Wochenendfeierei No 35-2020 * von ersten Erinnerungen, Neuanschaffungen und Zukunftsplänen

Wochenrückblick-No-35-2020

enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 35-2020, durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Mein alltagsfeierlicher Wochenrückblick No 35-2020

Die letzten Wochen ist so einiges hinter den Kulissen von diealltagsfeierin.de passiert. Also nicht nur den Blog betreffend, sondern gerade was auch mich in meiner Weiterentwicklung betrifft. Ich probiere einiges aus, was u. a. mit der Ayurveda-Lehre zu tun hat und teste gerade auch das Thema “Meditation” auf Herz und Nieren, um mir so noch mehr Kraftquellen zu erschließen, die mir helfen, mich so zu entwickeln, wie ich das gerne möchte.

Warum ich das ganz still und leise mache? Weil ich meinen Weg erst finden möchte, um ihn dann mit dir zu teilen. Denn ich teile nur das, was ich auch wirklich teilenswert finde und deshalb brauchen solche Entwicklungen auch einen längeren Zeitraum, bis ich hier konkreter werde.

Bei mir geht es auch um organisatorische Dinge, ich möchte mir mehr Raum zum kreativen Arbeiten ermöglichen und arbeite ab September auch verstärkt an meinem Projekt alltagsfeierliche Fotografie, um so auch beruflich die nächsten Schritte zu gehen. Wer hier nichts verpassen möchte, ein Instaaccount alltagsfeierliche_fotografie ist dafür schon eingerichtet und unter dem Link kannst du mir bereits folgen.

Warum ich zur Alltagsfeierin geworden bin – Teil 3

Meine Artikel-Rubrik “SEELENSACHE” ist bereits in der 42. Runde. Damit du wirklich weißt, warum mir bestimmte Themen so wichtig sind, habe ich mich für die sehr tiefgehende und offene Alltagsfeierinnen-Reihe entschieden. Diese Woche ist der dritte Teil erschienen und in diesem nehme ich dich wieder ein Stück auf meinem Weg aus der Krankheit Depression mit. Ehrlich und so, wie es nun mal war. Lies gerne vorbei, auch wenn du jemanden kennst, der davon betroffen sein könnte. Vielleicht findest du dadurch einen Impuls, wie du diesem Menschen helfen kannst. Denn mein Aufenthalt in der Tagesklinik hat mich ein großes Stück auf meinem Weg weitergebracht.

diealltagsfeierin.de, Warum ich zur Alltagsfeierin geworden bin. Thema Tagesklinik

Der alltagsfeierliche Newsletter – der apfelige September – festlicher Oktober

Whoop, whoop, das Gerüst für den ersten Newsletter im September ist fertig! Jetzt kannst du dich auch bereits für die erste Ausgabe “Apfeliger September” in die Liste eintragen, damit du ihn auch am 02.09.2020 morgens in deinem Posteingang hast.

Noch bis zum 01.09.2020 kannst du dich für die alltagsfeierliche Monatspost September anmelden. Alle Anmeldungen danach sind dann im Oktober-Newsletter dabei.

Das wirklich Besondere: Jeder, der sich in der Newsletter-Mailingliste registriert hat, ist im monatlichen Lostopf und kann solch ein #alltagsfeierlicheüberraschungspost-Päckchen gewinnen. Ich verlose immer mindestens eines anhand der aktuellen Liste und frage dann lieb nach, ob der Gewinner gerne Post möchte, wenn nicht, wird neu ausgelost ;-))).

Feierlicher Oktober

Das Thema für den Oktober ist natürlich auch schon fix und auch hier möchte ich wieder deine Unterstützung. Fallen dir zu diesem Thema Artikel ein, die dir gut gefallen haben? Hast du selbst ein DIY, ein Rezept oder eine Shop-Empfehlung für ein kleines feines Unternehmen, die zum feierlichen Oktober passt? Bitte schreibe mir gerne, auch wenn du an einem Gastartikel Interesse hast. So wird auch diese Monatspost wieder etwas ganz Besonderes.

Die aktuellen Gewinnspiele und alltagsfeierlichen Extra-Goodies

Nur noch heute, 30.08.2020 (BEENDET), kannst du eines der beiden Bücherpäckchen gewinnen:

Set 1 “Augen auf, die Welt ist voller Wunder”* & Karmakärtchen “Achtsamkeit in der Familie”*

Set 2  “Alltags Abenteuer”* & Kartenbox “Slowtraveling”* (*Affiliate Links)

arsEdition, Gewinnspiel, Slow Traveling, Augen auf, die Welt ist voller Wunder, Alltags Abenteuer, Achtsamkeit in der Familie

Um ins jeweilige Lostöpfchen zu hüpfen, hinterlasse mir bitte  unter der Wochenendfeierei No 33-2020, welches Set du gerne gewinnen möchtest und was dein liebstes Wunschreiseziel wäre.

