Wochenrückblick No 18-2020 * Von einer #teamalltagsfeierei Playlist, Renovierungsabsichten & so einigen ersten Malen.

Wochenrückblick No 18-2020, #diefreitagsfragerei,

Enthält ggf. Werbung für den alltagsfeierlichen Wochenrückblick No 18-2020 durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von Herzen und aus Überzeugung.

Wochenrückblick No 18-2020

Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Denise von Frl. Ordnung jedes Wochenende auf ihrem Blog. Ich möchte diesen Rückblick als meine persönliche Wochenendfeierei zelebrieren und dir ein bisschen erzählen, was im Hause Alltagsfeierei so los war.

#wirbleibenzuhause 7. Woche

Corona macht schon seltsame Dinge mit den Menschen. Jahrelang lag ich meinem Göga schon damit in den Ohren, dass unser Flur mal dringend eine Generalüberholung brauche. Seine Begeisterung hielt sich stark in Grenzen und als ich ihm dann noch verkündete, dass auch die Fliesen weichen müssten, ist er erstmal für ein, zwei Jahre in Schockstarre verfallen.

Jetzt nach ein paar Wochen zu Hause, wird er aktiv, was ich fast schon ein wenig unheimlich finde und er ist nun sogar der Meinung, dass wir auch neue Türen brauchen.

Was du wissen musst, bei uns ist das ziemlich seltsam: entweder sind wir uns bei der Gestaltung sofort (also wirklich SOFORT!) einig oder unsere Ansichten könnten nicht kontroverser sein. Dazwischen gibt es nichts!

Ich hatte mir einen Holzboden gewünscht, dieser war und ist auf Grund des Bodenaufbaus (Fußbodenheizung und wegen den Übergängen zu den anderen Zimmern) leider so nicht möglich. Inzwischen gibt es aber Fliesen in Holzoptik, die so echt aussehen, dass wir uns schnell einig waren, welche es sein dürfen.

Bei den Türen war das dann wieder ein bisschen schwieriger und zwischen “Asteiche” (sein Wunsch) und “weiß” (der meinige) in der Ausführung lagen erstmal Welten. Das mit dem Weiß hat Herr Alltagsfeierer dann doch eingesehen, aber meine Kassettentüren waren ihm dann “zu Oma!!!”, so dass wir nun einen schlichten Kompromiss finden durften.

Aber auch hier gilt: ein großer Schritt weiter im Projekt “Flurgestaltung” und da wir auch dazu neigen, dass solche Projekte bei uns länger dauern, wirst du noch öfters davon lesen werden ;-))))).

#diefreitagsfragerei – Meine Antwort im Wochenrückblick No 18-2020

Diese Frage habe ich dir diese Woche gestellt:

#diefreitagsfragerei-No-18-2020, Lieblingslied, Playlist

Eine schöne Playlist ist da zusammengekommen “Mailight-Lieblinge vom #teamalltagsfeierei”und hier kannst du in sie hineinhören, ihr folgen (sofern du auch bei Spotify registriert bist) oder sie als Inspirationsquelle für deine eigene Frühlingsplaylist nutzen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Alltagsfeierliche Hautpflege, ein Gewinnspiel und was da Olivenöl damit zu tun hat

Gerade bin ich in der Testphase und wenn du noch mit ins Lostöpfchen möchtest, klicke auf den Link in der Überschrift.

Test der nachhaltigen Olivenöl-Pflegeserie von medipharma cosmetics: festen Olivenöl-Shampoo, Olivenöl Hand- und Duschseife, Olivenöl-Körpercreme und der reichhaltigen Olivenöl-Gesichtscreme

Marianengraben (*Affiliate Link) von Jasmin Schreiber

Paula ist in einer tiefen Depression gefangen, denn sie hat ihren kleinen Bruder verloren und gibt sich unbewusst auch die Schuld dafür, dass sie nicht dabei war, als die Tragödie passierte. Bei einem nächtlichen Besuch auf dem Friedhof lernt sie den schrulligen Helmut kennen, der sich ebenfalls mit seiner Trauer auseinandersetzen muss. Die beiden begeben sich auf einen ganz besonderen Roadtrip, der Paula die Möglichkeit schenkt, wieder aus ihrem ganz persönlichen “Marianengraben” aufzutauchen und dem Leben eine neue Chance zu schenken.

