Wochenendfeierei 45-19 * Freiburg is calling *

enthält ggf. Werbung für  Wochenendfeierei 45-19 durch Verlinkungen zu Projekten, Bloggerkolleginnen und ggf. Kooperationen.

Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Wochenglückrückblick, Wochenendfeierei 45-19 und Sonntagsglück

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Auch beim Sonntagsglück von Katrin von soulsistermeetsfriends mache ich gerne mit. Denn neue Blogs zu entdecken ist super und #teilenisttoll, gerade in der Bloggercommunity.

Diese Woche ging es rund. Jede Menge Termine standen an und auch so einige Verabredungen. Deadlines für Projekte durften eingehalten werden und auch das ein oder andere Telefonat habe ich geführt.

Klitzekleine Glücklichmacher

  • Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und damit goldrichtig gelegen.
  • Ein spontanes Sekttrinken abends mit der Freundin, die mein Leben bereits seit Schulzeiten teilt und wir uns trotzdem zu selten sehen.
  • Mein erstes offizielles Interview für einen Auftrag
  • Vorbereitungen für das #instawirdreal bei Nicole in Rheda-Wiedenbrück: “Kaffee trifft Fotografie”: Möchtest du nächstes Wochenende dabei sein? Hier findest du alle Informationen.

SiRiPiRi, Freiburg, EulentasseGelesen:

Miroloi (Affiliate Link). Bücher hören macht mich glücklich und das Buch, das ich zuletzt gehört habe, ist ein ganz besonderes. Ein Mädchen ohne Namen lebt auf einer Insel in einem abgeschotteten Dorf, das komplett nach seinen eigenen Regeln lebt. Sie ist ein Findelkind, laut den Vorschriften deshalb  namenlos und wächst beim Betvater des Dorfes auf. Die Männer haben das Sagen, Frauen werden oft unterdrückt und dürfen deshalb auch nicht lesen oder schreiben lernen. “Mädchen”, wie sie vom Betvater genannt wird, wächst als Außenseiterin auf und nur wenige Menschen sind ihr positiv zugewandt. Dann verliebt sie sich und das darf nicht sein…….

Das Buch ist in einem besonderen Schreibstil verfasst: ein bisschen naiv, ein bisschen poetisch. “Mädchen” beschreibt sehr genau und hinterfragt sehr viel. Mich hat es genau deshalb in seinen Bann gezogen.

Werbung / Gewinnspiel * DIY Geschenkidee zum Einzug – Das Fräulein Alltagsfeierin wird groß!

Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel für dich und hier kannst du schon mal sehen, was es zu gewinnen gibt.

cook&STYLE, moses. Verlag, Rezeptordner, Rezepte, Geschenkideen zum Einzug, personalisiertes Rezept, Geschenkekorb zum Einzug, Gewinnspiel

#diefreitagsfragerei

Folgende Frage habe ich dir diese Woche auf Instagram gestellt:

#diefreitagsfragerei KW45-19

Bei mir war diese Woche erkenntnisreich. Ich habe mal wieder gemerkt, wie wichtig es ist, auf mein Bauchgefühl zu hören und für mich selbst einzustehen. Außerdem wurde mir wieder mal klar vor Augen geführt, dass es sich mit einem positiven Mindset einfach besser leben lässt, aber es einfach so Tage gibt, an denen das nicht recht gelingen mag.  Als Resümee aus dier Woche, kam mir wieder ins Bewusstsein, dass man, wenn man sich mal wieder so fühlt also ob man nur auf der Stelle tritt, ein Jahr zurücksehen sollte, um festzustellen, dass dieses Gefühl bei weitem nicht berechtigt ist.

Ein großer Glücklichmacher steht jetzt, gerade als ich diesen Blogpost schreibe noch bevor: der Besuch der Plaza Culinaria, davon erzähle ich dir dann nächste Woche.

Speiseplan

Wenn du zu den regelmäßigen Leser*innen gehörst, wirst du den Speiseplan vermissen. Der ist zum Solodarsteller geworden und den Speiseplan für nächste Woche findest du, wenn du auf den Link klickst.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht? Wenn du darüber auch gerne schreibst (z. B. auf Insta), darfst du gerne deinen Beitrag im Kommentar verlinken. Glückseinheiten sammeln ist toll und sie teilen noch viel toller.

Ich wünsche dir eine schöne Sonntagsfeierei.

Liebe Grüße

 

Bettina

Wochenendfeierei KW 45-19, Freiburg, Bächle Freiburg

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Liebe Bettina,

    still und heimlich lese ich hier immer mit. Aber jetzt muss ich Dir einfach einmal schreiben.

    Weil es so schön hier bei Dir ist und ich hier so gern lese und Dir auch recht geben muss.
    Das vernetzen ist schön, sinnvoll. Warum ? Weil ich so erst deinen Blog und dann als Highligt
    Dich lieben Menschen kennenlernen durfte.

    Schade… aber am 16.11.2019 bin ich in Köln auf einer Messe.

    Ich freue mich über die Messe, bin aber unendlich traurig. Da Du ja nur 20 km von meiner Heimat entfernt bist. Das ist so schade.

    Aber ich hoffe ganz fest, das ich Dich in 2020 wieder persönlichen treffen werde.

    …und zu deiner Frage bzgl. der Erkenntnis. Für mich den Druck beim Bloggen rauszunehmen.
    Ich kann nichts erzwingen und nur auf das Quentchen Glück auch hoffen, das es dort auch für
    mich mal dort voran geht, in …… weist schon wie ich das meine. Bis dahin, versuche ich meine
    Fotos schön *zwinker* hinzubekommen und mich in Geduld zu üben, wenn es mal nicht so ist.

    Ganz liebe Grüße
    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü