Geschenkidee: DIY Grapefruit-Zucker-Handpeeling von Christina

Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpacktFotocredit: Christina

Hallo, ich bin Christina, ölverliebt und ich übernehme heute mit meinem Gastbeitrag das Steuer bei Bettina. Mit im Gepäck habe ich ein Grapefruit-Zucker-Handpeeling für einen gemütlichen Tag im Advent oder auch als Geschenkidee für Deine Lieben.

Christina von meinpusteblumengarten.de. Herbstliche ToLove Bucket-Liste.

Fotocredit: Christina von meinpusteblumengarten.de

Weihnachten kann sehr hektisch sein und da sind kleine Auszeiten meiner Meinung nach Gold wert. Mache es Dir also so richtig gemütlich, hole Dir ein warmes Getränk, zünde Dir eine Kerze an und atme ein paar mal tief und bewusst ein und aus. Diese Zeit ist nur für Dich.

Wellness mit ätherischen Ölen

Der Name der Grapefruit leitet sich vom englischen Wort für Traube ab, da die Früchte in traubenähnlicher Anordnung am Baum wachsen. Sie ist für ihren säuerlich, spritzigen Geschmack bekannt. Das ätherische Öl der Grapefruit wird aus der Schale der Frucht gewonnen.

Warum ich das Grapefruitöl liebe?  Das ätherische Grapefruitöl ist vielseitig anwendbar und hat einen sehr angenehmen Duft. Allein sein Geruch hebt meine Stimmung.

Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpackt

Fotocredit: Christina

Es wirkt geistig aufbauend und kann Stress lindern. Das Grapefruit-Zucker-Peeling hinterlässt auf der Haut ein seidig weiches Gefühl. Das Öl kann gegen Cellulite helfen und besitzt außerdem eine antibakterielle und antivirale Wirkung, weshalb es auch das Hautbild verbessern kann. Das Grapefruitöl sollte niemals direkt auf die Haut aufgetragen werden, sondern immer mit einem Trägeröl, wie zum Beispiel Aprikosen- oder Kokosöl, vermischt werden.

Achtung bei Sonne! Das ätherische Öl wirkt auf der Haut phototoxisch, was bedeutet, dass durch das Öl unsere Haut lichtempfindlicher wird und bei Sonneneinstrahlung sich Flecken auf der Haut bilden können, daher mindestens 12 Stunden warten, bis man wieder in die Sonne geht. Im Sommer kann man das Grapefruitöl gegen Lemongrasöl austauschen.

Grapefruit-Zucker-Handpeeling für einen gemütlichen Wellnesstag

Und hier nun mein Rezept:

  • 2 Teelöffel Rohrohrzucker mit
  • 1-2 Tropfen Grapefruitöl sowie
  • 1 TL fraktioniertem (=geruchsneutral, hinterlässt keine fettigen Rückstände auf der Haut) Kokosöl oder Aprikosenöl mischen
Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpackt

Fotocredit: Christina

Anwendung:

  1. Die Hände mit Wasser anfeuchten.
  2. Die Zuckerpaste auf die Hände geben und das Handpeeling mindestens 2 Minuten massieren.
  3. Danach die Paste abspülen und die weiche Haut genießen.
Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpackt

Fotocredit: Christina

Wenn Du noch mehr über ätherische Öle, deren kraftvolle Wirkung und wie sie richtig angewendet werden, wissen möchtest, dann kannst Du mich gerne per Direktnachricht über Instagram oder auch über meinen Blog www.meinpusteblumengarten.de kontaktieren. Ich freue mich von Dir zu hören.

Viele Weihnachtsgrüße

Christina

P. S. Danke, Christina, für diese tolle Idee und deinen Gastartikel bei mir.

P. P. S. Für weitere Ideen rund um das Thema Aromatherapie wirst du hier im Artikel “Notfallkoffer” fündig.

Du möchtest keine Artikel mehr verpassen oder dich zur pusteblumenleichten Monatspost eintragen? Klick einfach auf den Link.

Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpackt

Fotocredit: Christina

Grapefruit-Zucker-Handpeeling ein DIY aus der Küche von Christina von meinpusteblumengarten.de. Ätherische Öle schön verpackt

Fotocredit: Christina

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Vielen Dank für das Rezept! Ich mache das Peeling für den ganzen Körper ohne ätherisches Öl stattdessen mit Kaffeesatz auch sehr anregend, aber optisch- naja 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.