Wochenendfeierei No 25-2020 * Die Challenge, ein Bloggeburtstag und ein Gewinnspiel *

Wochenendfeierei No 25-2020, #alltagsfeierlicherituale, #meinjunimitmir, alltagsfeierliche rituale eine Kooperation zwischen happyritualsblog.de und diealltagsfeierin.de

enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 25-2020, die Aktion alltagsfeierliche Rituale durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Wochenrückblick No 25-2020 meets alltagsfeierliche rituale – Woche 3

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

Dieses Mal übrigens als Super-Sonder-Ausgabe No. 3, denn heute ist es an der Zeit, dir auch von der zweiten Woche #meinjunimitmir zu berichten, die wir, also Christin von happyrituals.de und ich, seit Anfang Juni gemeinsam mit euch zelebrieren.

Du hast das verpasst? Das macht gar nichts, denn der Einstieg ist jederzeit möglich und hier findest du die Zusammenfassung der 30-Tage-Challenge unseres Crossovers: alltagsfeierliche Rituale

#wirbleibenzuhause 14. Woche (trotz Lockerungen ;-)))

Ich habe es getan, nach 14 Wochen war ich am Donnerstag das erste Mal wieder in Würzburg unterwegs und habe mich dort auch mit der Herzensfreundin in einem Café getroffen.

Grund war ein Fotoshooting und für mich war das so ein kleines Vortasten in die neue Normalität.

Diese Begrifflichkeit gefällt wohl den Wenigsten, aber so ist es nun mal, das hat auch die Pressekonferenz diese Woche wieder gezeigt: die Masken bleiben, Großveranstaltungen sind bis Ende Oktober nicht möglich und auch das, was in Rheda-Wiedenbrück gerade stattfindet zeigt, dass alles einfach sehr zerbrechlich ist. Ob das nun einem gefällt oder nicht sei dahingestellt.

Für mich heißt das, wenn mir etwas schwerfällt, mich mehr stresst als es mir guttut, begrenze ich dieses auf ein Minimum und darunter fällt das Masken-Tragen bei mir. Somit lasse ich alle Aktionen, die das beinhalten, so weit wie eben möglich sein und ich habe durch mein inneres und äußeres Ausmisten auch dieses Bedürfnis nach Shoppingtouren lange nicht mehr so ausgeprägt wie noch vor ein, zwei Jahren.

Das Thema Fitness-Studio ist auch noch so ein Punkt auf meiner Liste und ich bin äußerst dankbar, dass hier mein fulminantes Netzwerk (ein großes DANKE! an euch) noch so viel online anbietet, obwohl das Trainieren unter strengen Auflagen nun wieder möglich ist.

Aber auch hier habe ich für mich beschlossen: inzwischen gibt es unendliche viele Möglichkeiten, auch online zu trainieren und deshalb würde ich mich da ggf. daran ausrichten….Sport ist eine wichtige Säule zum Erhalten meiner Gesundheit, darf aber unbedingt Spaß machen und mich nicht bewusst oder unbewusst stressen.

Stand der Renovierung

Leicht gestresst war ich auch durch die regelmäßigen Renovierungsarbeiten, denn es wurde hier weiter fleißig gefliest und verfugt….in unserem verwinkelten Flur nicht unbedingt so richtig spaßig, so dass ich oft Zeugin von mündlichen Unmutsäußerungen wurde ;-)))).

Das Tapezieren fängt in ca. 2 Wochen an und die Türen brauchen noch bis ca. KW 30, so dass wir noch ein bisschen Baustellenflair haben werden. Ich fotografiere und filme aber immer und zum Schluss zeige ich euch die Entstehung und was daraus wurde.

Zwischendurch beschäftige ich mich nun stundenweise mit der Tapetenentfernung, grandios zum Nachdenken bzw. Podcasts hören:-).

