Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

wochenglueckrueckblick201116

Diese Frage stellt jedes Wochenende Denise vom Blog www.fraeulein-ordnung.de. Da mache ich doch gerne mit 🙂 und zeige vier bis sechs meiner liebsten Fotos der vergangenen 7 Tage. Let’s start, hier kommt mein persönlicher Wochenglückrückblick:

Meine Kaffeefotos machen mich glücklich, das Ausdenken und Umsetzen und selbstverständlich dann der Kaffee selbst. Diese Woche hatte ich kurzfristig Notstand in der Kaffeeversorgung, deshalb gab es auf Instagram eine Collage meiner liebsten Kaffeefotos:

14474139_1790966627818493_2267266888566308864_n

Diese Woche hatte ich auch ein geplantes Intermezzo im Krankenhaus, eine OP stand an und mir wurde gleich mal Übernachtung mit Frühstück verordnet ;-). Der Glücklichmacher liegt hier klar auf der Hand: ES IST ALLES GUTGEGANGEN und eure Unterstützung aus dem Instaland war einfach fantastisch. Vielen lieben Dank dafür.

Ach ja und so ein Kamillentee, nach 24 Stunden nüchtern, kann auch mal was ganz Feines sein. Nach dem Frühstück war dann mein Auszeitbedarf auch gedeckt. Der Narkoserausch war ausgeschlafen und ich habe mich so auf mein erstes Milchkaffeeträumchen gefreut, das ich mir dann auch gleich gegönnt habe:

img_6510

Dezente Plätzcheneskalation stand dieses Wochenende auch wieder an, so früh deshalb, weil ab jetzt Anderes wieder Vorrang hat und wir schon ein bisschen Plätzchenvorrat brauchen ;-).

Nächste Woche gibt es auch wieder ein oder zwei Postings von den alltagsfeierlichen Klassikern. Gestartet habe ich damit diese Woche und das Rezept für die gebackenen Mozartkugeln findest du hier. Möchtest du das Rezept für eines meiner Schätzchen? Ich habe schon einige Postings geplant, bin allerdings gerne bereit noch das eine oder andere mit dazu zunehmen. Hier gibt es nämlich manchmal wünsch dir was ;-).

img_6511

Glücklich macht mich auch, dass unsere Großbaustelle so langsam Form bekommt und die größten Arbeiten erledigt sind. Jetzt geht es für mich los und da gibt es noch so einiges zu tun. Hier gilt allerdings auch mein Motto: DRUCK RAUS * LEBENSFREUDE REIN und ich lasse mich nicht stressen. So ist zumindest der Vorsatz:

Guten Morgen , happy Sonntag ☀️. * Heute habe ich doch glatt mal bis 8.00 Uhr geschlafen, für mich echt eine Leistung. * Jo, wenn ihr genau guckt, seht ihr, dass der Boden verlegt ist . Gut die Leisten und ganz viele Kleinigkeiten fehlen noch, aber der Großteil ist gerockt . * Für meinen Göga zumindest (was auch gut ist), für mich geht's jetzt so richtig los.......und ich hab echt Respekt davor. * Deshalb gibt es heute einen chilligen Tag, der jedoch immer eine TuEsListe in der Nähe hat, um alles zu erfassen und in klitzekleine Projekte zu zerlegen, die realistisch zu bewältigen sind. * Deshalb dürften heute auch die Frösche mal wieder, als Erinnerung, mit auf das Foto. * In der Ruhe liegt die Kraft, good enough is the new perfekt und vor allem Druck raus...... das sind meine Leitmotive der nächsten Tage und Wochen. * Hier wird es deshalb öfters kleine Erinnerungspostings geben. Ich brauche die selbst im Moment sehr. Denn das Wissen um den Umfang dieser Aufgaben, bleibt im Hintergrund und das im Zaum zu halten ist gar nicht so ohne. * Wer von euch erinnert sich noch an meinen Entschleunigungszug ? Der wird übrigens gerade gewartet und startet pünktlich zum ersten Advent seine Fahrt durchs Instaland, er hat viele Plätze und nur ein Ziel uns gemütlich durch die Adventszeit zu tuckern..... * Habt einen entspannten und fulminanten Sonntag mit vielem Krafttankstellen.....bis später #vordemerstenkaffeeklappehalten #ohnekaffeeohnemich #butfirstcoffee #time4coffee #kaffee #coffee #koffie #coffie #milchkaffee #cappuccino #teamcoffee #instacoffee #coffeegram #caffelatte #cafeaulait #yogafrosch #druckraus #renovierung #baustelle #vinyl #entschleunigen #alltagsfeierei #diealltagsfeierin

 

“EGAL WIE ALT ICH BIN, ICH WILL AUF JEDEN FALL EINEN ADVENTSKALENDER!” und nachdem ich da mich am liebsten auf mich selbst verlasse, habe ich mir einen geschenkt. Der Adventskalender @just.spices durfte es sein. Ich hab von dieser Firma noch gar keine Gewürze und so habe ich die Möglichkeit einen guten Einblick in deren Sortiment zu bekommen und mich genussvoll und lecker durch die Adventszeit zu probieren:

15056787_218796338558872_4008497886504419328_n

Das war er mein Rückblick, eine gute Woche war es. Trotz der Herausforderungen oder vielleicht genau deshalb? Denn sich diesen zu Stellen und dann festzustellen, dass man sie meistert ist definitiv ein Glücklichmacher.

Ich wünsche dir einen zauberhaften Abend, lass den Sonntag schön ausklingen und komm sanft in die neue Woche.

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina

Merken

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Bettina!
Ich freue mich, dass bei Dir alles gut gegangen ist!
Das Rezept zu den Mozartkugeln hört sich toll an, vielleicht probiere ich es mal aus, ich liebe nämlich die klassischen Mozartkugeln! 😋😋😋
Was sind das denn für Plätzchen, die auf Deiner Collage als abgeschnittene Kekse und dahinter als Stange zu sehen sind (einmal mit weißer, einmal mit dunkler Schokolade)?
Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche, pass auf Dich auf!

Antworten
    Alltagsfeierin
    21. November 2016 17:15

    Huhu Jule,

    vielen lieben Dank. Das ist bestimmt auch was für dich #teammarzipan ;-), das sind schwarz-weiße (zweierlei) Marzipanrollen.

    Hab du auch eine gute Woche mit ganz viel #druckrauslebensfreuderein.

    Alltagsfeierliche Grüße

    Bettina

    Antworten
      Alltagsfeierin
      24. November 2016 20:05

      Hallo Jule,

      ja das kann ich dir schicken, ist nicht als Blogposting (zumindes für dieses Jahr) geplant. Ich suche es raus und schicke es dir dann gerne.

      Schönen Abend

      LG
      Bettina

      Antworten

Danke für Deine Antwort, liebe Bettina 😘! Gibt es dafür auch ein Rezept?
Liebe Grüße von Jule

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü