Schon vor einiger Zeit habt ihr euch ein DIY von mir gewünscht. Eigentlich eines, bei dem ich zeige wie eine meiner Karten entsteht.

Darum geht es heute nicht, allerdings habe ich für dich eine schöne Idee, um ein Geldgeschenk ansprechend zu verpacken.

Wir hatten die letzten Jahre immer wieder runde Geburtstage, die es zu feiern gab. Oft hat sich dann das Geburtstagskind einen Gutschein oder auch Geld als Zuschuss für eine größere Anschaffung gewünscht.

Es einfach nur in einen Umschlag zu packen, ist für mich nicht so die Option, dazu denke ich mir zu gerne ansprechende Verpackungsmöglichkeiten aus.

Dieses Mal wurde sich ein Zuschuss  für eine neue Kamera gewünscht und dass dann auch eine Kamera die Hauptrolle spielen sollte,  war schnell klar.

Meine erste Inspiriationsquelle war Pinterest und hier habe ich die grundlegende Idee für unsere Geldverpackung gefunden.

Für das Bild brauchst du:

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

einen Ribba-Bilderrahmen (quadratischer Rahmen vom Möbelschweden)

verschiedene Scrapbooking-, Bastel- und Tonpapiere (Ich habe hier eine schöne Kamera von Webster’s pages (Kollektion dream in color) als Basis gefunden)

Acrylfarben in den gewünschten Tönen

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

 

eine Chipsdose mit Plastikdeckel oder ein Döschen mit einem durchsichtigen Deckel (gibt es z. B. bei diversen vegetarischen Brotaufstrichen)

Washitapes

Maßstab, Pinsel, Messer oder Säge, Klebemittel, Glitzersteinchen und Dekorationen nach deinen Wünschen

So funktioniert es:

Von der Chipsdose wird ein 2,5 – 3 cm breites Stück abgeschnitten (bitte hier die Seite mit dem Deckel verwenden). Die Höhe richtet sich nach den Maßen des Bilderrahmens.

Kleiner Tipp: wenn du die Linie mit Hilfe eines Gummibandes anzeichnest, dann wird der Schnitt auch schön gerade.

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

Jetzt den Ring innen und außen farblich der Kamera anpassen. Hier kannst du auch gerne verschiedene Farben miteinander mischen und kombinieren. Trocknen lassen.

Die Papiere auf die Rahmengröße zuschneiden. Ich habe die Kamera auf ein etwas dickeres, weißes Papier kopiert und dabei auf 141% vergrößert und dieses 2 x ausgedruckt.

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

Mit dem Deckel der Chipspackung die Linse umfahren und ausschneiden. Diesen Kreis jetzt in den Deckel kleben.

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

Den getrockneten Ring (das 3 D Objektiv) außen mit passenden Washitapes bekleben und den Ring mittig auf der Kamera-Abbildung festkleben.

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

 

Jetzt nach deinen eigenen Ideen dekorieren und alles im Ribba- Rahmen anordnen. Das Geldgeschenk im Objektiv verstecken und mit dem Deckel verschließen.

Ein bisschen Konfetti noch dazu und fertig ist ein zauberhaftes Geschenk, das auch noch als Dekoelement verwendet werden kann.

Gutschein, Ribba-Bilderrahmen, DIY, Scrapbooking, Websters Pages

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und vielleicht magst du mir deine eigenen Ideen auch mal zeigen. Ich freue mich.

Alltagsfeierliche Grüße

Bettina

Merken

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Das sieht einfach richtig toll aus. Über solch ein Geldschenk würde ich mich auch total freuen. Da sieht man auch, wieviel Zeit und Liebe investiert wurde. Geld in einem Umschlag verpacken kann ja jeder.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü