder die nächsten Termine für Zahnarzt und Co.

Die Liste mit den Telefonnummern der Klasse, die vielen Geburtstage oder auch der wöchentliche Speiseplan.

Die Lösung dafür?  Eine zentrale Stelle, an der diese organisatorischen Belange geordnet sind und genau das ist ein Command Center.

In diesem Buch dreht sich alles darum, wie wir zukünftig mit Einsatz dieses zentralen Centers einfacher zurechtkommen können.

Das Buch beginnt mit den Basics und Klärung der Fragen:

Wohin mit dem Command Center?

Welche Elemente brauche ich?

Wie ordne ich die Elemente an?

Was gibt es noch zu beachten?

All das klärst du dann in einem ersten Schritt für dich.

Denn was für eine Familie mit vielen Kinder passend ist, braucht das zusammenlebende kinderlose Pärchen in dieser Form nicht.

Wohngemeinschaften haben andere Ansprüche als Home-Worker, bei denen sich oft sogar die Frage stellt, ob es zwei unterschiedliche Kommando-Zentralen geben könnte oder ob es besser ist, wenn alles übersichtlich in einer untergebracht ist.

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich finde Inspirationen hilfreich, besonders wenn ich weiß, dass diese von realen Personen kommen, die ihre Frau im Alltagsgewusel stehen.

In diesem Buch blicken wir bei zehn beeindruckenden, weil ganz normale Frauen ;-), hinter die Kulissen, lernen sie ein bisschen kennen und bekommen gezeigt, was ihre Ansprüche an ihr persönliches Command Center sind und wie sie sie im Detail umgesetzt haben.

Zum Schluss geht es dann noch in die Praxis:  die schier unendlichen Inspirationen, die wir von den Bloggerinnen sammeln konnten, werden nun nochmals zu Themen gebündelt zusammengefasst.

Damit du einfach hin-  und herwechseln kannst, sind im Buch noch praktische Reiter integriert, die die verschiedenen Kategorien markieren.

Die alltagsfeierliche Kommandozentrale

Wie ich bereits am Anfang geschrieben hatte, hatte ich den groben Entwurf für unsere persönliche Kommando-Zentrale bereits im Kopf.

Farbschema: schwarz-weiß, da unsere Flurrenovierung noch ansteht und das Command Center dann perfekt passen wird (ich weiß das schon mal, mein Göga leider noch nicht ;-)))))

Außerdem wollte ich eine magnetische (drei Schichten) und mit Tafellack (2 Schichten) gestrichene Platte (die übrigens eine upgecycelte Schreibtischplatte ist).

Bezüglich der Aufteilung wollte ich Postfächer für jedes Familienmitglied, damit die Zettelwirtschaft auf dem Küchentresen endlich mal ein Ende hat.

Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co." 10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1 Command Center, Kommando-Zentrale, Familienorganisation, Buchrezension, Rezension, frechverlag,

Ganz wichtig war mir auch der Platz für meinen Speise- und Wochenplan und damit ich ihn gut in mein Kaffeefoto integrieren kann, gab es sogar noch ein kleines Regal, auf dem ich meine Kaffeetasse abstellen kann.

Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co." 10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1 Command Center, Kommando-Zentrale, Familienorganisation, Buchrezension, Rezension, frechverlag,

Weitere Deko- und Organisationselemente siehst du auf den Fotos:

Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co." 10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1 Command Center, Kommando-Zentrale, Familienorganisation, Buchrezension, Rezension, frechverlag,

Bei “DIES & DAS” findest du Telefonnummern-Listen, den Geburtstagskalender oder Unterlagen zu Klassenreisen, die ja z. B. schon Monate VOR der Durchführung ganz viel Papierkram bereithalten. Damit wir die Packliste dann nicht mehr verzweifelt suchen müssen, werden die Unterlagen jetzt dort abgelegt.

Das verwendete Zubehör findest du beim Möbel-Schweden und auch in den diversen Dekoläden, die es bei uns so zahlreich gibt.

Was bietet das Buch sonst noch so?

Im Buch selbst findest du auch noch einen Vielzahl von süßen und praktischen DIY’s, damit du deine Kommando-Zentrale liebevoll gestalten kannst.

So kompakt wie es bei mir geworden ist, muss es übrigens nicht sein, im Buch gibt es noch ganz viele andere Ansätze, wie du es gestalten kannst.

Gerade warte ich noch auf ein paar Kleinigkeiten, die ich durch Anregungen aus dem Buch bestellt habe. Die Änderungen an meiner Kommandozentrale werde ich dir dann auf Instagram zeigen.

Dass das Buch Mehrwert liefert, konnte ich auch merken, als ich meiner Herzens-Freundin von meinem Projekt erzählt und ihr das Buch gezeigt habe.

Sie hat sich regelrecht festgelesen, denn für sie war der Begriff “Command Center” noch neu und ich würde sagen, sie wurde gleich davon infiziert ;-).

Command Center. Haushalt und Familie auf einen Blick mit Pinnwand, Kalender, Menüplan und Co." 10 Bloggerinnen zeigen ihre besten Command Center-Ideen. Extra: ein Bogen mit hübschen Klebe-Etiketten (ISBN: 978-3-7724-7803-1 Command Center, Kommando-Zentrale, Familienorganisation, Buchrezension, Rezension, frechverlag,

Mein Fazit:

Ein tolles Buch, das dich wunderbar und kreativ dabei unterstützt, die Zettelwirtschaft und Organisation deines kleinen Familienunternehmens zu managen.

Ich habe gleich Lust bekommen, meine persönliche Kommando-Zentrale nun endlich in Angriff zu nehmen und auch mein Göga war gleich dabei und hat mich beim Streichen, Montieren und Befestigen unterstützt.

Du findest ganz viele unterschiedliche Anregungen und für jeden Stil ist etwas dabei: modern, vintage, kompakt oder offen gestaltet, all das hilft dir dabei, dein ganz persönliches Center zu planen.

Ein hilfreiches Nachschlagewerk, das Lust macht, sich selbst mit diesem, für viele unschönen, Thema der Organisation auseinanderzusetzen.

Wie ist es denn bei dir? Hast du so eine zentrale Stelle, an der du als Familienmanagerin die Fäden ziehst? Kanntest du schon den Begriff “Command Center”?

Ich wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende.

Freitagsfeierliche Grüße

 

Bettina

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Bettina!
Vielen Dank für den Einblick in das Buch und Deine eigene Kommandozentrale!
Ich habe einige Ideen bekommen, wie ich meine Kommandozentrale noch ein bisschen optimieren und verschönern kann.
Liebe Grüße
Jule

Antworten
    Alltagsfeierin
    9. Mai 2018 17:28

    Hallo Jule,

    ich finde es auch genial und man hat wirklich unendlich viele Möglichkeiten. Vielleicht zeigst du mir deine Kommandozentrale auch mal.

    Liebe Grüße

    Bettina

    Antworten
Rita Albrecht
15. August 2018 19:44

Hallo Altagsfeierin,

gibt es den Wochen Plan auch ohne Datum drauf zum ausdrucken.

Lg Rita

Antworten

    Hallo Rita, bei meinem wöchentlichen Speiseplan sind zwei verschiedene Vorlagen ohne Datum verfügbar.

    Liebe Grüße Bettina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü