Wochenendfeierei No 17-2022 * Von sperrigen Onlineshops, gemeinsamer Frauen-Power und einer ziemlich klaren Absicht

Wochenendfeierei No 17-2022, Wochenrückblick No 17-2022, diealltagsfeierin.de

@enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 17-2022, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen, Affiliate Links (diese sind mit * markiert, hier bekomme ich eine kleine Provision, wenn du über meinen Link gehst und dort einkaufst. Danke für deine dadurch entgegengebrachte Unterstützung und Wertschätzung mir gegenüber) und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Die Abiprüfungen haben begonnen und wir alle werden es feiern, wenn diese besondere Zeit gerockt ist. Nächste Woche kommt dann noch die kaufmännische Abschlussprüfung der zweiten Zwillingslady dazu. Du siehst also, es geht gerade heiß im Hause Alltagsfeierei zu.

Da kann ich es tatsächlich weniger gebrauchen, wenn sich manche Dinge zusätzlich noch als sperrig erweisen, so dass ich am Mittwoch zu der Entscheidung gekommen bin, dass ich den offiziellen Start der Membership nochmals um zwei Wochen verschieben werde.

Denn außerdem steht ab nächsten Mittwoch-Abend ein großes Ausbildungsmodul meiner Life Trust Coaching® an, das bis Sonntag-Nachmittag dauern wird. Donnerstag – Samstag jeweils 12 Stunden, das wird knackig werden.

#druckraus wo immer möglich

So habe ich überlegt, wie ich das alles in meinen doch schon sehr vollen Alltag packen werde und mich entschieden von Donnerstag  bis einschließlich Samstag auf Instagram zu pausieren und auch auf dem Blog wird mich eine meiner Gastautorinnen vertreten und den nächsten Content von mir gibt es dann in der sonntäglichen Wochenendfeierei.

Außerdem werde ich jetzt bis Mitte Mai ab 18:00 Uhr nicht mehr erreichbar sein. Das Smartphone wird weggepackt und ich werde tatsächlich in dieser Zeit Wäsche und Co. rocken und mich notfalls auch abends in die vielen Kleinigkeiten vertiefen, die es noch zu erledigen gilt.

Auch wenn du gerne ein Reading oder eine Begleitung bei mir buchen möchtest: hier kann ich allen Anfragen, die ab heute eingehen, erst wieder Termine ab dem 15.05 anbieten.

beYOUtiful YOU – das große Ziel – der sperrige Woocommerce-Shop

Wer hauptsächlich der Übeltäter für die Membership-Verschiebung war: mein geplanter Shop, der sich von Layout her nicht meinen anspruchsvollen Wünschen anpassen wollte.

Was mich das allerdings gelehrt hat: um Hilfe bitten und die vielen so tatsächlich Expertinnen via Story zu erreichen, ist einfach grandios. So habe ich nicht nur durch die Hilfe von Yvonne und Sibille die großen Probleme in lösbare Einzelelemente aufsplittern können, sondern habe nun auch einen Ablaufplan, wie ich jetzt alles strukturiert gerockt bekomme.

Mir ist so auch klar geworden, dass ich mich noch mehr dafür einsetzten möchte, dass solche talentierten Frauen sichtbarer werden, sich untereinander vernetzen und wir uns so alle gegenseitig in Co-Kreationen zum Wachsen und Realisieren unserer eigenen Projekte unterstützen können.

Wir müssen nicht mehr alles allein rocken, gebündelt können wir so richtig viel hinbekommen.

Die nächsten zwei Wochen wird der Shop und die Membership jetzt nochmal viel Raum einnehmen, doch wenn dieses Gerüst auf einem guten Fundament gebaut ist, dann ist das die beste Grundlage für alles, was kommt.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 17-2022

Durch diese ganze Sortierei gab es auch nur einen neuen Artikel auf diealltagsfeierin.de in dieser Woche. Und doch war es ein wirklich wichtiger für mich, denn ich habe euch beYOUtiful YOU und meine Absicht dahinter nochmal ganz ausführlich vorgestellt. Dass das wieder unter die Kategorie #mutausbruch fällt, kannst du dir sicherlich vorstellen, denn ich wage mich hier in eine Richtung, in der ich noch nie unterwegs war und so weiß ich auch nicht, ob und wie es gelingen wird.

Etwas ängstlich bin ich sicherlich und doch habe ich mich entschieden, die Bedenken in eine freudige Erwartung zu transformieren. Denn was wäre denn, wenn es so richtig gut werden wird ;-)))?

beYOUtiful you Human Design Membership, diealltagsfeierin.de

Newsletterthema für den Juni gesucht

Der Newsletter für den Mai ist gerade auch im Entstehen und du wirst ihn am Mittwoch 04.05.2022 in deinem Posteingang haben. Bist du noch nicht auf der Verteilerliste? Hier kannst du dich eintragen. #grünerwirdsnicht, auch nicht in deinem Posteingang ;-)))

Das Junithema wird jetzt #pusteblumenleicht heißen, denn auch hier haben wir wieder ganz viele Möglichkeiten, wie wir den Hashtag deuten können.

Pusteblumen sind kleine Überlebenskünstler und wo eines ihrer Schirmchen hinfliegt, lässt sich nicht wirklich gut steuern. Du kannst richtig schön kreativ mit ihnen werden und das Thema Leichtigkeit können wir nicht regelmäßig genug auf unsere Leseliste setzen.

Wo wünschst du dir mehr Leichtigkeit und war es in deinem Leben schon mal so richtig herausfordernd und schwer und hat es sich dann wie von selbst wieder in ein #vielleichter transformiert? Magst du darüber schreiben oder hast du selbst eine Idee, was du gerne mit uns teilen möchtest? Schreib mir gerne, wir haben wieder Platz für 4 Gastartikel.

Pusteblume

Bist du schon angemeldet?

Und möchtest du noch vor allen anderen die Details wissen? Dann melde dich gerne für die pusteblumenleichte Monatspost an. Darin bekommst du schon viele Anregungen und Ideen zu diesem Thema.

Jeder, der sich außerdem in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann ein #alltagsfeierlichesüberraschungspost-Päckchen gewinnen, das auch immer das Monatsthema etwas aufgreift.

#diefreitagsfragerei im Wochenrückblick No 16-2022

Bei#diefreitagsfragerei ging es dieses Mal um die Frage, wie du dich selbst überraschen kannst.

Ihr mögt wohl keine Überraschungen, denn dieses Mal haben tatsächlich auch nur drei von euch Lust gehabt, darüber etwas unter der Frage zu teilen. Habe ich euch etwas zu viele Fragen gestellt ;-)))?

Ich gehe einfach mal davon aus, dass ich auf Insta so gut wie nicht mehr ausgespielt werde und lasse mich davon auch nicht mehr negativ „überraschen“.

Ich überrasche mich selbst immer wieder, wenn ich nicht aufgebe, wenn etwas nicht funktioniert, sondern ich eher freudig aufgeregt überlege, wie ich das jetzt rocken könnte. Wenn mir das dann gelingt: Yeah, und bis jetzt habe ich noch immer eine Lösung gefunden.

Wie ich mich tatsächlich mal überraschen würde, wenn ich einfach so mal einen Tag nur im Chill-Modus wäre. Das kann ich mir zur Zeit, und das auch schon länger, so gar nicht mehr vorstellen.

Warum ich selbst gar nicht so das Bedürfnis habe, mich selbst zu überraschen, liegt daran, dass ich gerade vom Leben sehr oft überrascht werde. Da bin ich oft ganz einfach nur passiv staunend.

Für was ist das Überraschen gut? Unser Gehirn liebt es, neue Synapsen zu bilden und dazu können wir das Ausbrechen aus Routinen nutzen: einfach mal einen anderen Weg zur Arbeit nehmen oder in der eigenen Stadt Gassen erforschen, in die es dich sonst so gar nicht verschlägt. Auch mal ein Buch lesen, das nicht deinen üblichen Vorlieben entspricht, dich aber auch irgendwie anspricht. Ein neues Essen kochen oder eine andere Sportart ausprobieren. Solche Kleinigkeiten reichen, um dein Gehirn in Freude und Wachstum zu versetzen.

Geschenk von Bookbeat für dich 

Mit BookBeat habe ich vor einigen Jahren kooperiert und ich bin als zahlende ;-))) Kundin dort geblieben. Bis zum 22.06. wird dort eine tolle Aktion angeboten:

Über diesen Link zu BookBeat kannst du mit dem Code BBMC3BWV
das Angebot für 60 Tage kostenlos testen. Wenn du das mal ausprobieren möchtest, dann gerne!

Bookbeat, Hörbuchapp, Hörbücher, Hörbuch, Fredrik Backman, Ein mann namens Ove, Buecher online hoeren,

Glücklichmacher im Wochenrückblick No 17-2022

Whoop, whoop, es scheinen so einige von euch Bock zu haben, sich auf eine Reise zu sich selbst zu begeben und ich freue mich sehr, dass ihr euch auf die unverbindliche Warteliste für beYOUtiful YOU eingetragen habt. So bekommt ihr als erstes die Möglichkeit zum Anmelden und Mitte Mai geht nun die Reise hoffentlich los ;-))).

Die #vielleichter Tassen sind jetzt ausverkauft. Ob es nochmal eine Auflage geben wird, das werde ich euch bei Gelegenheit einfach mal online fragen. Außerdem gibt es bald eine neue Tasse, die mit meinem großen Projekt zu tun hat und auch noch andere schöne Kleinigkeiten plane ich da im Hintergrund für dich.

Mit der Herzensfreundin habe ich mich dieses Mal ganz kurzfristig nach meinem Nageltermin getroffen (schöne Nägel machen mich nämlich auch immer glücklich). Am letzten Mittwoch war es so weit und es tat richtig gut, einfach auch mal ein bisschen Frust loszulassen (s. oben), um dann wieder frisch gestärkt zurück ins Back-End von Mr. Woos Shop zu verschwinden ;-))).

Speiseplan im Wochenrückblick No 17-2022 für die Woche vom 02.05.22 – 08.05.2022

Den Essensplan für nächste Woche und natürlich auch die Rezepte findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 18-2022, der wöchentliche Speiseplan auf diealltagsfeierin.de mit Freebie zum Ausdrucken

Bist du schön in den Mai getanzt und auf was freust du dich im Wonnemonat besonders?

Lass mich das gerne wissen und auch, wenn du Wünsche hast, was du gerne auf diealltagsfeierin.de lesen möchtest.

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.