#teamalltagsfeierei

Letzte Woche habe ich dir auf Insta auch meine #klammheymliche Unterstützung auf diealltagsfeierin.de vorgestellt. Gabi aka Frau Heymlich ist nämlich bereits seit Januar eine große Stütze im #teamalltagsfeierei.

Eigentlich mag sie gar nicht so im Mittelpunkt stehen, aber uneigentlich finde ich es äußerst wichtig auch nach außen zu kommunizieren, dass so ein Blog eben richtig viel Arbeit ist, es aber oft so dargestellt wird, als ob man alles alleine rockt. Wer macht denn die ganzen schönen Fotos, wenn man sich sehr oft vor der Kamera zeigt? Wer macht den Schriftverkehr, die Website, die Buchhaltung? Wer unterstützt im Projektmanagement und vieles mehr…

Ich war lange eine One-Woman-Show, aber irgendwann macht es Sinn, sich Gedanken zu machen, was outgesourced bzw. vergeben werden kann, damit frau weiter ihren Fokus behält und das Ziel im Auge hat.

Danke Gabi, wie gut, dass wir uns auf Sylt getroffen haben (es gibt ja keine Zufälle) und dass wir so grandios harmonieren und deshalb gemeinsam wachsen werden! Whoop, whoop, die “Künstlerin” bedankt sich von Herzen bei ihrer “Galeristin” (der kleine Insider darf sein ;-))))).

 

Hummus – die leckere Dipperei 

Ein neues Rezept ist diese Woche auch auf diealltagsfeierin.de gehüpft.

Warum ich Hummus nun definitiv selbst mache, kannst du hier lesen und selbstverständlich auch nachmachen :-)))): Hier geht’s zum Rezept.

Hummus-Rezept ohne Zucker-Zusatz, frischer Hummus

Ja, und da gibt es nun die 30-Tage-Challenge, die genau mit dem Juni begonnen hat und Christin und ich sind noch immer ganz geflashed, weil so viele Frauen mit einem unglaublichen Herzblut eingestiegen sind.

alltagsfeierliche rituale (sind 30 kleine Tagesaufgaben, die dich mit dir selbst ein bisschen besser bekannt machen) #meinjunimitmir Woche 3:

  • #15 Jobmotivation
  • #16 Traumdate
  • #17 Dieser Duft erinnert mich an…
  • #18 Hashtags / 5 Adjektive
  • #19 Kindheitsessen
  • #20 Lieblingsblume
  • #21 Zitat

Für einen täglichen Zusammenschnitt der Videos von euren Beträgen, besuche Christin und mich auf alltagsfeierliche_rituale via Instagram.

#15 Jobmotivation

Den Montag haben wir gleich mit einem Knallerthema gestartet, denn dass das unter Umständen so einiges aufwirbelt, war mir, auf Grund meiner persönlichen eigenen Geschichte diesbezüglich klar.

Wenn es dich interessiert, wovon ich spreche, lade ich dich ein, dich hier durchzulesen:

  1. Seelensachen 10.1 “Wo geht’s denn hier nur lang?”
  2. Seelensachen 10.2 “Jetzt wird’s konkret!”
  3. Seelensachen 13 “Hinter den Kulissen der Alltagsfeierei”

Fernstudium-Fotodesign-5515

#19 Kindheitsessen

#diefreitagsfragerei – Meine Antwort im Wochenrückblick No 25-2020.

Diese Frage hatte ich dir diese Woche gestellt:

#diefreitagsfragerei-No-25-2020

Mein Lieblingsessen ist nicht so kindertypisch. Gestern beim Überlegen habe ich festgestellt, dass meine liebsten Gerichte jetzt eher bedient werden. Aber ich mochte schon immer gerne Matjes nach Hausfrauen-Art und das hatte ich bis Freitag wirklich noch nie selbst gemacht….das wird sich nun ändern:

Matjes Hausfrauenart, #meinjunimitmir #kindheitsessen

Habe ich dich nun neugierig gemacht und möchtest du auch mitmachen?

