Brookies – Rezept * Brownies meet Cookies

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Heute habe ich ein ziemlich leckeres Rezept für dich: Brookies, wenn Brownies sich mit Cookies zusammentun, dann kommt eine ganz besondere schokoladige Mischung zu Stande.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Wenn ich für meine Familie backen möchte, dann gibt es gar nicht so viele Möglichkeiten. Am liebsten möchten sie nämlich nur Eierlikörkuchen oder auch mit Zimtschnecken kann ich sie hinter dem Ofen hervorlocken.

Sahne? Lieber nicht so… und wenn dann nur ein kleines Stück, so dass selbst für fünf eine ganze Torte viel zu viel ist.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Aber Kekse mögen sie und Schokolade im Kuchen und deshalb habe ich nachdem ich eine fertige Backmischung für Brookies in meinem Lieblings-Drogeriemarkt entdeckt hatte, Lust bekommen, das einfach mal selbst zu backen.

Für die Brookies brauchst du:

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Brownieteig:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • Prise Salz

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Cookieteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 120 g backfeste Schokotropfen
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 1 Ei
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Zubereitung:

  1. Die Zartbitterschokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Wichtig ist hier, dass die Masse nicht zu heiß wird, sondern nur warm.
  2. In einer Schüssel den Zucker, das Salz und die Eier mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse aufschlagen.
  3. Abschließend die Schoko-Butter-Masse unterrühren und das Mehl unterziehen.
  4. Den Teig in eine leichtgefettete mit Backpapier ausgelegte Brownieform (meine hatte die Maße 21 x 24 cm) geben. Ich habe hier ein rundes Backpapier genommen, das gut auf die Form angepasst werden konnte.
  5. Für den Cookie-Teig die Butter, den braunen Zucker, Vanillezucker und -extrakt kurz cremig rühren.
  6. Das Ei hinzufügen und alles miteinander aufschlagen.
  7. Mehl, Salz und Backpulver in einer weiteren Schüssel vermischen und zusammen mit den Schokotropfen unter den Teig heben.
  8. Die Cookie-Masse in Stückchen auf dem Brownieteig verteilen.Brookies-Rezept Brownies meet Cookies
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze im Backofen für ca. 20 – 25 Minuten backen. Wichtig ist, dass die Cookiestreusel schön knusprig sind, der Brownieteig kann gerne noch etwas feuchter und kompakter sein.
  10. Abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  11. Hier kannst du das Brookie-Rezept ausdrucken.
  12. Guten Genuss!

Das Brookie-Experiment ist übrigens gelungen und la Familia hat den Kuchen bis zum letzten Krümel aufgegessen.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Somit hat sich mein Repertoire für einen Kuchen für alle jetzt um ein Rezept erweitert ;-))). Auch mal schön, wenn keiner meckert.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und Naschen.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Hab einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße

Bettina, diealltagsfeierin.de

P. S. Möchtest du immer sonntags einen Überblick der veröffentlichen Artikel der letzten Woche? Dann abonniere hier die sonntägliche Wochenpost.

P. P. S.: Noch mehr alltagsfeierliche Rezepte findest du auf meinem Pinterest-Board.

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Brookies-Rezept Brownies meet Cookies

Merk's dir für später!

Die pusteblumenleichte Monatsfeierei - Jeden Monat ein neues Thema mit Gastbeiträgen, Links zu Kollegen*innen, ein Freebie und die Chance auf eine alltagsfeierliche Überraschungspost in deinem Briefkasten.

Du möchtest keinen Artikel mehr verpassen? Dann ist die sonntägliche alltagsfeierliche Wochenpost deine Wahl mit der Artikelübersicht der letzten Woche.

*Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Direktwerbung (Benachrichtigung über neuen Blogbeitrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erhoben und verarbeitet wird. Die E-Mail-Adresse darf nur zu diesem Zweck benutzt werden, eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt. In jedem Newsletter befindet sich ein Link zur Abmeldung. Die Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.

1 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    Meine große Tochter hat mir die Brookies zum Geburtstag gebacken – super lecker! Ich soll dir aber sagen, dass beim Brownieteig die Angabe zur Butttermenge fehlt und beim Cookieteig zweimal Backpulver erwähnt ist : halber Teelöffel oder 1 Päckchen? Sie hat es trotzdem, super lecker hinbekommen. Foto folgt in meiner Story
    Wird es neues Familien-Lieblingsrezept- danke! Liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.