Apfel-Kekse * Ein Immerzu-Und-Ständig-Rezept

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Apfel-Kekse gehen immer und wenn du für die #zursacheplätzchen Aktion schon die ersten Rezepte zugeschickt bekommen hast und da eines dabei ist, das wunderbar auch jetzt schon gebacken und schnabuliert werden kann, dann ist das eine gute Lösung, wenn ein geplanter Artikel noch immer nicht veröffentlicht werden kann.

Das kommt beim Bloggen auch mal vor, gerade wenn es um Themen geht, die man selbst nicht allein in der Hand hat. Es kommt zu Verzögerungen und da lässt sich dann auch nichts beschleunigen oder ummodeln.

Ulrikes Rezept kam mir deshalb sehr recht und nachdem es von mir spontan nachgebacken wurde und von der einen Zwillingslady zusätzlich geschmacklich abgesegnet wurde, wird es heute mit dir ganz spontan geteilt.

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Was zusätzlich passiert ist: ich habe es gleich mal alltagsfeierlich modifiziert, so dass du in Klammern noch Infos zum ursprünglichen Rezept findest. So hast du die Wahl, wie du es zubereiten möchtest.

Für die Apfel-Kekse brauchst du:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker (im Originalrezept sind es 375 g)
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 TL Zimt (den habe ich noch dazugegeben)
  • 500 g gemahlene Nüsse (ich habe 400 g gemahlene Mandeln und 100g Haselnüsse genommen)
  • 1 Apfel
  • Backoblaten 50 mm (die habe ich weggelassen)
  • Ganz nach deinem eigenen Gusto kannst du die Kekse noch mit ganzen Nüssen, Schokolade oder Mandel- (Haselnuss) Krokant verzieren.

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Zubereitung

  1. Die Eier schaumig rühren.
  2. Den Zucker und Vanillezucker dazugeben und weiter aufschlagen.
  3. Den Apfel schälen und fein raspeln.
  4. Zusammen mit den Mandeln / Nüssen zum Ei-Zucker-Gemisch geben und verrühren.
  5. Den Teig auf die Oblaten geben oder alternativ kannst du sie, so wie ich als Kugeln aufs mit Backpapier belegte Blech geben und mit einer befeuchteten Gabel plattdrücken.
  6. Bei 175°C Umluft bzw. 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 – 25 Minuten backen (Bei mir waren es bei 175°C Umluft sogar nicht mal 20 Minuten.
  7. Abkühlen lassen und mit weißer Schokolade und Mandelkrokant verzieren.
  8. Hier kannst du das Apfel-Kekse-Rezept ausdrucken.
  9. Guten Genuss!
Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

So sehen die Kekse aus, wenn du sie auf Oblaten streichst

Ein tolles Rezept, das auch wirklich gut in die Herbstzeit passt und wenn du auch gerne dein Lieblings-Plätzchenrezept von mir in Szene gesetzt haben möchtest, dann ist Folgendes für dich interessant:

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Zur Sache Plätzchen!

Ab Mitte November bis in den Dezember wird es #zursacheplätzchen heißen und ich suche eure liebsten Familien-Plätzchen-Rezepte, die nicht auf dem Plätzchenteller fehlen dürfen.

Schickt mir eurer Lieblings-Rezept (an hello@diealltagsfeierin.de) und unter allen Einsendungen werde ich ein alltagsfeierliches Advents- oder Weihnachtspäckchen verlosen. Einige der Rezepte werde (habe ;-))) ich auch schon nach(ge)backen, schön in Szene setzen und auf diealltagsfeierin.de veröffentlichen.

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Ich freue mich schon auf eure weiteren Einsendungen und kümmere mich jetzt mal um die nächsten Kekse, die schon im Kühlschrank auf das Backen warten ;-))).

Hab einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Rezept für Apfel-Kekse mit Mandeln und Zimt, eine einfache Leckerei für das ganze Jahr

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.