Zu allererst: die Challenge darf Spaß machen und es gibt hier kein richtig oder falsch! Dir gefallen nur einzelne Tage? Dann mache nur sporadisch mit. Du hast gar keine Zeit? Du kannst die dreißig Aufgabe auch nach deinem Tempo machen und es kann auch ein #meinjahrmitmir – Projekt werden ;-)))).

Die Challenge #meinjunimitmir findest du auch auf Social Media:

Link zur Gruppe alltagsfeierliche_Rituale 

Supertoll wäre es auch, wenn du die Fragen als Grundlagen für ein Mood- oder Visionboard nimmst, was das ist und warum ich nicht aufhöre, das zu empfehlen, findest du hier im Blogartikel:

Mood- und Visionboard – wie ich vom Träumen ins Machen komme

Moodboard, Visionboard, Wünsche visualisieren, Brainstormin, Ziele setzen, Visionboard erstellen, Visionboard gestalten, Definition Visionboard, Moodboard erstellen, Moodboard gestalten, Moodboard Ideen, Mutboard, Wutboard, diealltagsfeierin.de, alltagsfeierliche Ausmisterei, Loslassen, Inneres Sortieren, Inneres AusmistenWir planen übrigens schon, wie es weitergehen wird….dazu brauchen wir deine Unterstützung:

  • Welche Ideen hast du?
  • Welche Themen interessieren dich?
  • Was ist das Thema, das du gerne gemeinsam gerockt haben möchtest?
  • Was wünscht du dir von uns? Denke gerne groß, darin sind wir auch gut!

Klitzekleine Glücklichmacher im Wochenrückblick No 25-2020

  • Unser Projekt #meinjunimitmir bringt mich quasi zu einem Dauergrinsen, danke dafür, Ladies. Christin und ich haben von euch so schöne Direktnachrichten bekommen, die zeigen, was für ein großes Potential in unserer Challenge steckt. Das hätten wir never ever erwartet.
  • Eine glückliche Limo in Würzburg, hier werdet ihr mich wohl nun noch öfters finden ;-))).Wochenrückblick No 25-2020, glück & gut Limonade, Bürgerbräugelände
  • Ehm ja, und dann war da noch mein 4. Bloggeburtstag, der einfach so ein wenig vergessen wurde ;-))), aber ich habe mir nun ein spontanes Gewinnspiel überlegt, das ich sowieso noch gemacht hätte….

4 Jahre diealltagsfeierin.de

Goodiebox mit Extra Goodie

„Taking care of yourself is not a nice to have, it‘s a must-have.“ (GOODIEBOX)

Manchmal möchte ich mich gerne überraschen (lassen) und nicht darauf warten, dass es ein anderer tut. Denn mich um mich selbst zu kümmern, hat bei mir inzwischen eine hohe Priorität.

Die BOOST-Box by Goodiebox möchte da ein bisschen mit dran erinnern und da ich die Box im Rahmen meiner Kooperation zweimal bekommen habe, verlose ich die zweite an eine von euch.

Was enthalten ist, siehst du auf dem Foto und der reine Warenwert beträgt ca. 150 €:

Boostbox by goodiebox, beschenke dich selbst auf diealltagsfeierin.de

Wie kannst du teilnehmen?

Bitte hinterlasse mir hier einen Kommentar ob du dich selbst oder einen anderen lieben Menschen mit der Box überraschen würdest und schreibe mir gerne, wie du dich dir selbstfürsorglich gegenüber verhältst. Das war es schon…..

Hier kommt das Kleingedruckte:

Das Gewinnspiel läuft bis zum 28.06.2020, 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt am 29.06.2020. Ich werde mir zehn der schönsten Kommentare auswählen und zwischen diesen 10 Personen den endgültigen Gewinner auslosen und per Mail und Antwort über die Kommentare benachrichtigten.

Er hat bis zum 05.07.2020 Zeit, mir seine Adresse zu übermitteln. Sollte das nicht der Fall sein, wird neu ausgelost. Der Gewinn wird direkt von mir verschickt.

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Der Preis kann nicht getauscht und der Gewinn nicht übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Erwerb von Produkten und Dienstleistungen von goodiebox.de beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.

Speiseplan im Wochenrückblick No 25-2020

Wenn du zu den regelmäßigen Leser*innen gehörst, wirst du den Essensplan / Wochenplan vermissen. Der ist zum Solodarsteller geworden und den Essensplan für nächste Woche findest du, wenn du auf den Link klickst:

Essensplan No 25-2020

Wie fandest du unsere dritte Woche der 30-Tage-Challenge #meinjunimitmir? Das Quereinsteigen ist immer möglich. Mach es gerne so, wie du es möchtest, aber den ersten Schritt darfst du tun ;-))).

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Wochenendfeierei No 25-2020, #alltagsfeierlicherituale, #meinjunimitmir, alltagsfeierliche rituale eine Kooperation zwischen happyritualsblog.de und diealltagsfeierin.de

Merk's dir für später!

60 Kommentare

  1. Christel Z.

    Liebe Bettina,
    kaum zu glauben wie die Zeit fliegt! daher zunächst herzliche Glückwünsche zu deinem Bloggeburtstag.
    Gerne würde ich mich selbst mit den Produkten aus der Goodie-Box verwöhnen aber auch das eine oder andere an eine liebe Freundin (auch eine Bettina) weitergeben ❤️
    da es mir derzeitlich gesundheitlich nicht gut ergeht, versorge ich mich zwischen vielen Arztterminen mit viel “Zeit für mich” . unter anderem auch mit den wohlwollenden Gedanken und Plänen wie kann es trotzdem und mit den Einschränkungen gut weitergehen.
    ich danke dir für deinen ehrlichen Einblick un deinen Alltag!
    libe Grüße Christel

  2. Hunger Doris

    Liebe Bettina!
    Die Goodiebox würde ich für mich nutzen. Der Frühling und bisher auch der Sommer rast an mir vorbei. Ich bin entweder in der Arbeit oder auf unsere Baustelle.
    Und ich freue mich unendlich wenn alles geschafft ist – und bestimmt wunderschön ist und die viele Arbeit sich gelohnt hat.
    Und ich mich wieder schmerzfrei (ohne Dauermuskelkater) bewegen kann:-)
    Und ich wieder Zeit für mich habe. Einfach zum wieder zu mir und zu meinem Alltag zurückzukommen.
    Und dann würde ich die besonderen Sachen genussvoll testen und mir Gutes damit tun.
    Liebe Grüße,
    Doris

    • Hallo Doris,

      herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen. Ich schreibe dir gleich eine E-Mail, damit ich deine Adresse erfahre.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend

      Bettina

  3. Liebe Bettina,
    ich mag eure Challenge so sehr. Ich dachte nicht, dass ich trotz Umzug jeden Tag dabei sein würde, aber es macht einfach Spaß. Danke für all eure Mühe.
    Das Hummus Rezept schaue ich mir definitiv an, ich liebe Hummus.
    Und auch ich bleibe noch ganz viel zuhause.
    Noch einmal an dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Schön, dass du so ein nettes Team um dich herum hast.
    Hab einen feinen Sommernanfang und bis bald,
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Hallo liebe Bettina,
    ich würde die Goodie-Box mit meiner Kollegin Eike teilen. Wir machen einen anstrengenden Job im sozialen Bereich und müssen immer darauf achten, abzuschalten und auch Zeit für uns selbst zu finden. Ich selbst achte darauf, mich gesund und ausgewogen zu ernähren und mich zu pflegen und in meiner Freizeit viel in der Natur aufzuhalten. Dir wünsche ich alles Liebe zum Bloggeburtstag und bedanke mich für deine vielen Anregungen auf deiner Seite. Ich schaue hier öfter und sehr gerne mal herein.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  5. Liebe Bettina, ich möchte mich auch den Glückwünschen für deinen Blog anschließen. Ich würde die Box sehr gerne für mich behalten, aber da meine Cousine jetzt einen Ermüdungsbruch von Ihrem Sprunggelenk erlitten hat und sie schon sehr traurig darüber ist, dass sie nichts mehr machen kann und sich still halten muss, würde ich ihr sehr gerne die Box als Trost schenken. Sie würde sich bestimmt sehr freuen. Diese Box könnte sie dann mit Ihrer Mama, also meiner Tante teilen, die sich sehr fürsorglich um sie kümmert, wobei sie selbst schon 89 Jahre alt ist. Recht herzlichen Dank für die Gewinnchance, damit bereitest Du unbekannten Menschen eine sehr große Freude. Vielen Dank Liebe Grüße Gerti

  6. Moin, erstmal herzliche Glückwünsche zu Ihrem Bloggeburtstag.

    Würde mit dieser Box gerne meine Schwester überraschen, die sich in der Coronazeit aufopferungsvoll unser Oma geholfen hat.

    LG 🙂

  7. Ich würde diese tolle Goodie-Box ohne ein schlechtes Gewissen mal für mich selber behalten. Ich arbeite schon die gesamte Coronazeit ganz normal in der Apotheke und würde mich über diese “Belohnung ” sehr freuen.

  8. Karin Posadowsky

    erstmal herzliche Glückwünsche zu Ihrem Bloggeburtstag. ich würde gerne für meine Tochter gewinnen, bei 2 Kindern Hausumbau usw. wäre sie sehr glücklich darüber

  9. Ich würde tatsächlich mich selbst verwöhnen 😉 Die letzte Zeit mit Kindern, Job und Haushalt war einfach heftig. Jetzt versuche ich wieder ganz bewusst die kleinen feinen Momente zu genießen 🙂

  10. Liebe Bettina, ich würde die Box gerne mir selber schenken. Ich bin noch in der Lernphase auch mal mir selbst etwas zu schenken. Aber ich lerne durch deine Juni Challenge soviel dazu.
    Danke und liebe Grüße

  11. Liebe Bettina,

    Ich würde die Box behalten und mich selbst damit belohnen, dass ich in den vergangenen Monaten mehr auf mich geachtet habe und gelernt habe Zeit für Mich nehmen und auf mich zu achten sowie auch meine Meinung anderen gegenüber zu vertreten und nicht hinter dem Strom herumschwimmen und das zu machen, was andere erwarten sondern was ich will. Es war und ist ein harter Weg aber es wird besser. Und irgendwann werde ich diese Krankheit hinter mir lassen…..Daher würde ich mich selbst sehr gerne mit der tollen Goodie Box belohnen.

    Liebe Grüsse,
    Sarah

  12. Ich möchte mich mit dieser Box selbst beschenken!! Selbstfürsorge finde ich sehr wichtig, denn nur wenn es mir gut geht, dann geht es auch meiner Familie gut. Ich versuche möglichst an jedem Tag ganz viele Dinge zu tun, die mir Freude bereiten und mich glücklich machen.

  13. Ich würde mich mit der Box selbst überraschen, da ich zurzeit schwanger bin und da kann man nicht selbstfürsorglich genug sein. Da tut so eine kleine Auszeit für mich wahre Wunder 🙂

  14. Glückwunsch auch von mir. Ich würde die Box meiner Tochter schenken,ich bin 58 und habe Pflegegrad 3 mein Mann und meine Tochter sind immer für mich da.Meine Tochter arbeitet selbst als Altenpfleger
    Und hat 1 Kind und Mann und trotzdem ist sie jederzeit für mich da,das ist doch SUPER.Gerade in der letzten Zeit war das sehr wichtig.

