Hallo ihr lieben Alltagsfeierer,

die Zeit verfliegt…..wo ist denn nur der September geblieben?  Heute ist schon der erste Oktober und ich möchte wieder mein Monatsmotto vorstellen. Dazu lädt Sonja vom Blog Wertvoll, jeden Monat ein.

monatsmottooktober2016

Ein richtiges Motto zu finden war gar nicht so einfach bei mir, denn eigentlich geht der Oktober genauso so weiter wie der September endet. Alltagsfeierlich und voller Trubel und Leben.

monatsmotto

Der perfekte Mix von Pflicht und Kür

*Druck raus * Lebensfreude rein* 1.1

Das ist so los in der Alltagsfeierei:

* meine Fortbildungskurse im Bereich Fotografie, WordPress und Bildbearbeitung gehen weiter und scheinen auch wirklich (fast) alle stattzufinden.

Daran werde ich auch festhalten, denn ich merke jedesmal wenn ich mich damit beschäftigen kann, dass mir das einfach gut tut. Die Tage sind geblockt, der Göga darf dafür auf die Elternabende gehen…….was bin ich da jetzt traurig, NICHT .

* Ich darf mich endlich mit dem Projekt Steuererklärung 2015 auseinander setzen. Diese Tätigkeit rangiert in meinem Leben auf gleicher Ebene wie eine Wurzelbehandlung, ich glaube das ist deutlich dargestellt. Hilft alles nix, einmal im Jahr muss ich ran. La Familia ist da besser nicht in meiner Nähe, denn da bin ich unausstehlich.

Das ist so der größte Brocken, denn da finde und finde ich einfach keine Strategie:  fremdvergeben macht hier wenig Sinn, denn wenn ich schon so weit bin und die Unterlagen sortiert und die Aufstellungen geschrieben habe, dann ist das Ausfüllen auch nicht mehr schlimm.

Deshalb versuche ich mich damit zu motivieren, dass wenn das gerockt ist, das nächste Großprojekt beginn:

* mein Göga hat nämlich die Dringlichkeit meiner Wohnzimmerrenovierung JETZT ALSO WIRKLICH erkannt und bevor ich “komplett durchdrehe” (O-Ton Göga), fügt er sich seinem Schicksal und es geht los. Yeah, Woohoo, Yippieyayeah……..ENDLICH……aber wo sind denn nur die Heinzelmännchen wenn wir sie mal brauchen…..

Das war es so grob. Drei Punkte zwar nur, die aber riesengroß und vor allem zusätzlich zum Leben 1.0. Deshalb heißt es hier jetzt genau den perfekten Mix zu finden. Besonders den Druck raus zu lassen ist eine Herausforderung, denn bezüglich der Steuer habe ich Druck: einen festen Termin an dem ich nicht rütteln werde.

Das war nämlich mein Deal mit mir selbst: Sobald die erste Erinnerung vom Finanzamt kommt, stelle ich mich dem, mit Aussicht auf die beginnende Renovierung, als Belohnung quasi ( das hilft allerdings nur seeeehrrr dezent bei meiner Abneigung, nur mal so am Rande……..).

Druck raus, hilft vor allem beim Wohnzimmerprojekt, denn das wird ein bisschen dauern. Gut, dass wir einen Extraraum haben, als Wohnzimmerersatz. Hier gibt es dann bald ein bisschen Lagerhauscharakter (da kann ich viel üben, das auszuhalten , ich Monkinchen) es wird vorbeigehen, ihr werdet per Instastories auf dem Laufenden gehalten und dann sind hier eigentlich alle Räume so wie ich sie mir vorstelle (gut da gibt es noch das Treppenhaus. Göga, hör mal wech…)

Ja und dann versuche ich wieder einfach mein gemächliches Schneckentempo einzuhalten und auch mal einen ATMEN-REICHT-TAG einzulegen, wenn ich merke, dass bald nichts mehr geht. Weiterhin versuche ich meine Strukturen zu bewahren und vor allem für genug sportlichen Ausgleich zu sorgen.

Viele weiter Ansätze habe ich bereits im Monatsmotto September 2016 geschrieben, wenn ihr da noch für euch selbst ein wenig Input braucht, dann hier entlang.

Jetzt gebe ich zum Abschluss nochmal die Frage an euch weiter: Was ist denn euer Monatsmotto für den Oktober? Was steht so auf der TuEs- oder Nicht-TuES-Liste?

Was habt ihr für Strategien, euch vollgepackten Zeiten zu stellen?

Ich bin sehr gespannt. Ihr könnt euch auch über Insta damit auseinandersetzen. Verwende dann #Monatsmotto @wertvoll_insta.

Jetzt wünsche ich euch einen zauberhaften Start in den, hoffentlich, goldenen Oktober.

Umärmelung und wochendfeierliche Grüße

Bettina

Merken

Merken

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Joa, das sind drei größere Vorhaben. “Atmen-reicht-Tage” – finde ich super! Merke ich mir und plane auch welche im Oktober ein!
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Oktober dir!
Sonja

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü