Powerfrauen-Interview No 06 – Christin von happyrituals.de – Rituale die glücklich machen

Christin Kunze happyritualsblog.de,Fotocredit: Rachit Gupta

Werbung: enthält Affiliate Links und die Verlinkung von Herzen für tägliche Rituale und Christin von happyrituals.de

Wir sind inmitten der 30-Tage-Challenge #meinjunimitmir und deshalb ist es nun an der Zeit, euch meine Mitorganisatorin Christin Kunze und ihren Blog happyrituals.de ein wenig besser vorzustellen.

Christin und ich haben uns im Januar in Esslingen auf einer Veranstaltung kennengelernt und sofort gespürt, dass da gemeinsames Potential zum Zusammenarbeiten vorhanden ist und haben ganz nach dem Motto „einfach machen“ für euch das Projekt #alltagsfeierlicherituale ins Leben gerufen.

In dem Interview lernt ihr sie nun besser kennen und erfahrt, wie powervoll sie ihren Alltag zelebriert:

Christin Kunze happyritualsblog.de,

Fotocredit: Rachit Gupta

Hallo liebe Christin, bitte stell dich doch kurz vor.

Hallo, ich bin Christin. Ich bin 38 Jahre jung und wohne und arbeite in Bonn. Ich habe seit Anfang 2019 den Blog happyrituals.de und ich kann mich auch seit ungefähr einem Monat Amazon Bestseller Autorin nennen.

Ich glaube, man kann mich auch besessen und getrieben nennen, denn ich bin besessen von der Idee, nun meine Träume nach und nach umzusetzen.

Woran sich das zeigt? Ich bin beruflich in einem 40-Stunden-Vollzeitjob tätig, doch dies hält mich nicht davon ab, mich in meiner Freizeit zu 100 Prozent für meine Träume zu committen.

Für mein letztes Projekt entwickelte ich sogar einen neuen Schlafrhythmus. Um mir meinen Traum von einem Buch zu erfüllen, bin ich morgens um 5 Uhr aufgestanden, um noch vor der Arbeit Zeit für zwei Stunden Schreibroutine zu finden.

Ich träumte den Traum von einem eigenen Buch, seit ich denken kann und als ich in mir endlich die Umsetzungsenergie fand, damit anzufangen, fing ich irgendwie Feuer.

Whoosch, hat es gemacht und ich brannte lichterloh – und ehrlich gesagt, brenne ich immer noch. So schrieb ich innerhalb von sechs Wochen mein eBook:

Rituale, die glücklich machen: happy rituals – Zufriedener und bewusster leben mit 30-Tage-Challenges und Glücksgewohnheiten | Glück | Wachstum | Selbstwirksamkeit Kindle Ausgabe (Affiliate Link)

Ich wurde überwältigt von dem Gefühl, mir in so kurzer Zeit meinen Lebenstraum zu erfüllen, nachdem ich fast 20 Jahre lang damit hinter dem Berg gehalten hatte. Als ich die letzten Sätze geschrieben hatte, begann ich hemmungslos zu schluchzen, weil so ein dicker Knoten in mir geplatzt war. Diese Herz-Energie, die ich in dieses Buch hineingegeben habe, spürt hoffentlich auch der Leser.

Vielleicht wurde mein Buch unter anderem deshalb innerhalb der Vorbestellungsphase bereits zum Amazon Bestseller.

Christin von happyrituals.de

So schaut es aus, wenn dein eigenes Buch eine Bestseller Plakette bekommt. Ein Traum wird wahr. (Fotocredit: Screenshot von Amazon.de)

Diese gleiche Energie stecke ich nun auch in die gemeinsame 30-Tage-Challenge mit dir, Bettina. Denn ich liebe es einfach, Menschen zu inspirieren, zu begeistern und ihnen dabei zu helfen, in ihre Kraft zu kommen.

Wow, du bist eine Bestseller-Autorin, was für eine wunderbare Ehre für mich, dich hier zum Interview zu haben. Was dürfen wir noch über dich erfahren?

Ich habe Germanistik und Italianistik an der Uni Köln studiert, weil ich Zeit meines Lebens schon immer sehr gerne lese und schreibe. Meine Berufslaufbahn startete ich dann mit einem Volontariat zur Print- und Online-Redakteurin.

Mich wundert tatsächlich selbst, dass ich nicht schon viel früher einen Blog gestartet habe, aber das Leben nimmt manchmal andere Wege. Meine Ausbildung zur Redakteurin bringt mir beim Bloggen fast nichts. Dafür hat das Bloggen im Internet seine eigenen Regeln. Darum geht es mir auch gar nicht, ich mag es sehr, neue Dinge auszuprobieren und zu lernen. Das gibt mir immer ein gutes Gefühl.

In meinem Blog geht es um Rituale und Glücksgewohnheiten und wie ich mit täglichen kleinen Schritten für mich in meinem Leben viel erreichen kann. Dabei startete ich auch das Blog-Projekt, da ich mich bei einem Selbstversuch beobachten wollte.

Denn ich bin selbst über ein Jahr lang den Weg gegangen. In 2019 habe ich jeden Monat eine neue Gewohnheit ausprobiert und für mich entdeckt und mir so ein neues Leben aufgebaut.

Ich befand mich in einer Krise, fühlte eine latente Unzufriedenheit und wusste einfach nicht, was der Sinn meines Lebens ist. Mir wurde bewusst, dass ich mich zu sehr im Außen orientierte und nicht in mich selbst hineinhörte.

Durch ein Persönlichkeitsentwicklungsseminar stieß ich auf die Idee, ein Jahr lang jeden Monat Dinge auszuprobieren und somit neue Gewohnheiten aufzubauen.

Christin Kunze happyritualsblog.de,

Fotocredit: Rachit Gupta

happyrituals.de – Rituale, die glücklich machen 

Also ging ich Ende 2018 in mich und überlegte mir eine 30-Tage-Challenge für jeden Monat in 2019: Ob nun Meditation in Januar, tägliche kurze Sportsessions im Februar, das Ausprobieren von neuen Dingen im März, Ausmisten im April, das Führen eines Erfolgsjournals im Mai, jeder Monat war damit besonders und ich hatte die Zeit meines Lebens.

So habe ich mir langsam aber stetig neue Impulse gegeben, eine Morgenroutine aufgebaut und mein Leben auf links gedreht. Dadurch, dass ich mich in verschiedene Richtungen ausprobiert habe und ständig kleine und große Erfolge feiern konnte, wuchs nicht nur mein Selbstvertrauen, sondern auch meine Selbstwirksamkeit.

Ich habe nun das Vertrauen in mich und mein Leben, große Träume langsam, aber sicher anzugehen. Denn ich tue täglich mit meinen Glücksgewohnheiten etwas dafür.

Was treibt dich an, was beflügelt dich und an welchem neuen Projekt arbeitest du?

Im Jahr 2018 begann ich damit, mich mit Persönlichkeitsentwicklung auseinanderzusetzen. Dies tat ich zunächst noch aus reinem Selbstzweck, denn ich war selbst nicht mit mir im Reinen. Ich habe mich intensiv mit mir und den Möglichkeiten, was Persönlichkeitsentwicklung bringt, auseinandergesetzt.

Ich weiß nun, was durch Reflexion, einfach machen und stetiges Lernen Positives ins Leben bringen kann: Indem du dich regelmäßig neuen Impulsen aussetzt. Daher möchte ich dies nun auch im Coaching oder durch Mentoring weitergeben.

Christin Kunze happyritualsblog.de,

Fotocredit: Rachit Gupta

Mich treiben meine Wissbegier und meine Neugier an. Ich finde immer wieder Dinge, die mich interessieren, begeistern und die ich lernen will. Ich genieße es, Schüler des Lebens zu sein.

Weitere Bücherprojekte sind von mir geplant:

Mein Buch „Rituale, die glücklich machen – zufriedener und bewusster leben mit 30-Tage-Challenges und Glücksgewohnheiten“ (Affiliate Link)  hatte ich bisher als eBook herausgebracht. Dieses möchte ich auch auf Papier herausbringen.

Außerdem arbeite ich bereits an weiteren Büchern über Glücksgewohnheiten. Das wird sehr, sehr spannend, denn hier wollten wir zwei auch wieder zusammenarbeiten. Nicht wahr?! (Ich freue mich drauf (Anmerkung der alltagsfeierin ;-))))

Wie zelebrierst du deinen Alltag feierlich?

Durch alltagsfeierliche rituale ;-). Daher passen wir mit unseren Themen so super zueinander.

Ich liebe es, eine Morgen- und Abendroutine zu haben. Morgens stehe ich früh auf und schreibe in meinem Bullet Journal, formuliere meine Ziele, plane den Tag und lese in einem inspirierenden Buch.

Fit bleiben

Dann lege ich eine 15 – 20-minütige Sport-Einheit ein, meistens mit Functional Fitness, also Eigengewicht-Übungen oder Yoga. Zurzeit nutze ich die Stunden morgens auch dazu, meine eigenen Vorhaben und Pläne voran zu treiben.

Dann genieße ich die Momente wie sie fallen, bin dankbar für jede Chance, die sich mir bietet. Ich sehe die Glücksmomente, wenn sie sich ereignen. Ich habe deswegen das Gefühl, ich bin zu einem sogenannten Glücksmagneten geworden. Ich ziehe das Glück, tolle Menschen und besondere Gelegenheiten an, da ich meinen Fokus auf die positiven Seiten richte.

Ich glaube aus diesem Grund führen wir nun auch dieses Interview. Denn ich habe die Gelegenheit bei unserem Kennenlernen beim Schopf ergriffen. So kam es, dass wir nun nicht nur wöchentlich voneinander lernen, sondern jetzt auch zusammenarbeiten. Obwohl Arbeit ist dies in dem Moment nicht, wenn man es gerne tut. Ich bin wirklich sehr dankbar dafür! 

Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

Ich setze gerade meine Träume in die Tat um. Besser: ich realisiere, was ich jahrelang nicht einmal geträumt habe. Traue mir zu, was ich mir nie eingestehen oder überhaupt nur auf dem Radar hatte.

Ich gehe meinen Wünschen jetzt nach. Ich träume von einem Buch, das über einen Verlag herausgebracht wird und ich möchte anderen Menschen dabei helfen, in ihre Kraft zu kommen. Ich möchte gerne inspirieren und viele tolle Menschen dabei begleiten, wenn sie ihre Sonne in sich entdecken.

Damit sie strahlen, nur aus sich selbst heraus.

Ich vertraue darauf, dass ich auf dem Weg, den ich nun gehe, den richtigen Menschen begegne, ob nun beruflich, im Privatleben oder auch in der Liebe. Alles fließt nun.

Hast du einen besonderen Tipp für den Alltag, den du uns verraten würdest?

Beginne den Tag mit dir, ohne Hektik ohne Stress. Stehe zur Not ein bisschen früher auf, um wertvolle Zeit für dich zu gewinnen. Finde in jedem Tag einen Erfolg, so klein er auch ist. Es tut sich damit und mit der Dankbarkeit, die du deinem Leben entgegenbringst, so viel. Denn geboren zu werden, ist noch unwahrscheinlicher als ein 6er im Lotto! Wir haben die Lotterie des Lebens bereits mit der Geburt gewonnen. Das sollten wir uns nur jeden Tag immer wieder bewusst machen. Durch kleine Rituale, die dich glücklich machen.

Beschreibe dich mit 3 Hashtags?

#glücksgewohnheiten # 12gewohnheitenzumglück #wachstumsamazone

Danke dir, Bettina, für das Interview!

Liebe Christin, ich danke dir und freue mich schon auf die weiteren Tage unserer gemeinsamen Challenge und auf alles, was noch so kommen wird.

Wir hätten ja beinahe etwas vergessen ;-))), du hast noch ein Geschenk mitgebracht!?!

#alltagsfeierlicherituale #meinjunimitmir

Richtig! Passend zu unserer heutigen Tagesaufgabe „Life changing book – Welches Buch hat dich nachhaltig beeinflusst?“, habe ich für dich, liebe Leser*in, mein Kindle-Buch

Rituale, die glücklich machen: happy rituals – Zufriedener und bewusster leben mit 30-Tage-Challenges und Glücksgewohnheiten | Glück | Wachstum | Selbstwirksamkeit Kindle Ausgabe (*Affiliate Link)

als kostenloses Download für dich. Also zögere nicht, denn diese Möglichkeit besteht nur ab 09:00 Uhr am 10. und 11. Juni 2020  Vielleicht hilft dir mein Buch ja, die ersten Schritte zu gehen, um weiter zu wachsen und dir deiner Selbstwirksamkeit bewusst zu werden. Ich wünsche dir viel Freude und Wachstum mit meinem Buch und ich freue mich sehr, wenn du mir als kleines Dankeschön eine Rezension schenken würdest.

Danke Christin und nun kümmern wir uns weiter um unsere Community, die alltagsfeierlichen rituale und freuen uns auf die tollen Beträge, die uns da über Social Media präsentiert werden.

Möchtest du auch noch einsteigen? Das ist jederzeit möglich und hier findest du die gesamten Informationen zu unserer Challenge #meinjunimitmir.

Christin und ich wünschen dir eine fantastische Wochenmitte.

Mittwochsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Christin Kunze happyritualsblog.de,

Fotocredit: Rachit Gupta

Merk's dir für später!

4 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    ein tolles Interview! Ich mag so wahnsinnig positive Menschen wie Christin, die das dann auch noch teilen können. Das ist schon klasse.
    Und eure Challenge habe ich liebgewonnen: zum Einen wegen der Auseinandersetzung mit dem tieferen Sinn jeder Aufgabe, zum Anderen, weil ihr sie so rasend toll gestaltet.
    Ich freue mich auf alles Weitere
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      whoop, whoop wie schön! Wir wussten selbst nicht wie alles so kommt und sind so beseelt wie schön wir das gemeinsam machen. Also ihr gemeinsam mit uns.

      Liebe Grüße

      Bettina

  2. Hallo Liebe Bettina,

    ich bin durch Christin´s Blog happyrituals.de auf Deine Seite gestoßen und habe mir soeben diesen tollen Beitrag durchgelesen.
    Du hast ebenso wie Christin eine ganz tolle Website. Danke dass Du diese Inspirationen mit uns teilst.

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Lisa

    • Hallo Lisa,

      vielen lieben Dank für deinen Besuch. Hab eine zauberhafte Wochenmitte.

      Mittwochsfeierliche Grüße

      Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.