  15. Diana Matthey

    Ich würde die Box mit meiner besten Freundin teilen. 💖
    Ich kümmere mich viel zu selten um mich selbst, aber wenn ich dann doch mal dazu komme, beinhaltet es ein kleines Beauty Programm was leckeres frisches zu snacken und eine Massage 💆🏻‍♀️ im Studio meines Vertrauens

  16. Desirée Sax

    Alles gute zum Bloggeburtstag ☺️
    Ich würde diese Box meiner Mutter schenken, da sie immer für mich da ist trotz 700 km Entfernung.
    Liebe Grüße
    Desirée

  17. Norberta Wild

    Ich würde gerne meine fürsorgliche Mutter überraschen.

    Ich verhalte mich selbst mir gegenüber fürsorglich, indem ich mir meine Auszeiten nehme, am Abend und am Wochende, und diese Auszeiten verteidige ich notfalls auch vehement. In den Auszeiten entspanne ich mich, Sauna, Schwimmen gehen, mir einfach was Gutes tun. Das sind kleine Inseln und Enklaven, die ich brauche um mich gerade in dieser komischen und enorm belastenden Zeit zu stärken.

  18. Ich würde meiner Schwester damit gerne eine Freude machen wollen, denn sie war in den letzten Wochen sehr für mcih da und ich würde mich gerne damit bei ihr bedanken

  19. Steffi LIlly H.

    Ich würde mich selber und meine Schwiegermutter mit der Box verwöhnen. Wir würden sie uns teilen.

    Ich versuche mir gerade immer wieder kurze Auszeiten vom Alltag zu nehmen, sei es durch ein Bad oder einen leckeren Tee oder ein gutes Buch

  20. alexandra

    Ich würde gerne meine Tochter damit überraschen – die letzten Wochen waren auch für meine Kinder nicht ganz so leicht – und ihr Geburtstag steht auch kurz bevor.
    Danke für die tolle Verlosung und herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Alexandra

  21. Hallo Bettina,
    auch von mir heerzliche Glückwünsch und weiter so!

    Mit dieser Box möchte ich mich in erster Linie selbst verwöhnen als Trostpflaster, dass ich so lange nicht raus konnte.
    Aber auch meine Tochter und meine Enkelin bekommen etwas ab, die mich ganz liebevoll versorgt haben und auch ab und an neben dem Notwendigen eine kleine Überraschung mitgebracht haben.

    Wie ich mich selbstfürsorglich verhalte?
    Ich lerne gerade “Nein” zu sagen.
    Zunächst mal zu mir selbst. Rausgehen – klar. Aber auch zu vielem, was ich fast selbstverständlich tat, was aber gar nicht notwendig war oder was über meine Kräfte ging.
    Aber auch – und das fällt mir besonders schwer – zu anderen.
    Ich helfe gerne wo Hilfe notwendig ist, aber manches muss oder mag ich nicht.
    Und nein – ich habe kein schlechtes Gewissen dabei.

    Liebe Grüße

  22. Petra Ritzheim

    Ich würde mich selbst mit der tollen Box verwöhnen, denn in der letzten Zeit habe ich selten mal an mich selbst gedacht und es wird mal wieder Zeit das mal zu tun.

  23. Ich würde die tolle Box mit meiner Tochter teilen und und uns zusammen verwöhnen. Da sie mir immer hilft bei der Pflege ihrer schwerstbehinderten Schwester ( nach einem Hirntumor vor fast 11 Jahren). Leider kann ich mich nicht auch noch um ander bemühen da ich mit meiner Tochter einen 24 Stunden Job habe.

  24. Ich würde sehr gerne mich selbst mit dieser Box ‘verwöhnen’, denn auch ich bleibe brav zu Hause – etwas sehr trist auf Dauer, aber eine sichere Lebensweise derzeit immer noch. Ansonsten läuft die Kontaktpflege nur über Skype, Telefon etc., Notwendiges wird online bestellt.