Steffi Pusteblume 

Suchst du eine App, mit der du einfach dein Fotoalbum der letzten Reise oder deine Lieblingsfotos ordern kannst? Dann lade dir hier die App (funktioniert nur Mobil) herunter und spare mit dem Code ALLTAGSFEIERIN15 15% auf deine Bestellung via App.

Wochenrückblick No 35-2020, Steffi Pusteblume

Bei mir ist so “Steffi Pusteblume” auf einer 30 x 40 cm Leinwand eingezogen und sie erinnert mich nun täglich daran, was ich seit Januar schon alles gerockt habe.

#diefreitagsfragerei – Meine Antwort im Wochenrückblick No 35-2020

Diese Frage hatte ich dir diese Woche gestellt:

#diefreitagsfragerei No 35-2020

Ich muss schon sagen, ich bewundere wirklich jeden sehr, der noch so viele Details aus seiner Kindheit und Jugendzeit weiß. Bei mir ist da oft das Gefühl, dass etwas gelöscht worden ist. Deshalb bin ich wirklich dankbar, dass es doch so einige Kinderfotos gibt, so dass ich damit meine Erinnerungen anregen kann. Wenn ich mich damit beschäftige, dann merke ich auch, dass ich doch so einiges aus den Tiefen an die Oberfläche holen kann.

Ich habe außerdem festgestellt, dass ich diese Erinnerungen auch gut brauchen kann, um falschen Glaubenssätzen auf den Grund zu gehen und um diese so auch auflösen zu können und mir selbst wieder ein bisschen mehr auf die Spur kommen zu können. Meine früheste Erinnerung ist deshalb auch eher ein Gefühl, das mit meiner Oma zusammenhängt, denn ich muss wohl auch oft nachts bei ihr geschlafen haben, das suggerieren zumindest die gefundenen Fotos.

Klitzekleine Glücklichmacher im Wochenrückblick No 35-2020

  • Ein Rhabarber-Schorle mit der Herzensfreundin, dazu gute Gespräche, mehr braucht es oft gar nicht.
  • Ein neues Teil für mein Atelier ist eingezogen. Ein Paravent, der den Fernseher verdeckt, wenn ich bei bestmöglichem Licht (direkt von vorne, zeichnet schön weich ;-)))) meinen nächsten Zoom-Call durchführen werde. Schön aufgeräumt wirkt das nun und das mag ich sehr.Wochenendfeierei No 35-2020, neuer Paravent fürs Atelier die alltagsfeierin.de
  • Ich habe mich beim Greator Festival Online angemeldet. Vielleicht kennst du “Gedanken tanken” auf YouTube bereits (das ist der ehemalige Name). Zwischen dem 25. – 31.10.2020 findet dort ein kostenloses Online-Festival statt und wenn du daran auch Interesse hast, kannst du dich hier dafür anmelden.
  • Gerade gibt es bei meinem Hörbuchanbieter BookBeat ein 4 Wochen-Testangebot (gilt noch bis 31.08.2020). Das möchte ich gerne mit dir teilen (unbezahlt, denn ich nutze diese App inzwischen auch privat). Mit BookBeat hatte ich auch schon eine Kooperation, gerne kannst du hier nochmal nachlesen.

Speiseplan im Wochenrückblick No 35-2020

Wenn du zu den regelmäßigen Leser*innen gehörst, wirst du den Essensplan / Wochenplan vermissen. Der ist zum Solodarsteller geworden und den Essensplan für nächste Woche findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 36-2020 auch als Freebie zum Ausdrucken

Wie war deine Woche? Hast du Tipps zu Ayurveda für mich, Ideen für den festlichen Oktober oder Wünsche für die alltagsfeierliche Fotografie und das Angebot, das du dir hier wünschst? Schreibe mir, denn gemeinsam macht es noch viel mehr Spaß!!!

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Wochenrückblick-No-35-2020

Merk's dir für später!

Die pustenblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Übersicht der der Artikel der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

3 Kommentare

    • Hallo Tanja,

      gute Frage, das hat mit meinem Re-Branding zu tun. Ich habe damals auf Instagram eine große Umfrage gestartet, bei der es darum ging, wer ihr die Leserinnen seid. Aus dem Querschnitt eurer Antworten habe ich dann eine Persona entwickelt, die natürlich einen Namen brauchte.

      Dazu habe ich euch nach den häufigsten Mädchennamen aus eurer Schulzeit gefragt. Aus den vier finalen Namen, durfte dann wieder abgestimmt werden und “Steffi” war die Gewinnerin. Hier findest du dazu die Insta-Story:https://www.instagram.com/stories/highlights/17954855740312717/

      Schöne Sonntagsfeierei und liebe Grüße

      Bettina

  1. Liebe Bettina,
    eine Rhabarbarschorle ist ein feierlicher Moment! Immer!
    Es ist wieder ein schöner Sonntagspost und ich mag, wie du die Dinge angehst und ansprichst. das ist inspirierend.
    Ich wünsche dir eine gute Ayurveda Zeit (ich habe das auch mal gemacht).
    Hab es fein.
    Liebste Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.