Spekulatius-Marzipan-Träumchen * leckeres Weihnachtsdessert *

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Spekulatius-Marzipan-Träumchen * leckeres Weihnachtsdessert *

(enthält einen Affiliate-Link, d. h. wenn du darüber einkaufst, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Du bezahlst den normalen Preis und zusätzlich unterstützt du damit meinen Blog. Ich danke dir für diese Wertschätzung.)

Dieses Jahr war der Zwillingsgeburtstag mehr als entspannt, schuld daran waren die diversen Schulen, die ihre Arbeiten so unglücklich gelegt haben, dass die Ladies ihr Wochenende statt mit Geburtstagsbrunch leider mit Lernen verbringen mussten.

Das war übrigens komplett freiwillig, denn ich hatte unsere jährliche Tradition mit la Familia schon angeregt.

Dadurch musste ich mir dieses Jahr auch gar kein Weihnachtsdessert ausdenken. Das habe ich dann aber trotzdem gemacht, denn alle schönen Adventstraditionen zu canceln mag ich dann doch nicht.

Deshalb habe ich heute ein Spekulatius-Marzipan-Träumchen im Glas für dich.

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Für ca. 12 Gläser á 220 ml (Affiliate Link*) brauchst du:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 250 g Magerquark
  • 400 g Schlagcreme, fettreduziert 19 % (normale Schlagsahne geht natürlich auch)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 12 TL Amaretto
  • ca. 250 g Spekulatiuskekse
  • 200 g Marzipan

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Zubereitung des Spekulatius-Marzipan-Träumchens:

  1. Zuerst die Kirschen abgießen und dabei den Kirschsaft in einem Topf auffangen.
  2. Das Marzipan kleinschneiden.
  3. Den Kirschsaft in einem Topf erhitzen, das Marzipan hinzufügen und so lange erwärmen, bis es sich aufgelöst hat.
  4. Die Kirschen dazugeben und kalt stellen.
  5. Die Schlagcreme mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif schlagen.
  6. Den Magerquark zusammen mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt unterrühren und bei Seite stellen.
  7. Die Spekulatius in einem Gefrierbeutel grob zerkleinern.
  8. Jetzt die Masse in die Gläschen schichten.
  9. Dazu etwas Spekulatiuskrümel auf den Boden der Gläser geben und mit dem Amaretto beträufeln.
  10. Als nächste Schicht einen guten EL Quarksahnecreme einfüllen und mit dem Kirsch-Marzipan abschließen.
  11. Das Ganze nochmal wiederholen und mit ein paar Spekulatiuskrümeln verzieren.

Hier findest du das Rezept des Spekulatius-Marzipan-Träumchens zum Ausdrucken.

Guten Genuss!

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Das Dessert schmeckt ein bisschen durchgezogen am besten, so dass nicht gleich alles schnabuliert werden muss ;-)))) (also so rein theoretisch).

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. Solltest du kein Marzipan mögen, habe ich noch einen “Zimtstern im Glas” oder das “Vanillekipferl-Tiramisu” für dich im Angebot.

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Hab einen schönen Tu-Es-Tag.

Dienstagsfeierliche Grüße

 

Bettina

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Spekulatius-Marzipan-Traeumchen, weihnachtliches Dessert mit Kirschen, Marzipan und Spekulatius, leicht und lecker

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.