  25. Kerstin M.

    Ich würde mich entschädigen/belohnen. Ich bin letzte Woche in eine neue Stadt/Wohnung gezogen. Das war sehr viel Arbeit und wirklich anstrengend. Ich bin körperbehindert und stand jetzt in der neuen Wohnung mit über 40 Umzugskisten. Bis auf ca. 10 St. sind alle ausgepackt und ich bin etwas erschöpft. Ab nächste Woche muss ich wieder arbeiten und dann täglich 2 Std. in der Bahn mit Maske sitzen. Daher würde ich mich gerne mit der Box selber belohnen.

  26. Hallo Bettina,
    ich würde die Goodie-Box mit meiner Mama teilen. Sie freut sich bestimmt und ich muss mir auch mal was gutes tun.

  27. Ich würde mich gerne selbst verwöhnen damit. Läuft im Moment nicht so gut. Urlaub wegen Corona ausgefallen, dafür gehe ich noch diese Woche in die Klinik zu einer OP. Von daher denke ich jetzt mal nur an mich…

  28. Ich würde die Goodie-Box gerne mich meinen Töchtern teilen. Die zwei wären sicher total entzückt 🙂

  29. Ich würde mir selbst gerne eine Freude machen.
    Ich versuche mir jeden Tag eine Stunde für mich zu nehmen, wo ich dann lese oder Sport mache.

    LG

  30. Mathilde

    Hallo zusammen!
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Box behalten würde. Nach dem ganzen Corona-Stress kann ich eine Aufmunterung sehr gut gebrauchen. Grüße!

  31. Tanja G.

    Als Mutter , Teilzeitangestellt mit Haus und nebenbei bau ich mir ein kleines Geschäft auf… da bleibt nicht viel Zeit um an sich zu denken.
    Ab und zu gönn ich mir mal eine Stunde in der ich mal einfach allein für mich genieße. Sei es bei einem Kaffee in der Stadt oder einfach ein Spaziergang im Wald.
    Kommt nicht häufig vor, aber dann genieße ich es wirklich.
    Die Box würde ich mit meiner Freundin teilen. Jeder hat ja so seine Lieblingsprodukte und teilen macht doppelt Spaß.

  32. Frau Pietz

    Liebe Bettina,
    alles gute zu deinem Bloggeburtstag. Ich lese ja alles von dir.
    Ich tue im Moment viel für mich nach der Arbeit. Meine metime ist zur Zeit, eine Stunde in der Sonne relaxen nach der Arbeit. Danach kommt der Haushalt und alles andere. und das wissen meine Männer zu hause auch und lassen mich in Ruhe. Und ich lese im Moment sehr viel. Habe mir schon 4 Bücher für unseren Urlaub in 3 Wochen bestellt und muss mich zurück halten, diese noch nicht zu lesen. Ich mache gerne bei der Verlosung mit. Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Restwoche. LG Cindy

  33. Dagmar Mokros

    meine beste Freundin ist Mutter geworden, sie braucht dringend nach den ganzen kurzen Nächten eine kleine Aufmunterung. Ich versuche mir die Coronazeit mit viel Lesen erträglich zu machen.

  34. Liebe Bettina,
    ich würde mich sehr gerne selbst damit überraschen.
    Zur Zeit versuche ich mir immer wieder kleine Auszeiten vom Lernen für die Uni zu nehmen. Das Coronasemester macht es allen natürlich nicht leichter, vor allem in der Klausurenphase. Gerade bei schönem Wetter gehe ich sehr oft abends einfach noch einmal alleine oder mit meiner Mitbewohnerin spazieren, was sehr hilft wieder runter zu kommen. Insgesamt glaube ich, dass wir alle an der Uni versuchen, uns nicht so sehr durch die Situation stressen zu lassen und das beste draus machen.