Das Buch wurde mir in meiner Hörbuchapp schon länger vorgeschlagen. Auf Grund des Themas habe ich doch etwas gezögert mich auf die Geschichte einzulassen. Als es mir auf Instagram von einer lieben Begleiterin auch nochmal empfohlen wurde, habe ich es gewagt: ein schönes Buch! Traurig und lustig zugleich und es trifft mitten ins Herz.

Klitzekleine Glücklichmacher im Wochenrückblick No 18-2020

  • Yay, mein Logo nimmt Form an und auch die Entscheidung, dass nochmal die Schrift dazu geändert werden muss, weil die alte oft nicht gut lesbar war, wurde getroffen. Ein wenig herausfordernd war es dann noch, dass nicht ganz klar war, ob die Schrift dann auch für alles so genutzt werden kann, wie ich mir das vorstelle. Denn man kann eine Schrift nicht kaufen, sondern nur die gewünschten Lizenzen erwerben und diese wiederum sind an Auflagen und Verträge gebunden. Mir blieb schlussendlich nur der Kontakt mit der Designerin direkt, so dass dann alle Fragen beantwortet wurden und ich nun ganz verliebt in die vielen Möglichkeiten bin, die sich daraus ergeben. Wenn du noch mehr über das Thema erfahren möchtest, hier findest du mein Insta-Highlight “Alles neu”,  in dem ich dir alles genau erkläre.
  • Ein weiterer Punkt war die Entscheidung, dass ich, neben der Neugestaltung des Blogs, auch noch ein neuer Hoster aussuchen werde. Auch wieder nicht so einfach, wenn du dich diesbezüglich nicht wirklich gut auskennst. Aber auch hier bin ich mit Unterstützung weitergekommen.
  • Mein Sportprogramm ist gerade so umfangreich, dass das mein Herz wirklich zum Hüpfen bringt. Ich bekomme jetzt neben Zumba auch noch Pilates, BBP uvm. ins Atelier “geliefert”, so dass ich nun auch wirklich wieder genug Bewegung bekomme. So sind nun auch meine Schmerzen in der Halswirbelsäule wieder Geschichte und das ist ein Grund wirklich dankbar zu sein.
  • Diese Woche statt irgendwie auch unter dem Motto “Erste Male”, denn Petra von die aufräumerei hatte mich am Mittwoch zum Videointerview gebeten. Erscheinen wird das am 14.05.2020 auf ihrem Blog und ich werde dich natürlich nochmal daran erinnern, wenn es soweit ist.

Local Foodlovers

Das nächste erste Mal folgte bereits am Freitag, denn ich bin Teil vom Projekt local-foodlovers.de:

„Corona ist kein Sprint, sondern ein Marathon”, das ist uns allen bewusst. Gerade die Gastroszene ist stark betroffen, so dass ich es fantastisch finde, Teil dieses Projektes zu sein, das hier helfend unterstützt. Die Glasmanufaktur @zwieselglas hat zusammen mit Tim Raue @timraueofficial eine neue
Webseite geschaffen, die uns allen weiterhelfen kann: dort kannst du dich mit deinem Lokal registrieren und dein aktuelles Angebot teilen.

Als Foodlover wirst du wiederum hier fündig und kannst in deiner Region die Gastronomie direkt und aktiv unterstützen!

Bitte macht alle mit, erzählt euren Lieblingscafés, -restaurants oder Weingütern von dieser Website, so dass wir weiter dem Virus den Stinkefinger zeigen können und genussvoll die Krise rocken werden.

Hier geht’s zum offiziellen Video mit noch mehr Informationen.

Speiseplan

Wenn du zu den regelmäßigen Leser*innen gehörst, wirst du den Essensplan / Wochenplan vermissen. Der ist zum Solodarsteller geworden und den Essensplan für nächste Woche findest du, wenn du auf den Link klickst.

Speiseplan No 19-2020, Rezepte für die ganze Familie, lecker und easy gekocht.

Wie geht es dir so? Wie läuft es bei euch so ab, wenn etwas neugestaltet werden soll? Hab einen entspannten Sonntag.

Sonntagsfeierliche Grüße

Bettina

Wochenrückblick No 18-2020, #diefreitagsfragerei,

Merk's dir für später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.