Im Bett mit der Schminktante – Das 10. Powerfrauen-Interview

Anja Frankenhäuser, Powerfrauen-Interview auf diealltagsfeierin.de, schminktante.deFotocredit: Johannes Hüsch

Whoop, whoop heute haben wir bereits das 10. Powerfrauen-Interview auf diealltagsfeierin.de und somit freue ich mich über einen ganz besonderen Gast: Anja, die du bestimmt als Schminktante aus dem WWW kennst.

Fotocredit: Saja Seus

Auf ihrem Blog schreibt die ausgebildete Make-up-Artistin nicht nur über perfekt recherchierte Kosmetik- und Hautpflegeartikel, sondern kann auch in der Nische “Deep Shit” (im absolut positiven Sinne) gut abliefern.

“Kennengelernt” habe ich Anja über Insta, zu einer Zeit in der ich mit Hautpflege und Make up nur begrenzt etwas anfangen konnte. Verbunden haben wir uns trotzdem, denn wer denkt, dass es sich alles bei Anja nur auf Äußerlichkeiten begrenzt, der täuscht sich und zwar gewaltig. Legendär sind ihre Stories und als Kommentatorin zum ESC kann man sie auch getrost engagieren.

Nach einem Treffen auf der Blogst in Berlin, bei dem die damals noch recht kleine Bloggerin Bettina einen Mutausbruch hatte und sich Anja vorstellte, nahm unsere gemeinsame Geschichte ihren Lauf, die sogar zeitweise im gemeinsamen Bett endete, rein unverfänglich, bei gemeinsamen Reisen, bei denen wir uns ein Zimmer teilten (da darf ich deine Phantasie nun leider etwas enttäuschen ;-)))). Wir haben so einige gemeinsame mehrtägige Projekte zusammen gerockt und entstanden ist eine wertvolle Freundschaft auf Augenhöhe, die es ohne Social Media und das Bloggen nie gegeben hätte. Dafür bin ich sehr dankbar und nun übergebe ich das Wort an Anja:

1. Hallo Anja, bitte stell‘ dich doch kurz vor. Was dürfen wir über Dich erfahren?

Ich bin Anja und beruflich on- und offline als Schminktante (oder auch Make up Artist) unterwegs. Ich bin fast 50 und lebe mit meinem Mann seit 3 Jahren in Karlsruhe, wo wir uns sehr wohlfühlen.

Fotocredit: Johannes Hüsch

2. Was treibt dich an, was beflügelt dich und an welchem(n) neuen Projekt(en) arbeitest Du?

In erster Linie bin ich ein sehr aufgeschlossener und dem Leben zugewandter Mensch. Meine Neugier aufs Leben, auf die Menschen und alles was sie umgibt ist mein Motor und mein Antrieb. Aktuell plane ich an keinen neuen Projekten, sondern kümmere mich um das Bewahren all der laufenden Aufgaben.

3. Wie zelebrierst Du Deinen Alltag feierlich?

Ich lebe im Hier und Jetzt. Ständig zurückschauen oder sich mit Dingen beschäftigen, die fern in der Zukunft liegen, kann und will ich nicht. Deshalb kann ich mich an kleinen Dingen freuen und sehe sie auch, wenn sie mir begegnen. Hätte ich den Blick fest auf irgendwelche Zielplanungen in der Zukunft gerichtet, hätte ich die Aufmerksamkeit für das Heute nicht und könnte den Moment nicht genießen.

4. Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

Ich möchte so nah bei mir sein wie im Moment und mir das bewahren. Es hilft mir klare Entscheidungen zu treffen und mich von negativen Strömungen abzugrenzen.

5. Gibt es einen Song in deinem Leben, der dich ganz tief berührt oder dich schon lange begleitet?

Da gibt es viele. Zu viele, um sie hier aufzuzählen. Jeder ist mit einer Situation, einer Begegnung oder einem Ort verknüpft. Viele der Songs, die mir bis heute eine Gänsehaut bescheren, sind ein bisschen schwer, aber sehr kraftvoll. Kostprobe?

Alanis Morisette „Uninvited“ oder Danielle de Niese & Bruno Lazzaref „Vide Cor Meum“.

Ein absoluter Sommersong ist für mich Air „All I need“. Und natürlich stehe ich bis heute auf viele Lieder der 1980er Jahre – hey, das war meine Jugend :-). Allen voran Sachen von den Swingoutsisters (Break out) oder die Blow Monkeys.

ich darf jetzt nicht weitermachen, sonst wird das hier endlos und ich merke, wieviel Musik ich früher gehört habe… :-).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

6. Ein Tag für dich allein! Was fängst du damit an?

Ausschlafen bis ich von allein aufwache, Sport machen, und ganz wichtig: ganz viel trödeln!

7. Hast Du einen besonderen Tipp/Hack für den Alltag, den du uns verraten würdest?

Nee. Leider nicht. Bin Meisterin im Verzetteln. Hilfreiche Tipps bitte immer gern an mich weiterleiten!

8. Beschreibe dich mit drei Hashtags.

#positiv #lebensfroh #offen

9. Welche Eigenschaft neben Mut, braucht deiner Meinung nach, eine Unternehmerin noch?

Einen starken Willen und Klarheit, ihren eigenen Weg zu gehen.

Fotocredit: Johannes Hüsch

Danke schön liebe Frau Schminktante!

Liebe Schminktante, ich danke dir von Herzen, dass du meiner Einladung zum Interview gefolgt bist und das wir verteilt über die vergangenen Jahre so viel gemeinsam gerockt haben. Danke auch, dass du die bist, die du bist und danke dafür, dass du mir durch das Schminkcoaching (darüber kannst du in meiner Seelensachen No. 18 lesen) nicht nur die Freude an der Hautpflege und dem Make-up-Tragen geschenkt hast. Ich hoffe sehr, dass wir bald mal wieder am Meer tanzen oder wie wäre es mit einer Zumba-Stunde ;-))))?

Beautycoaching der Schminktante auf der Vogelsburg Mainfranken in Volkach bei Wuerzburg. Augen-Make-up, Lidstrich, Birgit von relativ jung

Wenn du nun auch Bock auf ein Coaching oder ein Rund-um-Sorglos-Brautstyling bei Anja hast, hier findest du ihre Angebote, die du sogar online buchen kannst.

Ich wünsche dir nun einen einen glanzvollen Tu-Es-Tag.

Dienstagsfeierliche Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

Anja Frankenhäuser, Powerfrauen-Interview auf diealltagsfeierin.de, schminktante.de

Merk's dir für später!

Die pustenblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Übersicht der der Artikel der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Ein tolles Interview. Die liebe Schminktante durfte ich in Münster auch schon kennenlernen und es war toll. Es ist wirklich schön zu lesen, dass ihr euch über das Bloggen kennengelernt habt.

    Liebe Grüße
    Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.