  35. Liebe Alltagsfeierin, liebend gern würde ich #todayisthedeepest damit überraschen. Sie hat einen inspirierenden Instakanal- genauer gesagt hat sie zwei. Auf ihrem Zweitkanal sorgt sie für Modechallenges. Auf die von der Aktion #lebensheldinnen freue ich mich besonders.
    Liebe Grüße nach Bayern
    Anja von zweimenschleben ❤️

  36. Ute Gockel

    Liebe Bettina ,
    ein toller Gewinn, da mache ich doch sehr gerne mit👌😂👏🍀🍄 und natürlich , denke ich in erster Linie😉👏mal an mich !🎁 Habe ja als Mutter von Zwillingen und Ehefrau jahrelang zurück stecken müssen!!!
    LG Ute Gockel
    Mein Juni mit mir finde ich sehr schön👌😂👏🤣Gute Idee!!!

  37. Ich würde die Box mit meiner besten Freundin teilen :). Dann hat jeder ein bisschen was davon…
    Tja, und zum Thema Selbstfürsorge… Ein schwieriges Thema ganz lange Zeit konnte ich mir das nicht zugestehen. Aber ich bin auf einem guten Weg, immer wieder in mich reinzuhören was MIR gerade gut tun könnte. Auch durch dich und deine wunderbare Alltagsfeierei. In vielem was du so von dir erzählst, erkenne ich mich wieder #proudtobesensibelchen 💪🏼. Und das macht mir Mut, dass ich auf einem guten Weg bin 💚. Vielen Dank, dass du das alles so mit uns teilst.

    Ganz dicken Drücker…

    Nadine (ninanuu)

  38. Mit der Goodiebox würde ich gern meine Tochter überraschen, die imJanuar zum ersten Mal Mama geworden ist. Leider konnte ich ihr coronabedingt ja nur kurze Zeit zur Seite stehen und ihr die Kleine mal abnehmen, damit sie sich ausruhen kann. Aber sie hat es auch so gut gemeistert. Aber eine kleine Überraschung zwischendurch ist doch für jeden mal ganz schön! Ich denke, sie wird meist für ihre Kleine etwas kaufen und für sich selbst denkt man dann gar nicht dran.

  39. Hallo,
    Ich wuerde die Box meine Schwiegermutter geben. Sie hat viel Stress und nie Zeit dude sich selbst.

  40. Bettina H.

    Meinen herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. ich freue mich dann schonmal auf die erste 0. 🙂 Ich würde mich gerne selber mit dieser Box verwöhnen. Ich denke, dass ich schon ganz gut für mich sorge. Ich gönne mir fast täglich eine kleine Auszeit nur für mich alleine.

  41. Melanie R

    Hallo,

    ich würde die Box gerne mit meiner Mutter teilen.
    Ich gehöre zu denen, für die Corona eine Menge mehr Arbeit beschwert hat.

    Als Ausgleich habe ich viel Sport getrieben, mir sogar ein Rudergerät gekauft für Daheim, und ich habe im Garten gearbeitet, das entspannt mich beides enorm

    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag,

    Melanie

  42. Victoria

    Toll um meine Omi zu überraschen! Meine Mutti ist die Beste, weil sie meine Omi ist <3 sie hat mich zu sich genommen als ich 3 Jahre alt war und niemanden mehr hatte und ich in eine Pflegefamilie gekommen wäre..sie hat mich aufgepeppelt,unterstützt,mir so viel Liebe gegeben und immer alles getan, dass es mir gut geht und ich die ersten 3 Jahre meines Lebens vergessen kann..dafür danke ich ihr so sehr, da ich sonst heute nicht die person wäre, die ich heute bin <3 ich danke ihr dafür, dass sie immer so selbstlos war und sich zurückgestellt hat nur damit es mir gut geht <3 sie ist die stärkste,liebevollste und tollste frau <3 Deswegen mag ich ihr damit gerne etwas zurückgeben

  43. Christian

    Mit dieser Box würde ich meine Schwester sehr gerne überraschen. Selbstfürsorge betreibe ich, indem ich mir pro Tag etwas Gutes gönne und auch sonst sehr viel dafür tue, damit ich glücklich bin.

  44. Ich würde mir diese wundervolle Box mit meiner Freundin teilen, so haben wir beide eine große Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.